Eisregen - Fleischfestival (1999)

EisregenStil: Black Metal

Label: Last Episode

Punkte: keine Wertung



Das Mini Album Fleischfestival war als eine Art Vorgeschmack auf das Folgealbum Leichenlager gedacht. Da die beiden Scheiben gleichzeitig bei the renewal eintrafen, soll an dieser Stelle nicht allzuviel über die Musik von Eisregen im Allgemeinen geschrieben werden, da Ihr einen entsprechenden Kommentar dazu im Review von Leichenlager findet. Fleischfestival besteht aus 5 Songs, welche von M. Roth mit den Worten 'Eisregen präsentiert ... Fleischfestival' eröffnet wird. Des Heilands Haut, der Opener des neuen Leichenlager Albums, führt das Fünfertrüppchen an. Zeit zu Spielen, der zweite Titel von Fleischfestival, kommt ebenfalls von Leichenlager, wobei die Vocals für dieses Mini Album etwas verändert wurden. Mit Herzblut 2000 hängt sich dann eine Neueinspielung des gleichnamigen Klassikers vom Zerfall Album an, bevor mit Fleischhaus, das Titelstück der Vinyl EP, welche Eisregen den Deal mit Last Episode einbrachte, ein weiterer Titel der alten Tage folgt. Auch dieser Song wurde neu eingespielt, klaro. Natürlich darf auf einer solchen Zusammenstellung Scharlachrotes Kleid von Krebskolonie nicht fehlen, da dieses Werk in vielen Fällen als der Klassiker schlechthin von Eisregen gehandelt wird. Sag bloss, auch einen neue Version? Natürlich. Ehrensache. Wer den Einstieg in den Eisregen Wahn sucht, sollte vielleicht nicht gleich mit Fleischfestival beginnen und Leichenlager vorerst mal seine volle Aufmerksamkeit schenken. Denn eines kann man den Nichtkennern der Band jetzt schon mal versprechen. Auch wenn Leichenlager eingängigere Songs denn je enthält, so ist das Album immer noch gewöhnungsbedürftig genug. Man muss schon ein paar Mal genauer hinhören, um den wirklichen Reiz von Eisregen's morbider Klangwelt zu entdecken.




Tracklist:


1. Des Heilands Haut
2. Zeit zu spielen (Version extrem)
3. Herzblut 2000
4. Das Fleischhaus (Neueinspielung)
5. Scharlachrotes Kleid (Version Schopfheim)

Ähnliche Bands

EwigheimDie Apokalyptischen ReiterNachtblutEndstilleEden weint im Grab

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.
Bist du noch nicht registriert? Du kannst dich hier gratis registrieren.

Weiteres von Eisregen

Kritik: Eisregen - Farbenfinsternis

Kritik: Eisregen - Leichenlager

Kritik: Eisregen - Wundwasser

Kritik: Eisregen - Blutbahnen

Kritik: Eisregen - Schlangensonne

Bericht: Interview: kontroverse Texte und ausgestopfte Füchse

Bericht: Interview: Geschichten aus dem Leichenlager

noch mehr...!

Netzwerke


Nutzerwertung

Bitte loggen Sie sich ein, um abzustimmen.

Bisher haben 1 Leute mit durchschnittlich 13.0000 Punkten abgestimmt

Verfasser

Autor
The Renewal

Bookmark setzen

 @ to Google Bookmark  @ to bloglines  @ to newsgator  @ to digg  Bookmark @ del.icio.us  Bookmark @ Mister Wong  Bookmark @ isio.de  Bookmark @ reddit  Bookmark @ blinklist  Bookmark @ technorati  @ to blogmarks

Toolbox

Artikel Drucken Artikel Drucken
Artikel Kommentieren Kommentieren
Artikel zu Favoriten Zu Favoriten
>> Anmeldung nötig

Partner



© Schwermetall.ch