Signum: Karg im Radio! - Seite 3 - Schwermetall

Signum: Karg im Radio!

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 20.02.2009, 14:50

Gottverdammt, jetzt reichts aber langsam...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 14:51

Insomnivs hat geschrieben:Gottverdammt, jetzt reichts aber langsam...
Oh nein, was willst du machen? Flennen? Noch weiter mitspamen? Uiuiuiui!

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 20.02.2009, 14:58

Dann befass dich doch mal mit dem Damals, statt nach Neuem zu krähen. Ich bin sicher, dass du noch ne Menge entdecken kannst. Es besteht gar kein Anlass, sich über den Mist irgendwelcher neuen Garagenbands auf MySpace aufzuregen. Die sind so schnell weg, wie sie gekommen sind. Glücklicherweise.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 15:00

Hagel hat geschrieben:Dann befass dich doch mal mit dem Damals, statt nach Neuem zu krähen. Ich bin sicher, dass du noch ne Menge entdecken kannst. Es besteht gar kein Anlass, sich über den Mist irgendwelcher neuen Garagenbands auf MySpace aufzuregen. Die sind so schnell weg, wie sie gekommen sind. Glücklicherweise.
Das habe ich ja auch sagen wollen mit dem "Beschweren". Kommst du schon in Rage, wenn du siehst dass ich online bin oder reagierst du auch mal auf das, was ich wirklich schreibe? Egal, ja, danke, ich gebe mir Mühe, mich mit damals zu befassen und ich rege mich auch nicht auf wegen Myspace-Bands. Leider bin ich aber zu jung, um "damals" zu kennen und es gibt auch zu wenig, die mir das nahelegen könnten und es auch tun wollen.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 20.02.2009, 15:04

Der Wunsch dazu sollte ja auch aus dir selbst kommen. Das Selbst-Sein hat die früheren Jahre ausgemacht. Und es ist abhanden gekommen.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 15:08

Hagel hat geschrieben:Der Wunsch dazu sollte ja auch aus dir selbst kommen. Das Selbst-Sein hat die früheren Jahre ausgemacht. Und es ist abhanden gekommen.
Ach gibs doch zu, die alte Garde schottet sich ab und würde sich lieber die Gittarrenstreichelnde Hand abhacken, als auch nur ein Geheimnis preiszugeben.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 20.02.2009, 15:16

Solche Leute gibt es durchaus, aber wenn du Clements wiederholte Aufrufe richtig interpretiert hättest, verstündest du auch den Sinn und den Einstieg in diese szenetypischen Schrulligkeiten älterer Zeitgenossen. Ich persönlich verweigere niemandem meinen persönlichen Einstieg, dazu bedeutet und bedeutete mir der Moment "Black Metal" viel zu viel, um ihn nicht zu teilen.
Zuletzt geändert von Hagel am 20.02.2009, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 15:20

Hagel hat geschrieben:Solche Leute gibt es durchaus, aber wenn du Clements wiederholten Aufrufe richtig interpretiert hättest, verstündest du auch den Sinn und den Einstieg in diese szenetypischen Schrulligkeiten älterer Zeitgenossen. Ich persönlich verweigere niemandem meinen persönlichen Einstieg, dazu bedeutet und bedeutete mir der Moment "Black Metal" viel zu viel, um ihn nicht zu teilen.
Und hinterum bin ich neuerdings die Szenenutte!? Was zum Teufel erlaubt ihr Leute euch!? Lassen wir das, genug geschwatzt, hat mal wieder sehr viel "Spass" gemacht.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 20.02.2009, 15:31

Gottchen. Diese Strategie ist ja super. Man provoziert sich selbst, um dann die anderen anzugreifen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Agent_Provocateur

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 15:41

Hagel hat geschrieben:Gottchen. Diese Strategie ist ja super. Man provoziert sich selbst, um dann die anderen anzugreifen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Agent_Provocateur
Meine Provokation und die Antwort darauf sind nicht verhältnismässig. Und dass du das nicht bist, ist mir schon klar, wer es sein könnte, ist dagegen mindestens einem von uns beiden klar, vor allem, weil du ihn/sie noch in Schutz nimmst. Macht nur, an meinem Ruf kann man nichtsmehr kippen und wenn man es nötig hat, wär nicht das erste Mal, dann nur zu. Affentheater.

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 20.02.2009, 15:46

Ich finde "Szene-Liegegelegenheit aus dem Discounter" als Reaktion auf
"... wenn man jung ist, einem die Fotze trieft und man von wem aus einer solchen ausgeschissen wurde, bevor die Besitzerin fähig war, ihrem Kind Werte beibringen zu können aber du wirst auch mal erwachsen und bis es soweit ist, wünsche ich dir eher warme Brüder, als gottlose. Und jetzt halt die Fresse, du laberst mehr Scheisse, als ich in meinen besten Jahren und das ohne jeglichen Witz." durchaus angemessen, sogar in einem Selbstgespräch.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.02.2009, 15:57

Hagel hat geschrieben:Ich finde "Szene-Liegegelegenheit aus dem Discounter" als Reaktion auf
"... wenn man jung ist, einem die Fotze trieft und man von wem aus einer solchen ausgeschissen wurde, bevor die Besitzerin fähig war, ihrem Kind Werte beibringen zu können aber du wirst auch mal erwachsen und bis es soweit ist, wünsche ich dir eher warme Brüder, als gottlose. Und jetzt halt die Fresse, du laberst mehr Scheisse, als ich in meinen besten Jahren und das ohne jeglichen Witz." durchaus angemessen, sogar in einem Selbstgespräch.
Deine Kommunikation nach innen wie aussen möchte ich nicht haben. Danke für deine Meinung, sie überrascht mich garnicht.

Benutzeravatar
Warzrun_Mrogorgli
Heuchler
Beiträge: 14
Registriert: 13.02.2009, 18:26
Wohnort: In the bowels of Kraanthkhrool`hurr

Beitrag von Warzrun_Mrogorgli » 20.02.2009, 22:15

zu karg:

Bild

Benutzeravatar
BarbaPeder
Papst
Beiträge: 2695
Registriert: 02.10.2005, 14:54

Beitrag von BarbaPeder » 21.02.2009, 10:54

Insomnivs hat geschrieben:Gottverdammt, jetzt reichts aber langsam...
was erwartest du denn wenn du für jeden furz der deine band rauslässt werbung machst...

Benutzeravatar
turgon
Bischof
Beiträge: 543
Registriert: 19.09.2006, 17:49
Wohnort: Dortmund

Beitrag von turgon » 21.02.2009, 11:35

PraiseOfWar hat geschrieben:
Insomnivs hat geschrieben:Gottverdammt, jetzt reichts aber langsam...
was erwartest du denn wenn du für jeden furz der deine band rauslässt werbung machst...
und nun denk mal über Deine geschriebenen Worte nach !? und ?
Immerhin er hat es versucht und hoffte auch auf gute Resonaz, nun ist es nicht zu ändern wenn viele die Musik nicht mögen. Würde ich für die Songs der Band in der ich spielen darf hier Werbung machen, sicherlich käme dann ähnliches dabei heraus. Ob aus Ablehnung zur Musik selbst oder weil keine Ahnung von Musik, sei mal dahin gestellt. Schade das einige sich in diesem Thread verlaufen und das eigentliche Thema mehr oder weniger aus dem Auge verlieren.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4380
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 21.02.2009, 11:54

naja... es gibt x hoch n threads mit "meine band xyz" und bis auf ein, zwei ausnahmen verlaufen sie alles in allem genau wie der Faden hier. Insomnius müsste das eigentlich wissen, bzw weiss dass sicher auch.
Was ihn glauben ließe, dass es seinem Band-thread anders ergehen würde als all den threads vorher würde mich ehrlich interessieren.

Nichtsdestotrotz hört sich der myspace-promo kram recht solide an. ich glaube mit einem saxophon käme das sogar richtig cool.
ich werde mal abwarten, was in zukunft noch so kommt von der Band.

Benutzeravatar
BarbaPeder
Papst
Beiträge: 2695
Registriert: 02.10.2005, 14:54

Beitrag von BarbaPeder » 21.02.2009, 13:02

turgon hat geschrieben:
PraiseOfWar hat geschrieben:
Insomnivs hat geschrieben:Gottverdammt, jetzt reichts aber langsam...
was erwartest du denn wenn du für jeden furz der deine band rauslässt werbung machst...
und nun denk mal über Deine geschriebenen Worte nach !? und ?
hmm ok...
...
...
...
nun ich bin immer noch gleicher ansicht aber danke für den sehr wertvollen tipp!

ich bin der meinung man sollte als band zuerst mal ein paar sachen machen und ohne grosses traritrara verteilen und nicht wie es irgendwie in mode scheint erwarten dass der erste aufgenommen furz als die neuen slayer aufgenommen wird. denn das passiert sehr selten.

Benutzeravatar
turgon
Bischof
Beiträge: 543
Registriert: 19.09.2006, 17:49
Wohnort: Dortmund

Beitrag von turgon » 23.02.2009, 16:12

Sicherlich so ist es heut, aber vor vielen Jahren nahmen andere schon ihr erst oder zweit gespieltes auf und brachten es unter die Leute. wenn auch nicht per my-space oder sonstiges sondern persönlich oder mit der Post. Anders scheint es heute nicht ,nur das mehr Leute weniger Ahnung von Musik haben... .
Bla bla.... aber egal, Jedem was er hören möchte !

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 24.02.2009, 00:41

Wieso haben die Leute "weniger Ahnung von Musik"? Es haben weniger Leute mehr Ahung von Musik und als Reaktion auf die Totöffnung des Marktes bilden sich Grüppchen, die anfänglich - vielleicht aus Trotz, manchmal aus Überzeugung - sich abschotten und damit ihre Musik viel restriktiver verteilen, als es je der Fall war. Damit wird der Zugang eigentlich erschwert, sowohl zu "gutem Stoff", wie auch zu den dazugehörigen Kreisen. Das ist positiv und löblich und hoffen wir, dass ich recht habe.

Benutzeravatar
turgon
Bischof
Beiträge: 543
Registriert: 19.09.2006, 17:49
Wohnort: Dortmund

Beitrag von turgon » 24.02.2009, 11:37

Ja hoffen wir das ! :)

Antworten
Back to top