Black Metal der "neuen Generation"... - Seite 2 - Schwermetall

Black Metal der "neuen Generation"...

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38749
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 15.09.2009, 01:05

(applaudiert stürmisch)

(hört the secrets of the black arts)

Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2661
Registriert: 14.09.2007, 22:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel » 15.09.2009, 09:13

(hasst Attera Totus Sanctus)

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 15.09.2009, 11:29

(macht noch mehr Klammern!!)

Benutzeravatar
Oxford
Papst
Beiträge: 2033
Registriert: 31.10.2007, 11:17
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oxford » 15.09.2009, 12:13

Ricardo Clement hat geschrieben: (hört the secrets of the black arts)
Ja, das war das letzte Album, welches ich von denen habe...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38749
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 15.09.2009, 13:20

War auch das letzte Gute...

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 17.09.2009, 18:41

das einzig gute!

Benutzeravatar
Oxford
Papst
Beiträge: 2033
Registriert: 31.10.2007, 11:17
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oxford » 17.09.2009, 20:17

Nein, die erste, selbstbetitelte EP ist auch noch gut...

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5358
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 18.09.2009, 16:03

Was hat das mit der neuen Generation zu tun? Solchen Abschaum hat es schon immer gegeben, nur hatte man damals noch keine Plattform, wo jeder Zugriff auf ihre musischen Ergüsse hatte.

Übrigens unterstützt man die Bands, indem man ihre Määispeislinks im Netz verbreitet.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 18.09.2009, 17:43

:roll: ganz genau. er meinte aber eher den "neuen" trend, sich durch dümmliche texte profilieren zu wollen.
Bombenhagel hat geschrieben:Mit solchen Sätzen werden Stürme des Beifalls über Sie herniedergehen :roll:
oder ein bombenhagel. :lol:

Benutzeravatar
Oxford
Papst
Beiträge: 2033
Registriert: 31.10.2007, 11:17
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oxford » 20.09.2009, 14:42

kogokg hat geschrieben:Was hat das mit der neuen Generation zu tun? Solchen Abschaum hat es schon immer gegeben, nur hatte man damals noch keine Plattform, wo jeder Zugriff auf ihre musischen Ergüsse hatte.

Übrigens unterstützt man die Bands, indem man ihre Määispeislinks im Netz verbreitet.
Das ist schon ein Unterschied. Heute kann jeder eine virtuelle BM Band führen, Aufnahmen machen und sie verbreiten. Früher musste man sich noch um eine Band bemühen, musste schauen, wo man Konzerte organisieren konnte. Natürlich gab es nicht so viele Lokationen wie heute, keine virtuellen Anfragen via Email und elektronische Kontaktformulare, sondern man musste meist mindestens einmal beim Vermieter vorbei.
Der Aufwand war grösser, sei es für Tonträger oder auch Leute an die Konzerte zu bringen.
Nur wer gut oder kult war, wer die Sache mit entsprechendem Herzblut anging, wer eine gewisse Intelligenz in alles einbracht, überlebte.
Für all das und um all das umzusetzen, benötigte man früher schon eine bessere Überzeugung und konnte es nicht einfach kurz mit einer Konsumgutmentalität angehen.
Oder in den Worten eines Arbeitskollegen zur Sendung Musicstar "Vielleicht war es früher doch besser, wenn all die Bands zuerst von Club zu Club gehen mussten und nur wer gut war, kam an die breite Öffentlichkeit. Das würde uns heute vor vielen schlechten Radiosongs bewahren."

Benutzeravatar
Bombenhagel
Papst
Beiträge: 2661
Registriert: 14.09.2007, 22:58
Wohnort: Stralsund/Rostock

Beitrag von Bombenhagel » 20.09.2009, 16:02

Der Ausspruch ihres Kollegen spricht mir aus der Seele. Aber gerade im Radiobereich ist es ja absolut überflüssig, sich noch aufzuregen - ist einfach nicht gut für's Herz ;)

Es braucht einfach nicht Legionen von Bands. Wenn es ein paar 100 geben würde, würde es reichen - solang die dann auch gut sind.

Durch die Flut an Bands wird jedes noch so beschissene Riff in die Umwelt geblasen. Und es gibt genug, die sich auch nicht zu schade sind, genau dies zu tun..

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 20.09.2009, 16:12

Ach, die Zeit wird zeigen, welche Bands mit Herz und Seele dabei sind und welche nur Trendreiter sind.
Ich denke man kann der Bandflut auch etwas positives abgewinnen:

Die hohe Anzahl an Bands kann durchaus ein Ansporn für all die "echten" Bands sein, ihre Musik noch besser, noch leidenschaftlicher und noch intensiver zu gestalten, eben zu beweisen dass es auch anders geht...

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 20.09.2009, 17:07

das welt weite netz ist segen und fluch zugleich. zum einen macht es dem geneigten musikliebhaber es sehr viel einfacher seine musik zu beziehen, zum anderen ist es schlichtweg unmöglich den überblick zu behalten. das führt dazu, dass bands, die wirklich gut sind, kaum wahrgenommen werden, weil heute jeder seine ergüsse veröffentlichen kann, auch wenn sie noch so schlecht sind. das lässt sich aber leider nicht verhindern. letztendlich bin ich froh, dass es myspace gibt. so wurde ich schon vor der einen oder anderen pleite bewahrt, die seitens der plattenfirmen als das non plus ultra angepriesen wurde.

Benutzeravatar
grêle
Gläubiger
Beiträge: 95
Registriert: 19.09.2009, 19:46

Beitrag von grêle » 20.09.2009, 18:42

Svart hat geschrieben:das welt weite netz ist segen und fluch zugleich. zum einen macht es dem geneigten musikliebhaber es sehr viel einfacher seine musik zu beziehen, zum anderen ist es schlichtweg unmöglich den überblick zu behalten. das führt dazu, dass bands, die wirklich gut sind, kaum wahrgenommen werden, weil heute jeder seine ergüsse veröffentlichen kann, auch wenn sie noch so schlecht sind. das lässt sich aber leider nicht verhindern. letztendlich bin ich froh, dass es myspace gibt. so wurde ich schon vor der einen oder anderen pleite bewahrt, die seitens der plattenfirmen als das non plus ultra angepriesen wurde.
Eine ungeheuerliche Neuigkeit. Bloß gut, dass Clement sowas noch nie und zu keiner Zeit in aller Ausführlichkeit niedergeschrieben hat.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 20.09.2009, 18:57

na gott/satan sei dank, dass sie mich darauf hingewiesen haben. ich werde sie in zukunft im vorfeld informieren, wenn ich mal wieder der gleichen ansicht wie clement sein sollte. vielleicht können sie mich ihrerseits dann darauf aufmerksam machen und somit vermeiden, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.

Benutzeravatar
grêle
Gläubiger
Beiträge: 95
Registriert: 19.09.2009, 19:46

Beitrag von grêle » 20.09.2009, 18:59

Svart hat geschrieben:na gott/satan sei dank, dass sie mich darauf hingewiesen haben. ich werde sie in zukunft im vorfeld informieren, wenn ich mal wieder der gleichen ansicht wie clement sein sollte. vielleicht können sie mich ihrerseits dann darauf aufmerksam machen und somit vermeiden, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.
Das Problem ist durch beständiges Schweigen viel einfacher zu beheben.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 20.09.2009, 19:00

na dann versuchen sie es doch hin und wieder mal. ;)

Benutzeravatar
grêle
Gläubiger
Beiträge: 95
Registriert: 19.09.2009, 19:46

Beitrag von grêle » 20.09.2009, 19:00

Wer?

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 21.09.2009, 18:40

AngstImDunkeln hat geschrieben:Ich höre gern Dark Funeral... jedenfalls die alten Sachen... Hm ist das untrue?
Nein. Aber ihre MeinRaum-Seite ist ein "Fail" auf ganzer Linie...

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 21.09.2009, 19:22

Aber ihrem Namen wird sie gerecht. Da hätte ich auch Angst im Dunkeln.

Antworten
cron
Back to top