London Metal - Schwermetall

London Metal

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5800
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

London Metal

Beitrag von Morgenstern » 13.02.2006, 01:28

Kennt sich jemand in London aus? Habt ihr Tipps, wo Metal läuft?

Agramon
Priester
Beiträge: 239
Registriert: 31.08.2005, 15:07
Wohnort: TG / CH

Beitrag von Agramon » 13.02.2006, 08:26

Ich war vor 4 Monaten in London, dort war gerade das "Franz Ferdinand"-Fieber ausgebrochen. Innerhalb von 2 Wochen gab es kein (!) einziges Metalkonzert. In den sogenannten "Metal-Bars" lief Alternative-Rock und Coldplay und wenn mann durch die Stadt lief trällerte überall James Blunt sein "Beatutiful".

Ich bin jetzt noch nicht von diesem Trauma geheilt :?

(Wenigstens darfst du ja länger als bis 11 Uhr feiern gehn, es war einfach unglaublich, zu Zeiten an denen ich normalerweise in den Ausgang gehe schliessen alle Bars/Discos usw. :evil: )

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Re: London Metal

Beitrag von Eiswalzer » 13.02.2006, 08:36

Morgenstern hat geschrieben:Kennt sich jemand in London aus? Habt ihr Tipps, wo Metal läuft?
War vor 2 Jahren dort. Geh mal ins "Intrepid Fox" - ganz netter Schuppen, wobei eher die Deko als die Musik interessant ist, läuft durchs Band alles mögliche von Hard Rock bis Metal.

http://www.london-drinking.com/231.htm

Nach Camden solltest du auf jeden Fall auch gehen, dort gibts Tonnen von coolen Läden die diverse Legalitäten und Illegalitäten verkaufen. Ark und J. können Dir sicher noch ein paar schlaue Tipps geben.

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 13.02.2006, 12:45

war vor 2 monaten dort. also: metal pubs-> crobar (kult), purple turtle, underworld (hat auch konzerte), garlic & shots (der von aussen unscheinbarste, aber von innen geilste club) und dann noch das intrepid fox aber dort war ich als einziges nicht.
konzertlocations: underworld, astoria (achtung!!!, wenn kein metalkonzert läuft ist es ein gay-club), mean fiddler (gleich bei crobar)

aber am besten ziehst du dir ein terrorizer mag rein und schaust mal dort rum nach konzerten.

Antworten
Back to top