Antlers - A Gaze Into The Abyss (2015)

AntlersStil: Black Metal

Label: Vendetta Records

Punkte: 10/13

Spielzeit: 39:08

Wenn spanisch-katalonische Energie auf ostdeutsche Wertarbeit trifft, entsteht ein spannendes Debüt-Geweih schwarzstählerner Melancholie.

Besonders markant setzt sich der raue Gesang in Szene. Wie ein röhrender Hirsch und angenehm Tief fauchen Mts und Ntx ihre Vokabeln ins Mikrophon. Die Gitarren dröhnen als schleifend-melodiöse Salven aus den Lautsprechern. Ohne Puristen Munition zu liefern beschreiten die Geweihe einen eigenen Pfad. Konventionen spielen keine Rolle: Antifaschistisch statt NSBM, Shoegaze statt Traditionalismus, Melancholie statt Satanismus, Atonalität statt Harmonieüberdruss.

Kontemplativ wirkt "A Gaze Into The Abyss" im schwarzmetallischen Sinn. Ein Hauch von Folk und ein Stück von Punk lockern die Szenerie auf. Von Schlepptempo bis Midtempo und Raserei beherrschen die Deutschen ihren Stil ohne sich in Vielseitigkeit zu verzetteln. Darüber hinaus passen sie in den Willen der Zeit: Nicht zu weit weg von der Tradition und doch mit neuen Akzenten. Sehr gut gemacht.

Wenn sich Drudkh mit Velnias paaren heisst das Kind Antlers. Es leben die Geweihe!




Tracklist:


01. Everence
02. Carnival Of Freedom And Betrayal
03. Hundreds
04. To The Throats
05. A Jail Of Flesh
06. Memories Of The Extinct


Ähnliche Bands

UlthaWiegedoodVerheererAlmyrkviRŪR

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Antlers

Kritik: Antlers - Beneath.Below.Behold

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Es hat noch niemand abgestimmt.

Verfasser

Autor
Morgenstern

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch