Doom-Metal - Schwermetall

Doom-Metal

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Doom-Metal

Beitrag von Eiswalzer » 10.11.2005, 11:42

Da hier im Forum ein paar Doom-Lunatics rumschwirren, wollt ich die mal anhauen -Welche Bands könnt ihr mir weiter empfehlen/sind eure Faves?

In meiner CD-Kiste rappeln bis jetzt:

Black Sabbath
Grand Magus
Saint Vitus
Trouble
Cathedral
Runemagick
Winter
Dream Death
Candlemass
Thergothon
My dying Bride
Count Raven
Pentagram
Wytchcraft
Reverend Bizarre
Krux
Solitude Aeturnus
Mich interessieren insbesondere Sludgecore und Funeral-Doom Sachen oder dann wirklich "Classic". Lieber keine Keyboards und andere "Weichmacher", "wenn de waisch wanich main" ...

Und für all die, die meinen Doom sei ein PC-Spiel:

http://www.heiliger-vitus.de/index_666.html

Benutzeravatar
Arkadius
Priester
Beiträge: 173
Registriert: 07.10.2004, 13:57
Wohnort: Mössingen

Beitrag von Arkadius » 10.11.2005, 12:25

Ich zitiere mich mal selbst :D
Arkadius hat geschrieben:Naja, wohl eher die Klassiker. An erster Stelle ganz klar Candlemass, ansonsten Runemagick, Reverend Bizarre, Thergothon, Mirror of Deception, My Dying Bride, Saint Vitus, Count Raven, Solstice, Cathedral und Doomsword.
Da ich nun nicht unbedingt so der Szenepapst bin, will ich mir auch nicht anmaßen zu behaupten, dass oben genannte Bands tatsächlich Doom spielen. Aber auch Forgotten Tomb löst bei mir Gefühle aus, die ich sonst nur bei Runemagick oder Candlemass bekomme.
Solitude Aeternus hab ich mir vor kurzem auch zugelegt, sehr geil! Schade, dass sie doch nicht aufs nächste Keep It True kommen.
Ach, und von Doomshine hab ich inzwischen auch ein Album.

edit: Sehr interessante Homepage!

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 10.11.2005, 13:19

teste mal die alten anathema an.

Benutzeravatar
Brunwar
Priester
Beiträge: 253
Registriert: 19.08.2004, 19:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Brunwar » 10.11.2005, 14:47

Eine der besten Doom Bands die ich kenne sind Novembers Doom sollteste mal antesten.

http://www.novembersdoom.com/

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 10.11.2005, 16:18

Stimme Skullcrusher zu. Ich würde dir "The Silent Enigma" empfehlen.

Ansonsten, Ophthalamias Via Dolorosa, von Abruptum-Frontmann Tony Särkkä (It) mit Legion am Mikro. Manche behaupten, es sei Black Metal. Hör mal rein und urteile selbst.

Worship sind eine der kultigsten Underground-Doombands, was aber natürlich auch ein bisschen daran liegt, dass ihr Sänger eine CD namens "Last CD before Doomsday" rausbrachte, und sich dann von einer Brücke stürzte. Konsequent, der Typ, ich finde die Musik allerdings nicht gerade so die grosse Offenbarung. Aber hör mal rein, vielleicht zündets bei dir.

dISEMBOWELMENT dürfen natürlich auch nicht fehlen, nur schon der Vollständigkeit deiner Liste wegen.

PS: Apropos Cathedral, Forest of Equilibrium finde ich genial, den Rest scheisse. Bin ich da der einzige? Also bei Cathedral kann man den Abstieg wirklich kontinuierlich Album für Album mitverfolgen. Sie sind wohl die einzigen, die das nicht merken.

Arwald

Beitrag von Arwald » 10.11.2005, 16:54

Bandog hat geschrieben:PS: Apropos Cathedral, Forest of Equilibrium finde ich genial, den Rest scheisse. Bin ich da der einzige? Also bei Cathedral kann man den Abstieg wirklich kontinuierlich Album für Album mitverfolgen. Sie sind wohl die einzigen, die das nicht merken.
The Carnival Bizzare ist auch nicht soooo schlecht. aber naja.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 10.11.2005, 17:57

Bandog hat geschrieben:Worship sind eine der kultigsten Underground-Doombands, was aber natürlich auch ein bisschen daran liegt, dass ihr Sänger eine CD namens "Last CD before Doomsday" rausbrachte, und sich dann von einer Brücke stürzte. Konsequent, der Typ, ich finde die Musik allerdings nicht gerade so die grosse Offenbarung. Aber hör mal rein, vielleicht zündets bei dir.
Das stimmt so nicht, Mad Max ist vor "Last CD before Doomsday" (welche erst 2004 auf den Markt kam) in den North Saskatchewan River (2001) gesprungen. Worship ist die einzige Funeral Doom Band die mich wirklich begeistern kann.

Mad Max:
Bild

Benutzeravatar
morgaine
Heuchler
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2004, 01:22
Wohnort: am zürisee

Beitrag von morgaine » 10.11.2005, 18:00

hat zwar recht viel keyboard und andere einflüsse,kann ich aber nur empfehlen:forest stream

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 10.11.2005, 18:32

Bild
Auch Max (und seine Freunde).

Tu nicht so spitzfindig :wink: Du hast natürlich recht, die CD-Version, auf die ich mich bezog, kam erst 2004 auf den Markt. Aber das Tape schon '99; und Mad Max brachte sich kurz nach Beendigung der Aufnahmen für die Vinylversion um.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 10.11.2005, 18:57

Doch immer ;). Es macht für den Kultstatus eine wesentlichen Unterschied aus. Denn die meisten Tonträger waren beim Tod von Max längst vergriffen...
Es gibt noch andere Bilder und sogar Filmchen. Max liebte es zu provozieren und aneren vor den Kopf zu stossen....

Aber das geht jetzt weit über das Thema hinaus und sollte an einem Anderen Ort weiterdiskutiert werden.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 10.11.2005, 19:04

Ach ja, falls jemand interesse hat, ich hab ein kultiges "Last Tape before Doomsday" (mit Rassierklinge für den eigenen Suizid) zu verkaufen. Wer Geld loswerden will, melde sich bei mir...

Benutzeravatar
Lubomir
Abt
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2004, 13:50
Wohnort: Kirchberg

Beitrag von Lubomir » 10.11.2005, 19:22

odem!!! die ultimative funeral doom band! 8) 8)


nee ist nur meine band. sind im moment noch im aufbau und haben erst 1-2 lieder. spielen funeral doom gespickt mit schnellerem black metal. wenn wir mal was haben sag ich dir bescheid. ;)






P.S. eigenwerbung stinkt.

Skullcrusher
Bischof
Beiträge: 781
Registriert: 29.03.2005, 21:45

Beitrag von Skullcrusher » 10.11.2005, 19:24

Bandog hat geschrieben: PS: Apropos Cathedral, Forest of Equilibrium finde ich genial, den Rest scheisse. Bin ich da der einzige? Also bei Cathedral kann man den Abstieg wirklich kontinuierlich Album für Album mitverfolgen. Sie sind wohl die einzigen, die das nicht merken.
hier kannst du lesen, was ich von der neuen halte. Forest of Equilibrium kenn ich nicht, werd sie aber bei gelegenheit mal antesten, wenn sie empfehlenswert ist.

http://www.schwermetall.ch/kritiken/kri ... tiknr=1203

Baal
Abt
Beiträge: 430
Registriert: 25.06.2004, 10:41

Beitrag von Baal » 10.11.2005, 20:18

Khanate und Unearthly Trance!!!!!
Böser geht es einfach nicht!

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 11.11.2005, 08:43

Lubomir hat geschrieben: ... spielen funeral doom gespickt mit schnellerem black metal. wenn wir mal was haben sag ich dir bescheid. ;)

P.S. eigenwerbung stinkt.
Funeral Doom mit schnellem BM? Die zwei "Dinge" passen irgendwie nicht zusammen.

@all: Danke für die vielen Tipps! Werd mal beim nächsten Besuch des Händlers meines Vertrauens alles antesten. Khanate hab ich mir grad bestellt :twisted:

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 11.11.2005, 09:30

Eiswalzer hat geschrieben:Funeral Doom mit schnellem BM? Die zwei "Dinge" passen irgendwie nicht zusammen.
Warum nicht?
Eiswalzer hat geschrieben:@all: Danke für die vielen Tipps! Werd mal beim nächsten Besuch des Händlers meines Vertrauens alles antesten. Khanate hab ich mir grad bestellt :twisted:
Bin ich froh, dass du dort kein Worship Tonträger kriegst ;)

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 11.11.2005, 09:41

Zimmer hat geschrieben:Warum nicht?
Weil ich nun mal lieber SchniPo esse als Zitronengrasreis und Maulwurfgeschnetzeltes mit Schokoladensplitter.
Zimmer hat geschrieben:Bin ich froh, dass du dort kein Worship Tonträger kriegst ;)
Wieso?

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 11.11.2005, 18:13

hab nur wenig domm zeugs rumliegen, natürlich alle sabbath lps mit ozzy, daneben noch was von krux und saint vitus. die sabbaths höre ich sehr oft, ansonsten hab ich mich (zumindest bis jetzt) nie speziell für doom interessiert.

Benutzeravatar
Lubomir
Abt
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2004, 13:50
Wohnort: Kirchberg

Beitrag von Lubomir » 11.11.2005, 18:45

wenn dir texte etc. egal sind dann wären vielleicht morphia und paramaecium etwas für dich.


http://www.morphia.nl/

http://www.paramaecium.com/


ich hab von beiden bands alben zu hause stehen und find sie geil.

Benutzeravatar
Mrs.Morbid
Heuchler
Beiträge: 8
Registriert: 21.09.2005, 16:01
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Beitrag von Mrs.Morbid » 14.11.2005, 13:46

wat is denn mit forgotten tomb, shape of despair oder shining???

Antworten
Back to top