Obscurity - Schlachten & Legenden (2007)

ObscurityStil: Black Metal

Label: Massacre Records

Punkte: 8/13

Spielzeit: 46:50

Eines gleichmal vorweg. Man sollte sich ja nicht unbedingt zu sehr vom Sound einer Scheibe irreleiten lassen. Aber wenn eine CD dermassen komprimiert wurde, dass bei jedem Doppelbass-Teil der Hubschraubereffekt eintritt (ganz schlimm bei "Der Weg des Kriegers" zu hören) und die Gitarren allgemein bei Snare- und Base-Schlägen einknicken, dann macht es einfach keinen Spass mehr, Musik zu hören, es ist nur noch anstrengend. Die Lieder brettern schon einmal in einer ungewohnt hohen Lautstärke los, weswegen man gleich leiser drehen muss und man kann leider auch nie lauter drehen, auch wenn die Lieder noch so geil sind, weil das einknicken der Instrumente einfach nervt. Für die weitere Rezension werde ich diesen Umstand allerdings aussen vor lassen.

Die Musik ist eine Mischung aus "echt geil" und "belanglos". Wenn der Anteil an "echt geil" überwiegen würde, wäre das auch nicht so schlimm. Eine Weile kann mich die Scheibe wirklich begeistern, aber dann sind wieder Passagen, die nur noch billig rüberkommen. Vor allem aber gibt es nur sehr wenig, was man nicht schon oft gehört hat und das meistens auch noch besser als hier. Gerade von Naglfar dürften die Jungs ziemlich beeinflusst sein. Natürlich wurde nicht alles abgekupfert aber Parallelen zu anderen Bands sind ständig gegeben. Trotz alle dem muss ich sagen, dass einige Gitarrenlinien echt mitreissen. Man wird zum bangen animiert und möchte am liebsten mit dem deutschen Keiffgesang mitsingen.

Abwechslungsarmut kann man Obscurity auf jeden Fall nicht vorwerfen. Mid-Tempo Passagen sind genau so vertreten, wie Geknüppel und auch vor akustischen Gitarren macht man nicht halt. Trotzdem fehlt dem Album irgendetwas, um aus der Masse heraus zu stechen. Mein Test-Urteil lautet: schönes Black Metal Album für zwischendurch.




Tracklist:


01. Ydalir
02. Bergische Löwen
03. Götterdämmerung
04. Die letzte Schlacht
05. Legenden
06. Der Weg des Kriegers
07. Ruhm & Ehr'
08. Schatten
09. Skuld
10. Runen von Einst


Bandkontakt:


info@obscurity-online.de
http://www.obscurity-online.de/

Ähnliche Bands

Black MessiahMinas MorgulVargWolfchantDie Apokalyptischen Reiter

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Obscurity

Kritik: Obscurity - Várar

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Tom

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch