Wongraven - Schwermetall

Wongraven

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Phantomnorth
Gläubiger
Beiträge: 78
Registriert: 16.05.2006, 16:53
Wohnort: Deutschland

Wongraven

Beitrag von Phantomnorth » 11.10.2006, 16:25

Ich hab dieses Thema jetzt einfach mal hier rein gepackt, wenn es nicht passt, bitte verschieben.

Ich wollte mal fragen, was ihr von Satyrs Solo Projekt haltet,
Ich mag "Fjelltronen" sehr, besonders das erste Stück "Det var en gang et menneske".
Meiner Meinung nach hat sich Satyr hier, wie bei allem, was er veröffentlicht hat,, selbst übertroffen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38856
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 11.10.2006, 16:28

Da muss ich zustimmen, obwohl die ersten zwei Satyricon ebenfalls ganz meisterhaft sind. Meiner Meinung nach hätte Satyr danach einpacken und seine Musikkarriere an den Nagel hängen können.

Tiufal
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 18.08.2006, 21:27

Beitrag von Tiufal » 11.10.2006, 19:01

Gefällt mir wirklich sehr gut, eines der besten Ambient Alben überhaupt.

Benutzeravatar
Nordkrieger
Gläubiger
Beiträge: 75
Registriert: 03.08.2006, 13:23
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Beitrag von Nordkrieger » 12.10.2006, 12:55

Ricardo Clement hat geschrieben:...Meiner Meinung nach hätte Satyr danach einpacken und seine Musikkarriere an den Nagel hängen können.
Meine Meinung!!
... na ja... fast.

Nemesis Divina hat mir auch noch gefallen.
Mother North ist Gott!

Rebel Extravaganza gefiel mir zwar auch, aber eben nicht als Satyricon-Release.
Die hätten das besser unter anderem/neuen Namen herausgebracht.
Aber egal.

Wongraven ist auf jedenfall ein BM-Ambient-Meisterwerk und gehört in jede gute Sammlung.

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 12.10.2006, 13:03

mir gefällt die scheibe auch. tönt einfach so wie ich mir norwegen vorstelle...

schade nur dass die erste carpathian forest scheibe dasselbe bild als cd cover hat! dumm gelaufen!

und was satyricon anbelangt muss ich nordkrieger zustimmen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38856
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 12.10.2006, 13:59

Na ja, Mother North... besserer Kommerz-BM. Danach kam echt nur noch Dünnschiss, meiner Meinung nach.

Antworten
Back to top