neue cradle... - Schwermetall

neue cradle...

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

neue cradle...

Beitrag von king_of_spades » 10.10.2006, 16:00

respekt, respekt. nicht mal im entferntesten wurde das thema angeschnitten!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38909
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.10.2006, 16:02

Keine schwulen Vampire mehr? Um welche schwulen Fabelwesen gehts denn diesmal?

Metaller
Mönch
Beiträge: 336
Registriert: 26.01.2006, 18:02
Wohnort: Langenzenn
Kontaktdaten:

Beitrag von Metaller » 10.10.2006, 16:05

Also ich freu mich auf die neue Cradle. Aber bin ja auch erst 16 und hab deswegen noch keine Ahnung von Musik. :rolleyes:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38909
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.10.2006, 16:07

Dann musst du nur aufpassen, wenn du ans Cradle-Konzert gehst, wenn dir dann der Dani sagt, er hätte Gratis T-Shirts für dich in seinem Tourbus. Niemals mitgehen!!

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 10.10.2006, 16:10

Ricardo Clement hat geschrieben:Dann musst du nur aufpassen, wenn du ans Cradle-Konzert gehst, wenn dir dann der Dani sagt, er hätte Gratis T-Shirts für dich in seinem Tourbus. Niemals mitgehen!!
da ist aber wer geprägt :lol:

dani hat was von britney findet ihr nicht?

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38909
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 10.10.2006, 16:12

Hör bitte auf Tittney zu beleidigen!
Ja, Dani hat mich auch in seinen Wohnwagen gelockt, als ich 15 war. Und dann musste ich ihm bei unaussprechlichen Akten zuwillen sein... Ich muss heute noch in Therapie.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 10.10.2006, 16:35

Wieso sollte man das Thema anschneiden? Die bringen doch sowieso jeden Monat ne neue CD oder ein neues DVD raus. (oder 23 T-Shirts)

Ich ignorier das einfach und frage mich zwischendurch wieder, wie ich das mit 15 hören konnte.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 10.10.2006, 16:56

gibts die schon so lange? ohje :shock: achja apropos opeth, das hab ich cradle zu verdanken, hab sie entdeckt, als ich ins konzert ging vor paar jahren und opeth damals völlig unbekannt als vorband agierten.

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 10.10.2006, 18:55

also die neue cradle kommt definitiv besser als die beiden vorgänger, seit midian wiedermal ein klasse werk. auch wenn viele immer im forum schreiben das sie nicht nachvollziehen können das sie selbst mit 15 cradle gehört haben, in wirklichkeit beten viele von denen(nicht alle) diese kranken engländer doch immer noch an. ich bin fast 41 und tue mir diese typen auch noch an und stehe auch dazu. ich bin nicht gerade ein riesen fan von ihnen und ihre maskerade interessiert mich einen scheiss aber die musik finde ich nach wie vor sehr interessant und fassettenreich. mir ist auch egal was jetzt wieder irgendwelche klugscheisser schreiben um einem metalhead, der seit über zwanzig jahren dem metal treu ist(und auch selbst mal musik gemacht hat, wenn auch nur gesang), die metallische musik zu erklären. das ist meine meinung und fertig.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 10.10.2006, 21:45

Goddess_Frigg hat geschrieben:gibts die schon so lange? ohje :shock: achja apropos opeth, das hab ich cradle zu verdanken, hab sie entdeckt, als ich ins konzert ging vor paar jahren und opeth damals völlig unbekannt als vorband agierten.
Das war vor Zehn Jahren. Damals warst du also 10 Jahre alt. Ich frag mich schon wo du dieses Konzert gesehen hast. Opeth hat (so weit ich weiss) nie mit CoF in der Schweiz gespielt, zumindest nicht an jener Tour.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 10.10.2006, 22:04

gelal hat geschrieben:also die neue cradle kommt definitiv besser als die beiden vorgänger, seit midian wiedermal ein klasse werk. auch wenn viele immer im forum schreiben das sie nicht nachvollziehen können das sie selbst mit 15 cradle gehört haben, in wirklichkeit beten viele von denen(nicht alle) diese kranken engländer doch immer noch an. ich bin fast 41 und tue mir diese typen auch noch an und stehe auch dazu. ich bin nicht gerade ein riesen fan von ihnen und ihre maskerade interessiert mich einen scheiss aber die musik finde ich nach wie vor sehr interessant und fassettenreich. mir ist auch egal was jetzt wieder irgendwelche klugscheisser schreiben um einem metalhead, der seit über zwanzig jahren dem metal treu ist(und auch selbst mal musik gemacht hat, wenn auch nur gesang), die metallische musik zu erklären. das ist meine meinung und fertig.
Ist ja nicht schlimm wenn man eine Band mag. Niemand hat mehr Haare am Arsch nur weil er sagt "C.o.F" seinen schwul. Mich nervt nun mal der Gesang und kann mir nicht vorstellen, wie ich das mal hören konnte, genauso wie David Hasselhoff oder Dj. Bobo. Allerdings habe ich keine Probleme damit.

Aber das wurde soviel mir in Erinnerung ist schon genug ausdiskutiert.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 11.10.2006, 07:34

Zimmer hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:gibts die schon so lange? ohje :shock: achja apropos opeth, das hab ich cradle zu verdanken, hab sie entdeckt, als ich ins konzert ging vor paar jahren und opeth damals völlig unbekannt als vorband agierten.
Das war vor Zehn Jahren. Damals warst du also 10 Jahre alt. Ich frag mich schon wo du dieses Konzert gesehen hast. Opeth hat (so weit ich weiss) nie mit CoF in der Schweiz gespielt, zumindest nicht an jener Tour.
ich bin erst 2 jahre in der schweiz, demnach erübrigt sich deine frage :lol: das war kurz nach meinem geburtstag in trier (weil ich damals in bonn gelebt hab) und ich wurde damals öfters mal mitgenommen, gottseidank. 8)

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 11.10.2006, 16:46

Ich find auch, dass die neue Scheibe weit besser ist als die letzten zwei. Obwohl ich zugeben muss, dass mir die letzten zwei auch verdammt gut gefallen haben.

Dass sie ständig Alben und DVD´s rausbringen ist etwas übertrieben. Sie haben eine Zeit lang die alten Demos in etlichen verschieden Varianten veröffetnlicht, aber wer sich die kauft ist selber schuld. DVD´s haben sie erst zwei, wobei die zweite Scheisse ist. Die dritte soll aber bald kommen.

Im Endeffekt machen sie es wie zum Beispiel auch Maiden. Alle ein bis zwei Jahre ein Album und nach jeder Tour eine DVD. Wenn man sieht wie viele Bootlegvideos es gibt und auch verkauft werden ist das ein natürlicher Schritt.

Benutzeravatar
samael
Bischof
Beiträge: 504
Registriert: 16.08.2004, 10:31
Wohnort: solothurn
Kontaktdaten:

Beitrag von samael » 12.10.2006, 13:48

ich mag die einfach nicht. danis gepipste nervt mich ohne ende und das schon seit ich das erste mal nen cradle song gehört habe. auch live fand ich sie ( bin wegen moonspell hingegangen ) seeeehr mittelmässig - vorsichtig ausgedrückt.

Dark InSanitY
Gläubiger
Beiträge: 65
Registriert: 20.03.2006, 14:13
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Dark InSanitY » 12.10.2006, 20:09

Tom hat geschrieben:Ich find auch, dass die neue Scheibe weit besser ist als die letzten zwei. Obwohl ich zugeben muss, dass mir die letzten zwei auch verdammt gut gefallen haben.
Mir haben die letzten beiden Alben auch sehr gut gefallen. Bin jedenfalls schon gespannt auf "Thornography". Wenn die Band im Dezember nach Wien kommt, werde ich dort sein.

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 13.10.2006, 06:02

Dark InSanitY hat geschrieben: Wenn die Band im Dezember nach Wien kommt, werde ich dort sein.
Wien ist mir etwas zu weit für Cradle.
Für kleine Hallen, wie das Rockhouse in Salzburg, sind sich die Herren ja leider zu gut geworden. Aber beim einzigen Konzert in Salburg war ich dabei und das ist schon sehr lange aus. Jaja, zumindest etwas war an den alten Zeiten besser als heute :)

Tortus
Bischof
Beiträge: 606
Registriert: 14.08.2005, 12:59

Beitrag von Tortus » 13.10.2006, 10:55

Live ist Cradle mehr als Beschissen! Man höhrt ja nur das unerträgliche gequitsche von Dani!
Wie viele Alben bringen die pro Jahr raus? dan kommt sicher noch ne Limited Special Bon bon (Zältli) Version raus!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38909
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 13.10.2006, 15:11

Auch nicht mehr als IRON MAIDEN.

Dark InSanitY
Gläubiger
Beiträge: 65
Registriert: 20.03.2006, 14:13
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Dark InSanitY » 13.10.2006, 23:01

Tom hat geschrieben:Wien ist mir etwas zu weit für Cradle.
Für kleine Hallen, wie das Rockhouse in Salzburg, sind sich die Herren ja leider zu gut geworden. Aber beim einzigen Konzert in Salburg war ich dabei und das ist schon sehr lange aus. Jaja, zumindest etwas war an den alten Zeiten besser als heute :)
Da ich in unmittelbarer Nähe unserer Hauptstadt wohne, stellt es für mich kein Problem dar... deine Gedanken kann ich schon nachvollziehen... allerdings tritt die Band dieses Jahr nur ein einziges Mal in Österreich auf (zumindest meines Wissens nach)... eben in Wien...

Du hast vorher übrigens etwas von einer neuen DVD erwähnt... woher hast du die Information?

Tortus
Bischof
Beiträge: 606
Registriert: 14.08.2005, 12:59

Beitrag von Tortus » 17.10.2006, 00:11

Haha Cradle im MTV Teletext! HAHA!
Cradle of Filth - Thornography / CD - Tipps
Zu Cradle of Filth kann man stehen, wie man möchte: Die einen schreien "Ausverkauf!" oder "untrue", für die anderen stellen sie die Paradevampire der Metalszene dar. Zweifellos laden sie auch diesmal wieder zu einer Reise ins finstere Märchenland: Sie vertonen dunkle Leidenschaften, Obsessionen und religiöse Abhängigkeit. Anders ausgedrückt: Thrash Metal vom Feinsten, voll auf die Zwölf. Cradle of Filth bleiben dem eingeschlagenen Weg treu: Weniger Bombast, mer Heavy Metal.
Na wenigstens bezeichnen sie Cradle nicht als Black Metal!
Für Schreibfehler bin ich verantwortlich, habe den Text selber vom MTV Text abgeschrieben!

Antworten
Back to top