erweitert... Mitgliedergalerie 6 / 9375 Neuste Beiträge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 12:44

Halt auch 70er UK, ne wahr, ne...
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 15:30

Jaa, jaa...

(nickt, alt, Pullunder)
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 11:49

Sicher einmal pro Jahr, drum sage ich dieses mal nichts dazu.

Image
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 13:04

Ein Film, der definitiv nicht an den Symptomen von Gladiator und seinen Zeitgenossen leidet...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 16:08

Und endlich habe ich den Film gefunden, den ich als Goof lange auch für einen "Wildgänse" Film hielt (wohl wegen Richard Burton):

https://en.wikipedia.org/wiki/Where_Eagles_Dare

https://www.youtube.com/watch?v=8OpMRRgTseI

Muss ich auch mal wieder sehen!
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 17:02

Und ein weiterer Maiden-Titel als Film enttarnt...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 17:11

Ja, das fiel mir auch erst jetzt auf. Idee

Geiler Anachronismus mit dem Helikopter da übrigens.
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3813
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 17:01

Vor ein paar Wochen:

Image

Die Fürsten der Dunkelheit

Den sahen wir 1991 oder im Winter 1991/92 rund zweimal im Fernsehen, also während unseren seligen alten Death-Metal-/Proto-Black-Metal-Zeiten.

Am Anfang ist dieser Streifen aus dem Jahre 1987 einigermassen nett, wenn man beide Augen fest zudrückt, und man hofft, dass er es mit der "Omen"-Trilogie aufnehmen kann. Moderne Physik wird ins Spiel gebracht und sogar über "Schrödingers Katze" diskutiert. Kellerkorridore mit Hunderten von Kerzen sorgen für die rechte Stimmung und draussen treibt Alice Cooper in einer kleinen Nebenrolle als zombifizierter Anführer von Pennern sein Unwesen. Doch spätestens ab der Hälfte entwickelt er sich zu einem 08/15-Horrorfilm der dämlichsten Sorte. Man frägt sich, wieso Satan als Vorbereitung für seine Wiederkehr nichts Gescheiteres einfällt, als Durchschnittsmenschen mit dämonischer Zombifizierung zu infizieren.
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 17:06

Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
Man frägt sich, wieso Satan als Vorbereitung für seine Wiederkehr nichts Gescheiteres einfällt, als Durchschnittsmenschen mit dämonischer Zombifizierung zu infizieren.


Weil er die grossen Auftritte liebt?
Nach oben


Der Theurg
Papst



Alter: 44
Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 3813
Wohnort: Wirklich nicht von dieser Welt!

BeitragVerfasst am: 17.12.2018, 17:08

In "Die Fürsten der Dunkelheit" kommt es aber nicht "gross" rüber, sondern eigentlich nur kleinlich.
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 3809
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 19.12.2018, 16:44

Image

der comic von alan moore gilt als einer der besten comics der 80ies und ist für viele einer der top 100 comics aller zeiten. für mich gehört er eher in bücher die die welt nicht braucht. Overrated as fuck. Ich muss gestehen, ich habe viele jahre lang es versucht. ich habe mantrisch gesagt "Bester comic der 80ies...großartigster comic aller zeiten...bester comic der 80ies..." und habe in diversen hugendubeln bzw stadtbüchereien versucht das teil zu lesen. ganz furchtbar. völlig langatmig total behindert und mega langweilig. ich mochte genau 2 figuren. rorschach, weil rorschach eine wunderbare symbiose aus dem punisher und the question ist und den comidian. weil der irgendwie eine symbiose aus nick fury und dem joker ist.

seis drum. der film ist ok. der film kann alle nicht behinderten elemente rausdestillieren und daraus einen halbwegs ansehbaren film machen
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 8358
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 08:26

LOL @

Plakat hat Folgendes geschrieben:
Vom Visionären Regisseur von 300


Naja, Neben Sin City wohl die einzige Comic Verfilmung die ich überhaupt etwas mochte. Aber irgendwie sind mir so Hero-Moviez halt ein Dorn im Auge. Ich sehe nicht, was daran spannend sein soll, wen zwei so oder so unsterbliche / Ultra-Starke Charaktere miteinander kämpfen, wozu soll das führen? So ein Fight Hukl vs Thor. (jajaa, anderer Film, aber es geht ums Prinzip) Wow, ULTRA LAME...
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 09:55

Auch habe auch immer schon Probleme mit Superhelden... Für Kinder als Comic: ok... Aber für Erwachsene...? Gut, wir haben bald 2019... und wie ich höre werden auch alle kommenden TW-Spiele einen "Superheld"-Modus haben, da inzwischen ein Teil des Publikums mit der Tatsache einfach nicht leben kann, dass es Superhelden genausowenig gab/gibt wie die weiblichen Armeen im 2ten Weltkrieg...

Mit den Augen rollen
Nach oben


Dr.Gonzo
Heiliger



Alter: 24
Anmeldungsdatum: 14.11.2012
Beiträge: 8358
Wohnort: de_dust2

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 10:03

... Geschweige denn LGBTQXYZ-Dragqueen-Superhelden, aber hei:

Image

Willkommen im Äon der Geisteskranken!
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 10:09

Und alles, was dieser Äon erfordert hat, waren 5-6 Jahre Internet für alle...
Nach oben


Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott



Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 11352

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 10:59

Superhelden ersetzen in der heutigen Zeit wohl glaubs auch so bitz unsere klassischen Heldenfiguren wie Siegfried oder Herkules, die es im Christentum dann nicht mehr gab.
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 11:09

Im Grundsatz ist diese These wohl richtig... Allein die heutige Ausformung des Themas weicht jedoch schon in einer Weise von den zugrundeliegenden Motiven ab, dass diese ad absurdum (sic) geführt werden...

Image
Nach oben


vampyr supersusi
Heiliger



Alter: 45
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 6920
Wohnort: oben im Taubenschlag

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 21:43

Der Theurg hat Folgendes geschrieben:
In "Die Fürsten der Dunkelheit" kommt es aber nicht "gross" rüber, sondern eigentlich nur kleinlich.


Wieso, die Szene wo sie bzw. er den Vater durch den Spiegel ziehen will ist doch cool, mit dieser satanischen Klaue, die da langsam durch diese hell wabernde Fläche rüberkommt?

Ok: diese Verwürfelung mit Ausserirdischen usw. usf. ist idiotisch *hatte das (glücklicherweise) beim ersten Mal auch gar nicht richtig verstanden* (es war die englischsprachige Originalversion). Und die letzte Szene hatte irgendwie so ein unheimlich-schockierenden Langzeiteffekt. Mit der gesichtsentstellten Umgewandelten, die der Typ plötzlich sieht, als er sich im Schlaf umdreht, es dann aber doch nur geträumt war (so war das Ende jdf in dieser USA-Version, es scheint da Variationen zu geben, kA) *hat danach lieber ohne Umdrehen auf der gleichen Seite geschlafen* (ein paar Tage lang jdf), also ich weiss jetzt eigentlich nicht, was Du gegen diesen (sehr schönen) Film hast.
Nach oben


Torque
Papst



Alter: 34
Anmeldungsdatum: 02.09.2006
Beiträge: 3809
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße

BeitragVerfasst am: 20.12.2018, 23:22

Imperial Warcry hat Folgendes geschrieben:
Superhelden ersetzen in der heutigen Zeit wohl glaubs auch so bitz unsere klassischen Heldenfiguren wie Siegfried oder Herkules, die es im Christentum dann nicht mehr gab.


Haaaagäääännnn ifft där wahre held, denn treue ifft waffs wirklich zählt! Wer nach fremder kronä trachtet.....
Nach oben


Graf von Hindenloch
Engel



Alter: 41
Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 34859
Wohnort: im Magnetophysil

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 09:31

...der wird fon Troin' dahingeschflachtet!!

Haaaagen von Tronje!!!
Der ftolpfe Krieger!!!
Nach oben


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Standort: Foren-Übersicht > Film, Literatur und Kunst > Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen Teil II ? Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 40, 41, 42  Weiter
 


© Schwermetall.ch