Black Metal flavoured with Pagan Fruits - Schwermetall

Black Metal flavoured with Pagan Fruits

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Black Metal flavoured with Pagan Fruits

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 17:45

Eigentlich ne ziemlich geile Stilrichtung. Kenne aber leider nur so die üblichen Bands wie Myrkgrav, Wyrd, Drautran, Skyforger etc.

Kann mir da jemand vielleicht noch die eint oder andere (Underground)-Band ans Herz legen ?

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 26.12.2007, 17:51

Nagelfar

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 17:53

Du musst schon ein bisschen tiefer in die Trickkiste greifen, Herr Abort.

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 26.12.2007, 17:54

Ganymed hat geschrieben:Du musst schon ein bisschen tiefer in die Trickkiste greifen, Herr Abort.
Nein, was besseres gibt es nicht.

Metaller
Mönch
Beiträge: 336
Registriert: 26.01.2006, 18:02
Wohnort: Langenzenn
Kontaktdaten:

Beitrag von Metaller » 26.12.2007, 18:07

Gernotshagen?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 18:15

Ich suche Pagan Black Metal. Nicht nur reinen Waldmetal.

Ausserdem kenn ich die Band. Belanglos.

Benutzeravatar
falkenhorst
Bischof
Beiträge: 718
Registriert: 17.07.2006, 16:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von falkenhorst » 26.12.2007, 18:26

Da kann ich dir Odal (Ger) ans Herz legen. Sind richtig gut

Benutzeravatar
tarias
Gläubiger
Beiträge: 99
Registriert: 28.09.2006, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von tarias » 26.12.2007, 18:29

Immer nur am Rumheulen...*gähn*

Keine Ahnung obs die Richtung ist, aber was ist mit Menhir? Ziuwari oder Die Ewigen Steine?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 18:35

falkenhorst hat geschrieben:Da kann ich dir Odal (Ger) ans Herz legen. Sind richtig gut
OK, werd ich mal unter die Lupe nehmen.

Wer heult denn hier rum Tarias ?

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 26.12.2007, 18:40

falkenhorst hat geschrieben:Da kann ich dir Odal (Ger) ans Herz legen. Sind richtig gut
Ist das nicht so ein Nazikäse? :roll:

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 18:43

Umso besser.

(schaut schnell bei Metal-Archives vorbei)

Edit: Fukk, das funzt ja immer noch nicht.

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 26.12.2007, 18:45

Ganymed hat geschrieben:Umso besser.

(schaut schnell bei Metal-Archives vorbei)
Politik & Pagan *grübel*?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 18:49

Ach, ihr Deutschen und euer ständiges Nazigeheule.

Ausserdem wurden Odal, wie ich grad festgestellt hab, schon bei Schwermetall rezensiert. Dann wird es wohl kaum "Nazi-Metal" sein.
Zuletzt geändert von Ganymed am 26.12.2007, 18:51, insgesamt 2-mal geändert.

Metaller
Mönch
Beiträge: 336
Registriert: 26.01.2006, 18:02
Wohnort: Langenzenn
Kontaktdaten:

Beitrag von Metaller » 26.12.2007, 18:49

Orlog fällt mir grad ein

f.b.
Priester
Beiträge: 272
Registriert: 09.11.2007, 17:05

Beitrag von f.b. » 26.12.2007, 19:10

Kampfar vielleicht.

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 26.12.2007, 19:13

Ganymed hat geschrieben:Ach, ihr Deutschen und euer ständiges Nazigeheule.

Ausserdem wurden Odal, wie ich grad festgestellt hab, schon bei Schwermetall rezensiert. Dann wird es wohl kaum "Nazi-Metal" sein.
Es geht mir generell um Politik, die mit Pagan nichts zu tun hat! außerdem hätte ein einfaches "Nein" meine Frage ausreichend beantwortet! :wink:

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 26.12.2007, 19:26

Da hast du allerdings recht.

@Topic: Gibt es von Odal auch ne Scheibe die nicht ausverkauft ist? :ugly:

Benutzeravatar
Eissalat
Bischof
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2007, 13:50

Beitrag von Eissalat » 26.12.2007, 19:33

Heimdalls Wacht

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 28.12.2007, 19:29

Eissalat hat geschrieben:Heimdalls Wacht
:banger:

Drudkh.

Majestätik eines Winters
Heuchler
Beiträge: 23
Registriert: 04.11.2007, 12:03

Beitrag von Majestätik eines Winters » 28.12.2007, 19:38

Es gibt viele gute Bands aus diesem Sektor. Wie in eigentlich fast jedem.
Um mal die besten, oder zumindest ein paar der Besten aufzuzählen:

Die im Moment omnipräsenten Drudkh kann mir hier nennen.
Das Album "Blood in our wells" gehört wohl zu den Besten Scheiben,
wenn es um heidnischen Schwarzmetall geht. Die chinesischen Midwinter sind ebenfalls ganz gut. Das Debut "Enthroned in Blizzard" geht so Richtung alte Nachtfalke oder auch Graveland. Wo wir gerade bei Nachtfalke sind:
Die "Doomed to die" ist auch ziemlich toll. Würde ich mir zulegen, wenn du guten Pagan Black Metal haben willst. Kannste absolut nichts falsch machen. Um jetzt mal in etwas exotischere Gefilde abzudriften:
Die mexikanischen Xibalba spielen Black Metal im Stile der alten Darkthrone, mischen ihren Sound aber mit indianischen Instrumenten.
Die deutschen Wald Geist Winter gehen auch so in die Richtung Pagan Black Metal. Die beiden Demos (Siegreich ist das Eis und Des Nebels langer Weg.....) sind ganz gut geworden und vor allen Dingen das zweite Demo weiß zu gefallen. Zum Schluss noch eine der wohl besten Black Metal Bands Deutschlands, mit einer großen Viking Schlagseite. Morrigan. "The Damned" oder ganz speziell "Headcult" gehören in jede Viking, Pagan Black Metal Sammlung.

Mir fallen bestimmt noch mehr ein, aber ich denke das reicht fürs erste.

Antworten
Back to top