Ohrringe - Schwermetall

Ohrringe

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
tobiasz1993
Heuchler
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2020, 20:24

Ohrringe

Beitrag von tobiasz1993 » 26.03.2020, 05:18

Guten Morgen
Mal so eine frage was ist eure Meinung zu Männer mit ohrringen? Ich habe einfach ein wenig das Gefühl dass es in der Black metal szene nicht so erwünscht ist oder wie seht ihr es?

Lg tobs

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10121
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Ohrringe

Beitrag von Dr.Gonzo » 26.03.2020, 10:55

Bei Ohrringen und Piercing gilt allgemein, es ist nicht verboten (sich selber zum Kasper zum machen), sieht nur extrem schnell, extrem Schwul aus!
Was bei Männern gar nicht geht sind Lippenpiercings, Industrials oder Helix.
Bei Frauen bin ich da toleranter.

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7318
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Ohrringe

Beitrag von vampyr supersusi » 26.03.2020, 11:07

Na ja, man kann (als Typ) Ohrringe natürlich auch so tragen, dass es cool ist. Es muss halt zur gesamten Optik passen (sonst sieht das ntrl affig aus, wenn nicht).

In der Black Metal Szene hier sieht man das tatsächlich auch nicht so oft.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 26.03.2020, 12:47

Ohrringe sind nur Frauen und Transen im BM erlaubt...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10121
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Ohrringe

Beitrag von Dr.Gonzo » 27.03.2020, 09:47

Ok...

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.03.2020, 15:45

Hey.. Gopf...

Sich Transe nennen und zu sein sind schon unterschiedliche Sachen...

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10121
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Ohrringe

Beitrag von Dr.Gonzo » 30.03.2020, 08:10

:lol: :D :knuddel:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.03.2020, 10:50

(muss sich grad erholen)

(ist übrigens aufgefallen dass zwischen Rob Darken und dem Feminazgul-Typ eine gewisse (verdächtige) Ähnlichkeit besteht...)

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Ohrringe

Beitrag von Der Theurg » 30.03.2020, 11:00

Bereits Ende der 80er Jahre, als jeweils ein einzelner Ohrring schon allerlängst Mode bei männlichen Schülern war (wobei umstritten war, welche Seite zu bevorzugen sei), beschloss ich, mir so etwas niemals zu machen.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10121
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Re: Ohrringe

Beitrag von Dr.Gonzo » 30.03.2020, 12:17

eine gute Entscheidung, tobiasz1993 sollte es dir gleich tun.

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7318
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Ohrringe

Beitrag von vampyr supersusi » 30.03.2020, 12:22

Ja stimmt, Theurg, die Frage mit der richtigen Seite wurde ja noch bis in die 90er hinein diskutiert. Es hatte sich aber, nach meiner Wahrnehmung jedenfalls, dann doch eine klare Regel herauskristallisiert (für Heterosexuelle links) (bei nur einem einzelnen Ohrring war das auch sehr wichtig zu beachten).

In meiner Klasse allerdings gab es gar keine Typen, die überhaupt cool genug für irgendwas gewesen wären, und inzwischen ist da die Coolness, wegen der entstandenen gesellschaftlichen Konformität, sowieso fraglich und stark vom Einzelfall abhängig geworden. Genau wie mit anderen Piercings und Tattoos auch.

Benutzeravatar
Der Theurg
Papst
Beiträge: 3958
Registriert: 04.10.2007, 18:17
Wohnort: Nicht von dieser Welt

Re: Ohrringe

Beitrag von Der Theurg » 30.03.2020, 12:42

Dies mit der "richtigen" Seite habe ich auch am ehesten in dieser Weise in Erinnerung. Wobei ich mich zu erinnern glaube, dass es bereits bei einigen 9-jährigen Jungs aus meiner Klasse um 1984 herum Trend war, dazu eine einzelne Haarsträhne im Nacken etwas länger als "Schwänzchen" gewachsen.

Allerdings gehört ein einzelner Ohrring zur traditionellen Appenzeller Männertracht.

Bild

Bild

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7318
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Ohrringe

Beitrag von vampyr supersusi » 30.03.2020, 13:06

Ach so, ok in dem Fall gilt die Regel da wahrscheinlich auch nicht.

Der Theurg hat geschrieben:
30.03.2020, 12:42
Wobei ich mich zu erinnern glaube, dass es bereits bei einigen 9-jährigen Jungs aus meiner Klasse um 1984 herum Trend war, dazu eine einzelne Haarsträhne im Nacken etwas länger als "Schwänzchen" gewachsen.
:lol:

das hatte ich total vergessen, und das gabs bei mir in der Grundschule mE auch nicht (kann mich jdf nicht erinnern). An der Oberschule habe ich das dann aber öfter gesehen, stimmt aber die Typen galten wiederum als rückständig und waren dementsprechend natürlich auch nicht cool.

So im Nachhinein betrachtet ist ja auch gar kein Wunder (frühzeitig keinen Bock mehr gehabt zu haben auf das alles da).

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.03.2020, 13:38

Also wenn tobiasz1993 hier noch länger mittun will... dann muss ein Tierli-Avatar her...

tobiasz1993
Heuchler
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2020, 20:24

Re: Ohrringe

Beitrag von tobiasz1993 » 30.03.2020, 13:54

Dr.Gonzo hat geschrieben:
30.03.2020, 12:17
eine gute Entscheidung, tobiasz1993 sollte es dir gleich tun.
Wie meinst du dass?:)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.03.2020, 14:20

Graf von Hindenloch hat geschrieben:
30.03.2020, 13:38
Also wenn tobiasz1993 hier noch länger mittun will... dann muss ein Tierli-Avatar her...

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7318
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Ohrringe

Beitrag von vampyr supersusi » 30.03.2020, 15:51

Theurg, ich habs gerade nochmal gecheckt: es war natürlich links.

https://www.youtube.com/watch?v=g3CUh8v7MNo

Es wurde ja auch lange über einen angeblichen zweiten Teil von diesem Film gesprochen, aber ich habe diesen leider nie irgendwo finden können.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.03.2020, 18:41

Diesen Seich habe ich glaub 1990 das letzte mal gesehen...

Benutzeravatar
vampyr supersusi
Heiliger
Beiträge: 7318
Registriert: 26.08.2011, 13:31
Wohnort: oben im Taubenschlag

Re: Ohrringe

Beitrag von vampyr supersusi » 30.03.2020, 20:54

Das ist doch kein Seich, sondern ein supercooler Kultfilm mit zutreffendem Inhalt... aber ok: die Seitenfrage ist damit auf jdF geklärt, und darum ging es ja hauptsächlich.

:geige:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37910
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Re: Ohrringe

Beitrag von Graf von Hindenloch » 31.03.2020, 09:36

:lol:

Antworten
Back to top