Spanisch, Latein oder Französisch? - Seite 3 - Schwermetall

Spanisch, Latein oder Französisch?

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Kothund
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 19.04.2007, 16:03
Wohnort: Luzern

Beitrag von Kothund » 14.06.2007, 22:22

Wie wärs mit Chinesisch? Interessiert sich dafür jemand?

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.06.2007, 22:22

Kothund hat geschrieben:Wie wärs mit Chinesisch? Interessiert sich dafür jemand?
Ar-Aamon hat geschrieben:Frigg, sie als überzeugte Kapitalistin und erfolgsgetrimmte Geschäftsfrau, sollten sich dem Mandarin nähern.
:roll:

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 14.06.2007, 22:22

Gaggi.

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 14.06.2007, 22:23

Kothund hat geschrieben:Wie wärs mit Chinesisch? Interessiert sich dafür jemand?
Mandarin ist Chinesisch :wink:

Ähm Frigg, ernsthaft. In China liegt die Zukunft für dich und deines gleichen.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.06.2007, 22:24

Caturix hat geschrieben:Gaggi.
bitte entfernen sich von der gaggi-taste!

Bild

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.06.2007, 22:24

Ar-Aamon hat geschrieben:
Kothund hat geschrieben:Wie wärs mit Chinesisch? Interessiert sich dafür jemand?
Mandarin ist Chinesisch :wink:

Ähm Frigg, ernsthaft. In China liegt die Zukunft für dich und deines gleichen.
nä, wirst schon sehen

Benutzeravatar
Kothund
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 19.04.2007, 16:03
Wohnort: Luzern

Beitrag von Kothund » 14.06.2007, 22:28

Goddess_Frigg hat geschrieben:
Kothund hat geschrieben:Wie wärs mit Chinesisch? Interessiert sich dafür jemand?
Ar-Aamon hat geschrieben:Frigg, sie als überzeugte Kapitalistin und erfolgsgetrimmte Geschäftsfrau, sollten sich dem Mandarin nähern.
:roll:
Sonst noch jemand? Wäre sicherlich eine Herausforderung. Was spricht dafür, was dagegen? Ich hab mich mit Chinesisch noch nie wirklich beschäftigt. Könnte ja sein, dass jemand mehr zu erzählen hat.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.06.2007, 22:29

ich nicht, interessiert mich auch ein scheidreck

Benutzeravatar
Kothund
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 19.04.2007, 16:03
Wohnort: Luzern

Beitrag von Kothund » 14.06.2007, 22:30

Das wollte ich schon immer wissen!

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 15.06.2007, 07:07

Achja, man sollte vielleicht die Sprache wählen, die einem am meisten gefällt. Französisch find ich auch schwul und kann deswegen auch kaum sprechen. Ok DELF A2 kriegte ich noch mit 10.00 hin :? Englisch genau so, das krieg ich sogar betrunken besser hin, weil die Improvisationskraft grösser ist. Vielleicht hätte ich betrunken an die Prüfungen gehen sollen...

Finnische Wörter kann ich mir erstaunlicherweise viel besser merken, obwohl sie scheisskomplex wirken, aber da mir die Sprache gefällt, liegt es mir besser. Für ein Studium oder Weltreisen bringt die allerdings kaum was.

Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 877
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron » 15.06.2007, 15:28

Goddess_Frigg hat geschrieben:ich nicht, interessiert mich auch ein scheidreck
Kothund hat geschrieben:Das wollte ich schon immer wissen!
hahaha.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 20.06.2007, 01:50

Satorius hat geschrieben:Das sind eh alles schwule Sprachen.
Dann lern ich eben Swahili und anschließend überzeuge ich das Schulamt davon, diese Sprache unterrichten zu lassen, da sie unheimlich wichtig ist! :roll:

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 20.06.2007, 04:04

GoatMolestor hat geschrieben:
Satorius hat geschrieben:Das sind eh alles schwule Sprachen.
Dann lern ich eben Swahili und anschließend überzeuge ich das Schulamt davon, diese Sprache unterrichten zu lassen, da sie unheimlich wichtig ist! :roll:
Als Tessiner, darf ich natürlich erwähnen, dass der Luzerner Dialekt WIRKLICH schwul ist. Ich muss es jedesmal feststellen, wenn ich in Luzern arbeite. Die Sprache darfst Du auch nicht lernen. Swahili hört sich aber echt elegant und chic an.

velvet
Laienpriester
Beiträge: 124
Registriert: 04.04.2006, 14:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von velvet » 20.06.2007, 10:55

weiss jemand was peccatis (lat.) auf deutsch heisst?

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 20.06.2007, 11:24

Hat das was mit "Fehler machen" zu tun? Ansonsten wohl so ne Art Sünde, Vergehen oder was weiss ich.

Benutzeravatar
Melechesh
Priester
Beiträge: 237
Registriert: 15.06.2007, 09:02

Beitrag von Melechesh » 20.06.2007, 11:33

"peccatis" heisst Sünde. Kenne es jedenfalls nur in dem Zusammenhang.

"Pro peccatis suae gentis" = Für die Sünden seines Volkes

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 20.06.2007, 12:12

Hilft Google nicht schneller weiter als ein Forum? :wink:

@ticino: Ich finde ja alles außer hochdeutsch u hessisch seltsam, hehe. Zwischen den Dialekten bei euch unterscheide ich nicht wirklich, kenne bzw. zuwenig Schweizer um das sagen zu können. Aber mit Satorius durfte ich mal telefonieren :wink:

feldschlösschen
Gläubiger
Beiträge: 72
Registriert: 30.04.2007, 11:30

Beitrag von feldschlösschen » 20.06.2007, 12:31

Lernt Latein! :D ist zwar scheisse, dass man es nicht sprechen kann, aber dafür hat man mit überhaupt keine schwierigkeiten mit sämtlichen mitteleuropäischen sprachen, also: extreeeeem praktisch!!! (und man kann sich natürlich gut damit aufspielen...)

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 20.06.2007, 12:34

Also wie geschaffen für einen Klugscheisser wie mich. Latein hat mir noch gefehlt. 8)

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 21.06.2007, 17:27

da bin ich etwas spät mit einer antwort. wenn du von sprachen etwas verstehst und ein feeling dafür hast, somit auch tiefer in die logik einer sprache gehen willst, dann rate ich dir wärmstens latein. latein hat noch den schönen nebeneffekt, dass es sehr viel mit logischem denken zu tun hat und das gehirn in einer sehr umfassenden art und weise trainiert.

wenn du englisch dringend brauchst, dann natürlich englisch. wobei man sich wohl auch mit dem slang durchschlagen kann.

Antworten
cron
Back to top