Katatovia - Seite 3 - Schwermetall

Katatovia

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Wie findet ihr seine Musik?

Sehr gut
1
4%
Gut
1
4%
Mittelmaß
3
12%
Schlecht
0
Keine Stimmen
Sehr schlecht
21
81%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:09

Charlie Harper hat geschrieben:eine no-name band mit eigenem forum! sowas braucht man heute.
auch bei last.fm stehen unter den ersten 5 ähnlichen künstlern (sch)eisregen und nachtblut. generell ist das äußerst lächerlich, wenn man sich durch ähnliche "künster" wie idioria oder schattenreich klickt. mein lieber scholli, die haben spaß!!

er promotet das nur, dass er möglichst viele hörer damit gewinnt, die dann evtl. irgendwann seine coole cd kaufen oder er bei darker than black unter vertrag genommen wird.
ich vermute, und das folgende ist als eine art tip gedacht, er hätte mehr chancen, wenn er seine band im CHF vorstellig machen würde. [121]

nichtsdestotrotz ...

Heil dem Blute!
Ja, eine No-Name Band mit eigenem Forum, du sagst es..
aber nun erkläre... warum denn nicht?
Die Mitglieder dieser Plattform, und selbstverständlich Ich, haben einen rießen Spaß daran.
Somit erfüllt es seinen Zweck :)

Ich glaube kaum, dass es diese Bands auf Lastfm stört wenn sie bei Katatovia unter den ähnlichen Künstlern stehen. Denn dies ist wohl auf keinster Weise schändent, im gegenteil eher Produktiv für sie, da es schlieslich auf seine eigene art Werbung ist!
Zudem sei gesagt, das ICH für die anzeige der Ähnlichen künstler nichts kann!
ich kann dort weder Welche rausnehmen noch Neue reinsetzen.
Ich selbst hatte schon "Absurd" und "Totenburg" in den ähnlichen Künstlern, und mir wars im Grunde "scheiß egal". Erklären konnte ich mir das aufjedenfall nie weshalb die beiden aufgelistet waren.


Zu Absatz zwei:
*lach*
DU SAGST ES!!!!
Aus genau DIESEN Gründen promotet man!
Man hofft auf eine größere Hörerzahl!
Und ob du es glaubst oder nicht... ES FUNKTIONIERT!
Ich mache meine Musik so, dass sie mir Gefällt.. und bei Gott das gelingt mir sogar.
Ich hab den größten spaß am Musizieren. Ob du oder Person XY diese Musik dabei als "schlecht" bezeichnen spielt keine Rolle!
Ich hab meinen Spaß, und was soll mir verbieten diesen Spaß zu teilen, mit jenen die gefallen an meiner Musik finden?

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:13

Svart hat geschrieben:Die Titel dieser Videos, übrigens mit dem "Künstler" persönlich in den Hauptrollen, sagen eigentlich ALLES über das Projekt aus!

http://www.youtube.com/watch?v=w5616eal5Ds

http://www.youtube.com/watch?v=_hqYOpfi ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=WPTFMVz2 ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=_hqYOpfi ... re=related

Nichts für ungut, aber manchmal ist weniger eben doch mehr!

Bitte, wo stehen diese Videos in Verbindung zu meinem Musizieren?

Genausowenig wie sie in der Verbindung zu meinen Leistungen auf Arbeit stehen!

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:15

kogokg hat geschrieben:Alleine "O Fortuna" fordert weniger musikalisches Können als Bushido es je hatte. Und woher nimmt sich dieser Saftsack die Frechheit, sein überflüssiges Scheissprojekt Katatovia zu nennen? Vor 5 Jahren hätte man wenigstens noch ein Fake wittern können, aber bei all dem Bockmist, der das Netz heute wiedergibt, bleibt diese sonst erleichternde Option leider aus.
Zum Fortunalied kann ich nur sagen.
Diese Aufnahme entstand mehr oder weniger aus Jux.
Als ich dies Lied Zuhause mal des öffteren gehört habe, fragte mich mein Weibchen ob ich da mal meinen Gesang darüber legen möchte. Das Klang mir dann sehr Interessant so das ich dies dann aufgenommen habe.
Das endergebnis gefiehl "MIR" dann so sehr, das ich er auf Youtube veröffentlichte.

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:18

kogokg hat geschrieben:Fast so schön wie die Akkorde A-G-F, die gut 4 Minuten schamlos durchgejasst werden.
Du solltest noch etwas dein Gehör schulen ;) denn das ist falsch :P
Zudem. Darf Musik nicht einfach gehalten sein? Muss man sich immer die Finger brechen um das endergebnis als gut bezeichen zu dürfen ?

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:20

Imperial Warcry hat geschrieben:
Kata hat geschrieben: Wer von euch kann gut Gitarrennoten raushören?
bitte melden.

derjenige bekommt ne spezieal aufgabe von mir
Dabei ging es um ein Lied meiner Ex - Band, welches mir geschenkt wurde.
Da ich nur vergessen hatte wie man es spielt, und der Freund der das Lied auf Papier hatte nicht mehr zu erreichen war startete ich diese anfrage!

Kata
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2010, 15:43

Beitrag von Kata » 03.06.2010, 16:22

Branstock hat geschrieben:Es heisst "Definition"...
Wow.. haste n Schreibfehler entdeckt :=)

Keks?

Benutzeravatar
Branstock
Bischof
Beiträge: 746
Registriert: 21.04.2010, 15:25

Beitrag von Branstock » 03.06.2010, 16:22

Was hatten wir hier schon alles? Schriftsteller, die nicht schreiben konnten, Filmemacher, die nicht filmen konnten... Nun gut, Musiker, die nicht Musik machen können, hatten wir glaubs schon am häufigsten...

Charlie Harper
Mönch
Beiträge: 300
Registriert: 18.05.2009, 16:24
Wohnort: Gazevillage

Beitrag von Charlie Harper » 03.06.2010, 16:48

Kata hat geschrieben: Denn dies ist wohl auf keinster Weise schändend, im Gegenteil eher produktiv für sie, da es schließlich auf seine eigene Art Werbung ist!
provokativ vielleicht ^^

sag mal, sind die fehler absicht, oder bist du legasteniker? :D
Kata hat geschrieben:Zu Absatz zwei:
*lach*
warum *lach* ?
willste nicht im CHF vorstellig werden aus angst oder weil du es schon hinter dir hast? ich vermute ersteres. nur eins kann ich dir prophezeihen: recht viel anders als hier wird das nicht sein, nur mit viel mehr ofen etc. ^^

und übrigens, gibts in jedem forum einen "ändern" button oben rechts am textfeld. ich bin mir sicher, dass du das noch nicht kanntst, da es in deinem forum so etwas nicht gibt.

Benutzeravatar
-apx-
Abt
Beiträge: 413
Registriert: 24.12.2009, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern...

Beitrag von -apx- » 03.06.2010, 17:02

mir ist das einfach zu schrill das tut ja in den Ohren weh..... ansonsten, Mittelmaß und nichts besonderes, die Aufregung hier ist das eigentlich gar nicht wert. Ein weiterer Eisregen/ect... Klon, das schlimmste ist der Bandname.

Benutzeravatar
Ed Edison
Bischof
Beiträge: 855
Registriert: 16.11.2009, 20:05

Beitrag von Ed Edison » 03.06.2010, 17:48

Kata hat geschrieben:Sow.. Kata is hier :P
Jetzt habt ihr den Salat..
Der Knecht höchstpersönlich !
Dauert nicht lange, dann kommen die anderen Spasten auch her..

Farbenfrost
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2010, 15:19

Beitrag von Farbenfrost » 03.06.2010, 18:22

Ed Edison hat geschrieben:
Kata hat geschrieben:Sow.. Kata is hier :P
Jetzt habt ihr den Salat..
Der Knecht höchstpersönlich !
Dauert nicht lange, dann kommen die anderen Spasten auch her..
Hmm interessant :) man kann mit euch tolle Diskussionen führen :D Menschen ohne Grund zu beleidigen zeugt nicht von Intelligenz. Finde es gut wenn es Leute gibt die ihre Meinung äussern zu der Musik, auch wenn es negative Kritik ist aber dann doch bitte ohne gleich ausfallend zu werden. Meinste du schaffst das?

Ach mal am Rande währe auch ganz schön vieleicht mal zu lesen was man eurer Meinung nach an der Musik anders machen könnte, ich meine Beiträge wie "Die Musik ist scheisse" sind nicht wirklich Hilfreich ;) Würde mir auch Gedanken machen wenn ich vieleicht 25 oder 30 bin und mir ein 15 jähriger sagt wie man anständig Diskutiert ;)

Benutzeravatar
Waldfleisch
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 07.03.2006, 15:56

Beitrag von Waldfleisch » 03.06.2010, 19:02

Lol, ich verfolge weiter gespannt die Diskussion.

Dem Farbenfrost und Kata-Mann kann ich nur empfehle: weniger ist - vor allem am Anfang einer Bandgeschichte - mehr!!

Farbenfrost
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2010, 15:19

Beitrag von Farbenfrost » 03.06.2010, 19:07

Waldfleisch hat geschrieben:Lol, ich verfolge weiter gespannt die Diskussion.

Dem Farbenfrost und Kata-Mann kann ich nur empfehle: weniger ist - vor allem am Anfang einer Bandgeschichte - mehr!!
Werds mir für meinen Teil zu Herzen nehmen ;) war wohl auch etwas übermütig...naja jugendlicher übermut :D

Benutzeravatar
-apx-
Abt
Beiträge: 413
Registriert: 24.12.2009, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern...

Beitrag von -apx- » 03.06.2010, 20:06

Farbenfrost hat geschrieben:[Würde mir auch Gedanken machen wenn ich vieleicht 25 oder 30 bin und mir ein 15 jähriger sagt wie man anständig Diskutiert ;)
Also, wenn dir die Diskussionskultur hier nicht gefällt, warum diskutierst du dann hier ?? :wink:
Du willst "anständig Diskutieren" ? Dann bist du hier falsch, hier wird "unanständig Diskutiert" !

Aber eines muß man euch lassen: Dieser Thread hier hat Unterhaltungswert ! Dieser Thread amüsiert mich mehr als die Musik dieser Band, und dafür möchte ich euch danken, weiter so !!

Benutzeravatar
Branstock
Bischof
Beiträge: 746
Registriert: 21.04.2010, 15:25

Beitrag von Branstock » 03.06.2010, 20:32

Farbenfrost hat geschrieben:
Ed Edison hat geschrieben:
Kata hat geschrieben:Sow.. Kata is hier :P
Jetzt habt ihr den Salat..
Der Knecht höchstpersönlich !
Dauert nicht lange, dann kommen die anderen Spasten auch her..
Hmm interessant :) man kann mit euch tolle Diskussionen führen :D Menschen ohne Grund zu beleidigen zeugt nicht von Intelligenz. Finde es gut wenn es Leute gibt die ihre Meinung äussern zu der Musik, auch wenn es negative Kritik ist aber dann doch bitte ohne gleich ausfallend zu werden. Meinste du schaffst das?

Ach mal am Rande währe auch ganz schön vieleicht mal zu lesen was man eurer Meinung nach an der Musik anders machen könnte, ich meine Beiträge wie "Die Musik ist scheisse" sind nicht wirklich Hilfreich ;) Würde mir auch Gedanken machen wenn ich vieleicht 25 oder 30 bin und mir ein 15 jähriger sagt wie man anständig Diskutiert ;)

Erstens: Hier sollte nach Möglichkeit deutsch gesprochen werden, und zwar anständiges. Ausdrücke wie "meinste", "Kannste" etc. gehören nicht dazu. Und nein, die Meinung eines 14-Jährigen hierzu zählt überhaupt gar nichts!

Was man an der Musik anders machen könnte? Man könnte zum Beispiel 1977 geboren worden sein, oder noch besser 1974, um somit mitbekommen zu haben, was BM überhaupt ist. Das wäre ein guter Anfang. Da das leider nicht machbar ist, bleibt noch eine andere Option: diese Musik NICHT machen. Vom gesamten Habitus und der Sprache her gehört ihr so oder so in ein anderes Genre, und defintiv nicht in die Nähe von BM.

Farbenfrost
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2010, 15:19

Beitrag von Farbenfrost » 03.06.2010, 20:51

"Und nein, die Meinung eines 14-Jährigen hierzu zählt überhaupt gar nichts! " Na welch Glück das ich 15 bin ... Finde es einfach nur Schwachsinnig das ein 19 Jähriger nicht auch BM machen darf, die Bands früher haben auch mit dem Alter angefangen Musik zu machen, wieso sollte er das also nicht tun. Denn was ist Black Metal? GENAU! Eine Musikrichtung, nicht mehr und nicht weniger und man sollte auch nicht mehr daraus machen, wenn du 36 Jahre gebraucht hast um das zu begreifen, mein Beileid aber selbst nach all den Jahren scheinst du es ja immer noch nicht so ganz verstanden zu haben :wink: . Wegen meinem Deutsch, naja was soll ich sagen ich bin Berliner und habe halt meinen Berliner Dialekt, der kommt halt ab und an mal durch.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 03.06.2010, 20:53

Kata hat geschrieben:
Svart hat geschrieben:Die Titel dieser Videos, übrigens mit dem "Künstler" persönlich in den Hauptrollen, sagen eigentlich ALLES über das Projekt aus!

http://www.youtube.com/watch?v=w5616eal5Ds

http://www.youtube.com/watch?v=_hqYOpfi ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=WPTFMVz2 ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=_hqYOpfi ... re=related

Nichts für ungut, aber manchmal ist weniger eben doch mehr!

Bitte, wo stehen diese Videos in Verbindung zu meinem Musizieren?

Genausowenig wie sie in der Verbindung zu meinen Leistungen auf Arbeit stehen!
Nun ja, "Kata beim blödeln" trifft ebenso gut auf dein Projekt zu, wie auf deine Filme. Doch deine Filme sind um einiges professioneller, innovativer und unterhaltsamer als deine Musik. Was jetzt aber nicht heißen soll, dass deine Filme gut sind. Aber das weißt du sicherlich selbst. :wink:

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 03.06.2010, 20:58

"Und nein, die Meinung eines 14-Jährigen hierzu zählt überhaupt gar nichts! " Na welch Glück das ich 15 bin ... Finde es einfach nur Schwachsinnig das ein 19 Jähriger nicht auch BM machen darf, die Bands früher haben auch mit dem Alter angefangen Musik zu machen, wieso sollte er das also nicht tun. Denn was ist Black Metal? GENAU! Eine Musikrichtung, nicht mehr und nicht weniger und man sollte auch nicht mehr daraus machen, wenn du 36 Jahre gebraucht hast um das zu begreifen, mein Beileid aber selbst nach all den Jahren scheinst du es ja immer noch nicht so ganz verstanden zu haben Winken . Wegen meinem Deutsch, naja was soll ich sagen ich bin Berliner und habe halt meinen Berliner Dialekt, der kommt halt ab und an mal durch.
Lass es doch einfach...dir selbst zu liebe.

Benutzeravatar
Camicia_Nera
Bischof
Beiträge: 607
Registriert: 24.05.2010, 08:13
Wohnort: Züri.

Beitrag von Camicia_Nera » 03.06.2010, 21:02

Kataovia=Bestseller!

Farbenfrost
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 30.05.2010, 15:19

Beitrag von Farbenfrost » 03.06.2010, 21:03

Ist doch wohl mein gutes recht eine Antwort zu schreiben oder fällt euch keine vernichtende Antwort mehr ein? :twisted:

Antworten
cron
Back to top