Blackmetal vs. Religionen??? - Schwermetall

Blackmetal vs. Religionen???

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Blackmetal vs. Religionen???

Beitrag von ico » 11.11.2006, 16:28

.....Also ich wollte mal vollgendes gefragt haben.. in black metal und co wird ja gerne ueber dem christentum hergezogen.. aber was ist mit dem judentum?? und dem islamismus.. warum sagt keiner wag gegen die?? das ist doch mal ne interessante frage find ich... wenn ihr was gegen religionen habt. warum dann nicht gegen diese?? und wenn ihr was gegen diese habt, wearum gibt es da keine songs ruebr... und sollte es mal war dauerber geben, dann doch nur seehr wenig.. der grund wuerde mich interessieren.. aber bitte haltet euch verbal etwas zuruck, sprich Meinung und erleuterung, keine beleidigung und andere nettigkeiten bitte...

LG

P.s sollte ich mich irren und es gibt was daruerber, dann bitte auch namen nennen..

Tiufal
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 18.08.2006, 21:27

Beitrag von Tiufal » 11.11.2006, 16:38

Der durchschnittliche europäische Black Metaller wird nicht in negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten des Judentums oder des Islams konfrontiert. Reicht das?

Christopher
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 05.04.2005, 09:39

Beitrag von Christopher » 11.11.2006, 17:01

Tiufal hat geschrieben:Der durchschnittliche europäische Black Metaller wird nicht in negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten des Judentums oder des Islams konfrontiert. Reicht das?
ah nicht? interessant :roll:

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Beitrag von ico » 11.11.2006, 17:13

sieh dir doch mal an was die muslimen zur zeit tun...
auserdem.. "negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten"....
aha und was haben dir die christen getan.. nur mal so.. will hier kein streit anfangen..
aber was soll schon schlecht an ihren grundsaetzen sein.. frieden? oder naechstenliebe.... falls du dich jetzt an die inquisition stuetzen willst.. dann will ich mal sagen..
1. Die muslimen haben viel schlimmeres gemacht...
2. Das war vor 400 Jahren..

und vieles was die christen auch falsch gemacht haben,. hatte nichts mt ihren grundsaetzen zu tun.. oft war es politisch motiviert..
1. Oft wurden "hexen" gejagt, weil z.b der buergermeister die menschen einschuechtern wollte, und die kirche unterstand ihr..
2. und auch die ganze sache mit den schwarzen.. das hatte politische hintergruende und vieles wir auch uebertrieben und gelogen.. an beiden seiten..

aber auch wenn alles stimmen sollte, hatt das ja noch lange nichts mit dem christentum und ihren grundsaetzen zu tun, sondern mit den menschen die es ausfuehren... anders im koran..
Die verlangen... das man andersgleubige mit allen mittel bekehrt...
du koenntest jetzt sagen, das ist auch beim christentum so, aber in der bibel steht eigentlich, (und das wird in den meisten Laendern auch erfuhllt), das man niemanden durch den schwert bekehren darf...

Leider gibt es pasagen in der geschichte, wo es anders gemacht wurde, doch hat es nichts mit den grundsatzen zu tun...

LG

Benutzeravatar
Mjölnir
Abt
Beiträge: 400
Registriert: 04.07.2005, 20:19

Beitrag von Mjölnir » 11.11.2006, 17:16

zwar kein black metal, aber trotzdem ein songtext der hier hin passen würde:
Destruction hat geschrieben: CURSE THE GODS

Allah, Buddha, Jesus Christ
whatever your god may be
forget those idols let me tell you
the´re tales of morbid brains


everybody thinks he´s right
that his gods are the only truth
fanatic faith, fanatic deeds
join my religion or die


jews killed jesus, christs slaughtered jews
millions die for their faith
each religion prays that killing is a sin
how stupid logic can be


curse the gods
too many people have died
curse the gods
that fools have died for a lie


beware of those fools that keep telling you
god loves you, for you his son died
fuck them- believe in yourself
gods reality is just a lie


curse the gods
too many people have died
curse the gods
that fools have died for a lie

Christopher
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 05.04.2005, 09:39

Beitrag von Christopher » 11.11.2006, 17:21

ico hat geschrieben:sieh dir doch mal an was die muslimen zur zeit tun...
auserdem.. "negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten"....
aha und was haben dir die christen getan.. nur mal so.. will hier kein streit anfangen..
aber was soll schon schlecht an ihren grundsaetzen sein.. frieden? oder naechstenliebe.... falls du dich jetzt an die inquisition stuetzen willst.. dann will ich mal sagen..
1. Die muslimen haben viel schlimmeres gemacht...
2. Das war vor 400 Jahren..

und vieles was die christen auch falsch gemacht haben,. hatte nichts mt ihren grundsaetzen zu tun.. oft war es politisch motiviert..
1. Oft wurden "hexen" gejagt, weil z.b der buergermeister die menschen einschuechtern wollte, und die kirche unterstand ihr..
2. und auch die ganze sache mit den schwarzen.. das hatte politische hintergruende und vieles wir auch uebertrieben und gelogen.. an beiden seiten..

aber auch wenn alles stimmen sollte, hatt das ja noch lange nichts mit dem christentum und ihren grundsaetzen zu tun, sondern mit den menschen die es ausfuehren... anders im koran..
Die verlangen... das man andersgleubige mit allen mittel bekehrt...
du koenntest jetzt sagen, das ist auch beim christentum so, aber in der bibel steht eigentlich, (und das wird in den meisten Laendern auch erfuhllt), das man niemanden durch den schwert bekehren darf...

Leider gibt es pasagen in der geschichte, wo es anders gemacht wurde, doch hat es nichts mit den grundsatzen zu tun...

LG
:lol:

bullshit!

Benutzeravatar
Mjölnir
Abt
Beiträge: 400
Registriert: 04.07.2005, 20:19

Beitrag von Mjölnir » 11.11.2006, 17:25

ico hat geschrieben:sieh dir doch mal an was die muslimen zur zeit tun...
auserdem.. "negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten"....
aha und was haben dir die christen getan.. nur mal so.. will hier kein streit anfangen..
aber was soll schon schlecht an ihren grundsaetzen sein.. frieden? oder naechstenliebe.... falls du dich jetzt an die inquisition stuetzen willst.. dann will ich mal sagen..
1. Die muslimen haben viel schlimmeres gemacht...
2. Das war vor 400 Jahren..

und vieles was die christen auch falsch gemacht haben,. hatte nichts mt ihren grundsaetzen zu tun.. oft war es politisch motiviert..
1. Oft wurden "hexen" gejagt, weil z.b der buergermeister die menschen einschuechtern wollte, und die kirche unterstand ihr..
2. und auch die ganze sache mit den schwarzen.. das hatte politische hintergruende und vieles wir auch uebertrieben und gelogen.. an beiden seiten..

aber auch wenn alles stimmen sollte, hatt das ja noch lange nichts mit dem christentum und ihren grundsaetzen zu tun, sondern mit den menschen die es ausfuehren... anders im koran..
Die verlangen... das man andersgleubige mit allen mittel bekehrt...
du koenntest jetzt sagen, das ist auch beim christentum so, aber in der bibel steht eigentlich, (und das wird in den meisten Laendern auch erfuhllt), das man niemanden durch den schwert bekehren darf...

Leider gibt es pasagen in der geschichte, wo es anders gemacht wurde, doch hat es nichts mit den grundsatzen zu tun...

LG
Dein Wachturm kannst du dir übrigens in den arsch stecken!

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Beitrag von ico » 11.11.2006, 17:27

1...nun hier geht es allgemein um alle goetter.. aber nicht um allah oder budda

2. wieviele gibt es gegen christetum, wieviele gegen andere.
3. wann hatten die christen die juden getoetet??? also wegen ihrer religion...
(soll nicht heissen das es nicht so war. ist nur wissensluecke von mir)

P.S hatte vergessen zu schreiben...

wieviele satieren und antichristliche filme etc. gibt es?? tausende..
wie oft gab es deswegen uebergriffe???
als man aber einen gegen diesen alah diese comics machte... geb es richtig stress.. was war da?? die haben haueser abgefakelt etc. und die juden sind nicht besser...

ausserdem.. hoer doch was die juden sagen.. "wir sind im heiligen krieg.. kommt lasst und alle christen und juden toeten.."
dagegen sagt keiner was.. "das sind ja nicht muslimen sondern fanatiker.."
aha interessant...

also ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will...

lG ICG

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 11.11.2006, 17:28

Willst du uns hier zum Christentum bekehren oder was? Ich glaube, du musst hier keinem erzählen, dass der Islam momentan eine grössere Gefahr als das Christentum darstellt. Nur: Unser gesamtes westliches System, wenn man es so nennen will, unsere Form von Gesellschaft, ist durchzogen von christlichen Wertvorstellungen, Beschränkungen, Regeln und Vorgaben, die man auf den ersten Blick gar nicht erkennt. Wer in unserer "Welt" aufwächst, ist automatisch betroffen von christlichen Dogmen. Die Frage ist nur, ob er sich davon frei machen kann oder nicht.
Abgesehen davon richtet sich Black Metal beileibe nicht nur gegen das Christentum, es gibt genug Texte, die sich gegen sämtliche Religionen richten. Oder Stichwort Misanthropie: Der Hass gegen Menschen, und die grösste Missgeburt des menschlichen Tieres ist zweifellos die Religion. So schliesst sich der Kreis.

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Beitrag von ico » 11.11.2006, 17:29

Mjölnir hat geschrieben:
ico hat geschrieben:sieh dir doch mal an was die muslimen zur zeit tun...
auserdem.. "negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten"....
aha und was haben dir die christen getan.. nur mal so.. will hier kein streit anfangen..
aber was soll schon schlecht an ihren grundsaetzen sein.. frieden? oder naechstenliebe.... falls du dich jetzt an die inquisition stuetzen willst.. dann will ich mal sagen..
1. Die muslimen haben viel schlimmeres gemacht...
2. Das war vor 400 Jahren..

und vieles was die christen auch falsch gemacht haben,. hatte nichts mt ihren grundsaetzen zu tun.. oft war es politisch motiviert..
1. Oft wurden "hexen" gejagt, weil z.b der buergermeister die menschen einschuechtern wollte, und die kirche unterstand ihr..
2. und auch die ganze sache mit den schwarzen.. das hatte politische hintergruende und vieles wir auch uebertrieben und gelogen.. an beiden seiten..

aber auch wenn alles stimmen sollte, hatt das ja noch lange nichts mit dem christentum und ihren grundsaetzen zu tun, sondern mit den menschen die es ausfuehren... anders im koran..
Die verlangen... das man andersgleubige mit allen mittel bekehrt...
du koenntest jetzt sagen, das ist auch beim christentum so, aber in der bibel steht eigentlich, (und das wird in den meisten Laendern auch erfuhllt), das man niemanden durch den schwert bekehren darf...

Leider gibt es pasagen in der geschichte, wo es anders gemacht wurde, doch hat es nichts mit den grundsatzen zu tun...

LG
Dein Wachturm kannst du dir übrigens in den arsch stecken!
warum beleidigst du mich>???

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Beitrag von ico » 11.11.2006, 17:33

Azrael hat geschrieben:Willst du uns hier zum Christentum bekehren oder was? Ich glaube, du musst hier keinem erzählen, dass der Islam momentan eine grössere Gefahr als das Christentum darstellt. Nur: Unser gesamtes westliches System, wenn man es so nennen will, unsere Form von Gesellschaft, ist durchzogen von christlichen Wertvorstellungen, Beschränkungen, Regeln und Vorgaben, die man auf den ersten Blick gar nicht erkennt. Wer in unserer "Welt" aufwächst, ist automatisch betroffen von christlichen Dogmen. Die Frage ist nur, ob er sich davon frei machen kann oder nicht.
Abgesehen davon richtet sich Black Metal beileibe nicht nur gegen das Christentum, es gibt genug Texte, die sich gegen sämtliche Religionen richten. Oder Stichwort Misanthropie: Der Hass gegen Menschen, und die grösste Missgeburt des menschlichen Tieres ist zweifellos die Religion. So schliesst sich der Kreis.

nein ich will euch nicht bekehren...
sicher nicht.. nur verstehen...
ausserdem.. du sagst hier so schoene woerter doch kanst du mal sachlich erklaeren, was du gegen christen hast??? und ohne nichtssagende wort wie "falsche wertvollstellungen" und aehnlichem... ich meine einfach mal erklaeren, ihre ideale sind falsch, weil.. und nicht ich mag ihre ideale nicht...

LG

Benutzeravatar
BarbaPeder
Papst
Beiträge: 2695
Registriert: 02.10.2005, 14:54

Re: Blackmetal vs. Religionen???

Beitrag von BarbaPeder » 11.11.2006, 17:36

ico hat geschrieben: aber was ist mit dem judentum??
Also ich kenne genug bands die was gegen die Juden auszusetzten haben :lol:

Benutzeravatar
Mjölnir
Abt
Beiträge: 400
Registriert: 04.07.2005, 20:19

Re: Blackmetal vs. Religionen???

Beitrag von Mjölnir » 11.11.2006, 17:37

Scuol hat geschrieben:
ico hat geschrieben: aber was ist mit dem judentum??
Also ich kenne genug bands die was gegen die Juden auszusetzten haben :lol:
LOL :lol:

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 11.11.2006, 17:46

gegen christen - BM
gegen juden - NSBM
:lol:

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 11.11.2006, 17:47

ico hat geschrieben:ausserdem.. du sagst hier so schoene woerter doch kanst du mal sachlich erklaeren, was du gegen christen hast??? und ohne nichtssagende wort wie "falsche wertvollstellungen" und aehnlichem... ich meine einfach mal erklaeren, ihre ideale sind falsch, weil.. und nicht ich mag ihre ideale nicht...LG
Ich werde hier sicher nicht meine Ansichten und Vorstellungen blosslegen. Erstens hab ich keine Lust, einen Roman zu schreiben, zweitens soll sich jeder selbst Gedanken machen und drittens ist das etwas, das ich höchstens von Angesicht zu Angesicht mit jemandem diskutiere.

ico
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2006, 16:20

Beitrag von ico » 11.11.2006, 17:50

nungut.. wie schon mal gesagt, ich will niemanden bekehren..

leider fand ich auch hier keine Antwort hier... schade..

LG

BlackDeath
Priester
Beiträge: 190
Registriert: 28.04.2005, 11:26

Beitrag von BlackDeath » 11.11.2006, 17:59

Ich kann mich Azrael anschliessem. Das Christentum hat mit seinen pervertierten Moral- und Ethikvorstellungen Europa über 1000 Jahre gefesselt und tut dies - wenn auch unter anderem Namen - noch heute. Sein arroganter Absolutheitsanspruch fesselt(e) den ganzen Kontinent. Es soll Leute geben, die nicht viel von Frieden und Nächstenliebe halten.

Christopher
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 05.04.2005, 09:39

Beitrag von Christopher » 11.11.2006, 17:59

ico hat geschrieben:nungut.. wie schon mal gesagt, ich will niemanden bekehren..

leider fand ich auch hier keine Antwort hier... schade..

LG
such... doch... mal.. im... bravo.. forum.. oder.. bei... baldur's... licht... nach... antworten....................................


....................

.........

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 11.11.2006, 18:17

Ich bin der Meinung, Leute, die glauben, Black Metal sei eine Protestmusik gegen die von der Gesellschaft allgemein als negativ empfundenen Auswüchse der Religion, sollte man mit der Hundepeitsche aus der Szene jagen, so sie denn überhaupt drin sind, sonst halt nur aus dem Forum.
ico hat geschrieben:aber bitte haltet euch verbal etwas zuruck, sprich Meinung und erleuterung, keine beleidigung und andere nettigkeiten bitte...
Keine Bange. Du bist ein derartiger Riesendepp, dass ich gar nicht weiss, wo ich ansetzen soll, um dich niederzumachen. Bitte geh einfach wieder. Den Thread bitte schleunigst im Orkus versenken.

Tiufal
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 18.08.2006, 21:27

Beitrag von Tiufal » 11.11.2006, 18:20

Christopher hat geschrieben:
Tiufal hat geschrieben:Der durchschnittliche europäische Black Metaller wird nicht in negativer Weise mit der Moral und den Grundsetzten des Judentums oder des Islams konfrontiert. Reicht das?
ah nicht? interessant :roll:
Drück dich bitte deutlicher aus

Antworten
Back to top