Es ist inzwischen nicht mehr nur ein Gerücht, dass sich auch im Unterholz der bayerischen Wälder zahlreiche Schwarzmetallformationen tummeln, deren Spuren zu folgen sich lohnt...

Es ist inzwischen nicht mehr nur ein Gerücht, dass sich auch im Unterholz der bayerischen Wälder zahlreiche Schwarzmetallformationen tummeln, deren Spuren zu folgen sich lohnt.

Und obwohl unter den Gruppen durchweg gehobene Scheu vor redaktionellen Befragungen vorherrscht, ist es uns nach langem und zähen Ringen doch gelungen, das eine oder andere Gespräch zu führen und mehr über das unheilvolle Treiben im süddeutschen Untergrund zu erfahren...
Wir haben uns aufgemacht, die interessantesten Schwarzstahlformationen aus Bayern ins Kreuzfeuer zu nehmen. Was dabei resultierte, lest ihr in den folgenden Interviews:

Dark Fortress - Ein Neubeginn mit Depressionen

Lost Life - Nicht einfach knuppeln wie die Blöden

Kapein - Kapein hat nichts mit neuem Scheissdreck zu tun

Thorngoth - Zeigt inneren Dämon nach aussen!

Sycronomica - Wahrer Black Metal

Please login to view comments.