14.03.07

Huldigt dem Satanisten DJ BoBo

Ein Leserbrief von Herrn Pius Marty aus Altendorf in der Neuen Zürcher Zeitung hat mich wach gerüttelt. DJ BoBo verbreitet mit "Vampires Are Alive" satanische Botschaften:

Eine nationale Jury aus Vertretern von Fernsehveranstaltern wählte DJ BoBo zum Vertreter der Schweiz am "Eurovsion Song Contest" 2007. Dagegen ist nichts einzuwenden. Verwerflich und verantwortungslos ist jedoch der Song, den DJ BoBo vortragen wird. "Free your spirit, after midnight, sell your soul. From Heaven to Hell enjoy the ride" heisst es in "Vampires Are Alive". Das ist purer Satanismus. Schande über die Schweiz.

Ja, lieber Herr Marty, die Schweiz muss satanischer sein, als sie sich je hätten denken können, wenn schon der Herr BoBo mit dem Teufel im Bunde ist!


Gespeichert unter: Frohsinn — Morgenstern, 01:31:25 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...