15.04.12

Árstíðir lífsins: neues Album

Die isländisch-deutsche Formation Árstíðir lífsins wird noch in diesem Monat ihr Zweitwerk “Vápna lækjar eldr” über Ván veröffentlichen. Man darf nicht nur musikalisch gespannt sein. Denn auch das 48-seitige Booklet mit Illustrationen des Sängers Marsél und die altisländische Lyrik versprechen einiges. Die Pagan-Schwarzstahlformation hat für euch folgende Lieder in den 358-Studios in Reykjavik eingespielt:

1. Friggjar faðmbyggvir er mér falinn 04:49 min.
2. Frá þögn Rauma grund hefr þessi ætt komið 08:32 min.
3. Ék sé framtíð í ísa broti 09:35 min.
4. Blóð-Þorsteinn eystri 14:10 min.
5. Gylðis kind hefr aldrei dvalist á einum stað 07:27 min.
6. Samkoma um sumar var sett á Þingeyri 08:33 min.
7. Mjök erum tregt tungu 03:59 min.
8. Svo lengi sem Sutrs ætt ok ásmegir aðhafast, mun þessi jörð í ringulreið elta 09:11 min.
9. Fjörbann var mér alltaf við hlið er ófriðr kom upp 11:30 min.

Quelle: Árstíðir lífsins


Gespeichert unter: Aufgeschnappt — Morgenstern, 20:39:27 Kommentar schreiben


Pingbacks

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...