Tipps für Kurzzeitarbeitslose - Schwermetall

Tipps für Kurzzeitarbeitslose

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5344
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Tipps für Kurzzeitarbeitslose

Beitrag von Oktofalz » 23.07.2007, 16:35

Sicher waren viele von Ihnen schon mal eine kurze Zeit arbeitslos und ich bin überzeugt, dass diejenigen, die es schon mal waren auch die RAV-Besuche immer wieder herzlich begrüssen. Nun ist es selbstverständlich (oder sollte es zumindest sein), dass man etwas leisten muss, wenn man Arbeitslosengeld bezieht.

Allerdings kann es dabei vorkommen, dass man bereits wieder einen Arbeitsvertrag vorweisen kann, Geld für nur einen Monat beziehen möchte und dann trotzdem noch eine Arbeitsbemühung abgeben muss. (warum auch immer)

Nun muss man sich in 5 Unternehmen bewerben mit dem Ziel, eine Absage zu erhalten. Für diese äusserst spezielle Situation habe ich nun 2 Bewerbungsvorlagen entworfen, die eine Zusage zu 100% ausschliessen.

Der Thread kann auch für weitere Tipps verwendet werden.

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Oktofalz am 26.07.2007, 05:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ratatöskr
Priester
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2006, 09:54
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Beitrag von Ratatöskr » 23.07.2007, 16:43

Joa, damit sollte einem der Zugang zur Arbeitswelt auf jeden Fall noch ein Weilchen verwehrt bleiben...... Absolut........ Danke für den Tip!

:Alien 2:

Benutzeravatar
ein_Wigrid
Bischof
Beiträge: 752
Registriert: 17.04.2006, 11:27
Wohnort: Germania, Bavaria, München/Landeshut

Beitrag von ein_Wigrid » 23.07.2007, 16:45

Verschick das :lol:. Wenn sich ein Personalchef die Mühe macht, darauf zu antworten, dann poste das hier doch auch einmal :D.

Benutzeravatar
Ratatöskr
Priester
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2006, 09:54
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Beitrag von Ratatöskr » 23.07.2007, 16:57

Hoho, ja, das würde ich auch nur allzu gerne sehen... Zum Glück benötige ich sowas momentan grad (noch?) nicht, bin ja nicht arbeitslos...... aber man weiss ja nie............. :wink:

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5344
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 23.07.2007, 17:14

Diese Version ist schon etwas übertrieben. Wollte sie eigetnlich zuerst absenden, damit ich auch etwas Spass an der Sache habe, aber das Problem dabei ist, dass ich vielleicht später mal mit der Firma zu tun haben werde, oder mich gar später mal ernsthaft dort bewerben möchte. Man kann ja nur ein paar Tippfehler beifügen und die Zeugnisse/Fähigkeitsausweise nicht beiligen.

Könnte aber die Bewerbung irgend in ein Saftunternehmen am Ende der Schweiz senden. Würde mich auch interessieren, ob ich da überhaupt noch eine Absage kriege.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 23.07.2007, 17:22

Schlimm ist es, wenn die Firma tatsächlich wissen will wie so ein Typ ist und dich einlädt... Ausserdem musste ich zu meiner Zeit die Bewerbungskopien am RAV abgeben. Wenn es immer noch so ist, dann Geld ade.

Vortroth
Laienpriester
Beiträge: 145
Registriert: 19.03.2007, 13:56
Wohnort: Kaiseraugst

Beitrag von Vortroth » 24.07.2007, 16:30

Geil! :D

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5344
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 26.07.2007, 05:43

Hab nun noch ein vorteilhaftes Zeugnis beigefügt und die 3 Dokumente in einem A 6 Couvert dem BSC YB geschickt. Sieht ausserdem geil aus, die eigene Adresse über dem vorgegebenen Briefkopf.

Antworten
Back to top