Reign of Decay - Perceptions of Reality (2006)

Reign of DecayStil: Death Metal

Label: Eigenproduktion

Punkte: 6/13

Spielzeit: 42:26

Volle zehn Jahre nach ihrer Gründung erscheint das Debutalbum der fünf Deutschen. Das professionelle Äussere und die interessanten Gedanken bezüglich ihres Konzepts und der Thematik wie auch die Anlehnung – nach eigenen Angaben – an den Death Metal der frühen Neunziger lassen auf ein überaus kurzweiliges Vergnügen hoffen.

Das kurze Intro mit einer erotischen, wenn auch endzeitlichen Frauenstimme, untermalt von düster-surrealistischen Klängen, schert schon einmal aus dem Einheitsbrei sonstiger Einleitungen aus. Ein brachialer Trommelwirbel, gefolgt von knalligen Blastbeats sowie gemächlicheren Takten, erinnert durch das Soundgewand tatsächlich an vergangene Zeiten. Die Gitarren sind entsprechend etwas kratzig und roh. Die Aufnahme wirkt insgesamt sehr authentisch, ist aber nach neuerem Standart trotzdem eher durchschnittlich. In den geknüppelten Teilen fallen die geschrubbten Gitarren in den Hintergrund, während in den langsameren, wuchtigen Passagen die einzelnen Töne mehr zum Vorschein kommen, aber immer noch sehr verhalten wirken. Die Stimme ist fast schon gurgelnd dunkel, wobei auch hier Lautstärke- und Intensitätsschwankungen etwas irritieren.

Obwohl die einzelnen Stücke an sich durchaus abwechslungsreich sind, bringen sie es nicht fertig, den Hörer für längere Zeit bei der Stange zu halten. Viele Ansätze für Spannungsaufbau sind vorhanden, sei es durch unerwartete Einsätze von unverzerrter Gitarren oder melancholischen, singenden Melodien, die dann wieder in das geradeaus Vierviertel Doppelbassgewitter übergehen. Die begleitenden Riffs bestehen meist aus den gleichen, wenig überzeugenden Zutaten – oder man wird durch eine überraschende, ziemlich unpassende Tonfolge vor den Kopf gestossen. Etwas mehr Gespür für das Arrangement und das Weglassen überflüssiger Teile würden zusammen mit einer ausgewogeneren Aufnahme Reign of Decay bei ihrem nächsten Album besser zu Gesicht stehen. Für nur sieben Euro für "Perceptions of Reality" sollten Interessenten aber getrost über das ein oder andere Manko hinwegsehen können.




Tracklist:


01. Perceptions of Reality
02. Faked Reality
03. Frozen Plains
04. Sync
05. B.H.9
06. The Photographer
07. Disfigured Earth
08. Chains of past Decisions
09. Hills


Bandkontakt:


Thomas Taube, Gernholzweg 19, 82205 Gilching, Deutschland
aubec@web.de
http://www.reignofdecay.de

Ähnliche Bands

Odem ArcarumRevoltingHeljareygaUnmooredEXPERIMENT FEAR

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
chrigi

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch