der reinste Horror - Schwermetall

der reinste Horror

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
EXHUMED
Heuchler
Beiträge: 41
Registriert: 30.09.2006, 18:23

der reinste Horror

Beitrag von EXHUMED » 30.10.2006, 17:20

Kennt ihr paar geile Horror Metal Bands wie zB:


Frightmare
Mortician
Necrophagia
Deceased

Es gibt ja sehr viele Psychobilly Bands die ein Horror Image und Musik über Horror Themen/Filme machen wie Nekromantix oder The Misfits.
Ich suche ne schöne Metal Band bei der mir die knie schlottern wenn ich es anhör.

Es muss sich ja nich genau um horror handeln aber es muss eine gruselige stimmung haben!! :Brutal 9: :krank:

Benutzeravatar
orange_goblin
Laienpriester
Beiträge: 142
Registriert: 11.08.2006, 12:06
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Beitrag von orange_goblin » 31.10.2006, 11:55

King Diamond beschäftigten sich hauptsächlich mit Horrorthemen. Ist Powermetal.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 31.10.2006, 14:08

ähem, die Misfits sind/waren eine Punk Band und haben der ganzen Psychobilly-Bewegung dieses Image bereitgestellt. Nur so zur Info.

Necrophagia waren mit Phil Anselmo an der Gitarre Gott.

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Re: der reinste Horror

Beitrag von Eiswalzer » 31.10.2006, 14:22

EXHUMED hat geschrieben:Es muss sich ja nich genau um horror handeln aber es muss eine gruselige stimmung haben!! :Brutal 9: :krank:
Mercyful Fate, die neue Wolf, und Witchery erzeug(t)en eine hübsche Vintage-Horror-Atmosphäre.

Ansonsten gebe ich J. in allen Punkten Recht.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 31.10.2006, 14:28

Ich finde Pig Destroyer beängstigend. Technisch, schnell, abwechslungsreich und krebserregend.

nekrop
Abt
Beiträge: 440
Registriert: 09.10.2005, 16:19

Beitrag von nekrop » 31.10.2006, 15:35

The Vision Bleak vielleicht?
ticino1 hat geschrieben:Ich finde Pig Destroyer beängstigend. Technisch, schnell, abwechslungsreich und krebserregend.
Sicher nicht das was er hören wollte, aber du hast Recht, hehe
:wink:

Teutofa
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 14.08.2006, 13:31
Wohnort: Willich

Beitrag von Teutofa » 01.11.2006, 02:01

nekrop hat geschrieben:The Vision Bleak vielleicht?

.... wenn dann das album "the deathsip has a new captain" ... "carpathia" ist meiner meinung nach nicht mit dem vorgänger zu vergleichen, ich finds zwar gut, aber nicht so gut wie "TDHANC" :wink:

Teutofa
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 14.08.2006, 13:31
Wohnort: Willich

Beitrag von Teutofa » 01.11.2006, 02:02

.... wenn dann das album "the deathsip has a new captain" ... "carpathia" ist meiner meinung nach nicht mit dem vorgänger zu vergleichen, ich finds zwar gut, aber nicht so gut wie "TDHANC" :wink:

Teutofa
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 14.08.2006, 13:31
Wohnort: Willich

Beitrag von Teutofa » 01.11.2006, 02:05

oO sry, mein browser spinnt irgendwie und den ersten post krieg ich auch net mehr weg .... wasn beschiss

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 01.11.2006, 09:05

Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen, die erste Band die ihre Musik als Psychobilly bezeichnete (The Cramps) ist älter als The Misfits und die haben sich schon immer diesem Image bedient. Es kann aber gut sein, dass sich viele spätere Psychobillies auf The Misfits beziehen.
Zuletzt geändert von Zimmer am 01.11.2006, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gaderos
Laienpriester
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2006, 19:53
Wohnort: Heiligenhaus / Essen

Beitrag von Gaderos » 01.11.2006, 17:21

Eisblut , z.b. Am Glockenseil ^^

Toller Death Metal

Ausgebombt
Heuchler
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2006, 10:24
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von Ausgebombt » 03.11.2006, 15:10

Gaderos hat geschrieben:Eisblut , z.b. Am Glockenseil ^^

Toller Death Metal
für mich ein abslut schwacher abklatsch vom eisregen original ...
und eisblut sind kein toller death metal, hat leichte death metal einschläge mehr auch nicht

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 03.11.2006, 16:50

anaal nathrakh

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37937
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 03.11.2006, 16:52

Diesen Spruch fand ich schon im Excalibur-Film etwas unglücklich gewählt.

Herjan
Laienpriester
Beiträge: 102
Registriert: 06.03.2006, 21:53

Beitrag von Herjan » 03.11.2006, 18:29

Denial of God (BM)

Benutzeravatar
Gaderos
Laienpriester
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2006, 19:53
Wohnort: Heiligenhaus / Essen

Beitrag von Gaderos » 09.11.2006, 16:34

Ausgebombt hat geschrieben:
Gaderos hat geschrieben:Eisblut , z.b. Am Glockenseil ^^

Toller Death Metal
für mich ein abslut schwacher abklatsch vom eisregen original ...
und eisblut sind kein toller death metal, hat leichte death metal einschläge mehr auch nicht
Naja abklatsch würd ichs nich nennen , is ja nur ein Nebenprodukt , und dann is kla das Eisregen-Einflüsse da drinnnen sind!

Benutzeravatar
the shamen
Mönch
Beiträge: 350
Registriert: 14.09.2005, 19:11
Wohnort: Turicum
Kontaktdaten:

Beitrag von the shamen » 15.11.2006, 16:42

off topic : okay, mag sein....aber die Gründung der Misfits zu der der Cramps beträgt 1 Jahr (!) später, die Cramps '75 und die Misfits '76 Die Cramps haben 1978 ihre ersten Singles rausgegeben....die Misfits bereits 1977 Ihren ersten Output...da scheiden sich die Geister...die Cramps hatten für mich immer dieses "lasszive" 50/60 Jahre Image ( zB. Russ Meyer goes Bat Man), wo hingegen die Misfits sich ihr bekanntes "Fiend" Make up aufsetzten, und das Genre Horrorpunk zu Leben erweckten...ich denke man vergleicht da Äpfel mit Birnen...das Musikalisch die Cramps die ganze Psychobilly Bewegung beeinflussten, sicherlich war das so....aber vom Style her ( zB. The Meteors, Nekromantix etc.) waren es die Misfits....und überhaupt, ..auch wenn böse Zungen munkeln dass sich die Misfits auch an The Cramps orientiert haben sollten....FREVEL!!!!!!!

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 16.11.2006, 14:35

die bayrische black metal band lunar aurora hat auch manchmal horror themen, hör dir mal ars moriendi an, tolles album.

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 16.11.2006, 17:16

Gaderos hat geschrieben:Eisblut , z.b. Am Glockenseil ^^

Toller Death Metal
INFO: am glockenseil ist von eisregen und nicht von eisblut

würde ja auch nicht viel sinn machen wenn ein sideprojekt die gleichen songs macht oder!?

der text von eisregens zeit zu spielen ist allerdings schon horror und zwar splatter mäßig :twisted:

Antworten
cron
Back to top