31.12.05

Was Trueness und Höflichkeit gemeinsam haben.

Nunja, Trueness und Höflichkeit. Was soll denn das für ein paradoxer Vergleich sein? Eigentlich ist dieser Vergleich gar nicht so abwegig. Würde man Arthur Schopenhauer fragen, so würde er antworten: "Die Höflichkeit ist lediglich eine grinsende Maske" (Auszug aus "Von der Höflichkeit"). Wenn ich noch einen Schritt weiter gehen würde und ihn zur Trueness befragte, wäre eine solche Antwort vorprogrammiert: "Die Trueness ist das Gegenteil zur Höflichkeit, eine hämische Maske". Aber warum Maske? Ganz einfach. Jeder hat eine Fassade hinter der er sich verstecken kann. Eine Maske gibt Sicherheit. Eine Maske ist nicht du selbst. Eine Maske ist eine unechte Schutzvorrichtung. Man kann damit vorgeben etwas zu sein, was man nicht ist. Es wird damit immer versucht, Komplexe zu kompensieren. Eine innerlich unsichere Geschäftsfrau versteckt sich z.B. hinter einer Maske besonders toughen Auftretens, um ihre Unsicherheit zu überspielen. Mamas weicher und verwöhnter Liebling möchte bei seinen Freunden gut ankommen und flüchtet sich so hinter ein "pseudo-hartes Gangster Image". Jetzt könnte man spekulieren und sagen, dass ein Mensch, der zu wenig geliebt wurde sich später in die Trueness verliert um mit einer bösen "Fuck You" Attitüde zum Ausdruck zu bringen, dass man niemanden braucht und alleine gut zurecht kommt. Die Maske der Trueness erhält durch das ganz besonders im "True" Black Metal verwendete Corpsepaint jedoch eine regelrechte Verbildlichung. Doch meiner Meinung nach liegt das "True" Image vor allem an der vorherrschenden Inakzeptanz der Gesellschaft, welche kein Verständnis für eine solche Musikrichtung aufbringt und so verurteilt. Im Endeffekt jedoch hat jede Szene etwas, einen Grundsatz oder Ähnliches, woran sie sich verzweifelt festklammert. Fakt ist allerdings, das eine Person "unmaskiert" nicht mehr viel mit deren jeweiligen subkulturellen Lifestyle verbindet.


Gespeichert unter: Meinung — Nekrop, 15:50:09 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...