Black Jade - Forest of Edoras (2003)

Black JadeStil: Black Metal

Label: Eigenproduktion

Punkte: 9/13

Spielzeit: 42:29

Hierzulande sind Black Jade kein unbeschriebenes Blatt mehr. Neu ist allerdings, dass Black Jade keine reine old school Black Metal Band mehr verkörpert, die sich rein satanisch gibt und mit etwas überzogenem Image durch die Lande zieht. Traditionellen Black Metal machen sie auf ihrem neuen Rundling "Forest of Edoras" zwar immer noch, allerdings ist das Image der Band gereift.

Auch in spieltechnischer Hinsicht haben Black Jade einiges dazugelernt. Vor allem die Gitarren bewegen sich nicht mehr auf simpelstem Niveau, wie dies noch auf "Holocaust 666" der Fall war. Doch sind auch heute noch einige spieltechnische Defizite auszumachen. So dümpeln die Trommeln oft in ewig gleichem Rhythmus vor sich hin und bringen kaum Abwechslung. Dennoch sind einige Riffs sehr gelungen und sobald Black Jade einen Gang zurückschaltet, entblösst der Silberling auch Mitbangcharakter. Auch in gesanglicher Hinsicht ist die Band sehr überzeugend. Das Gekeife von Naragarth wirkt ausgesprochen authentisch.

Songs wie "Forest of Edoras" zeigen das Potential, das in der Band steckt. Der Songaufbau ist interessant und im Gegensatz zu anderen Stücken sind auch die meisten Übergänge spannend. Ab und an wagt man sich auch an ein paar ruhigere Passagen, was durchaus interessant ist. Allerdings fehlt oft das gewisse Etwas, der spannende Aha-Effekt. Und bei 10 Minuten langen Songs erwarte ich schon etwas mehr Abwechslung.

Textlich orientiert sich Black Jade den Titeln nach an Tolkien. Wie gut die Texte sind, kann ich jedoch nicht genau sagen, allerdings deuten einige Fehler in den Titeln darauf hin, dass es durchaus seinen Grund hatte, die Lyrics nicht im Booklet abzudrucken.

Die Produktion wertet die Musik auf. Sie ist sehr transparent und differenziert. Trotzdem bleibt eine gewisse Rauheit bestehen. Insgesamt kann man also zumindest einen Daumen hochhalten und "Forest of Edoras" denjenigen empfehlen, die Gorgoroth und Co. vergöttern.




Bandkontakt:


Andy Waldner, Mühlegasse 17, CH-4314 Zeiningen
info@black-jade.com
http://www.black-tower.ch/BJ/index.htm

Ähnliche Bands

Carn DmCarn DumL'Ordre du TempleEred WethrinAtritas

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Black Jade

Kritik: Black Jade - Holocaust 666

Kritik: Black Jade - ...of Forest and Fire...

Kritik: Black Jade - Helvetica Diabolica

Bericht: Interview: Satanic War Metal ohne Kompromisse

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Morgenstern

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch