Taake Konzert in Essen - Schwermetall

Taake Konzert in Essen

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
falkenhorst
Bischof
Beiträge: 718
Registriert: 17.07.2006, 16:41
Wohnort: Stuttgart

Taake Konzert in Essen

Beitrag von falkenhorst » 23.03.2007, 19:10

da ich bisher noch nichts davor hier finden konnte, ich aber trotzdem der meinung bin dass das hier reingehört, hab ich das hier für euch:

Bild

hoest beim konzert von taake in essen auf der tour mit koldbrann und urgehal.
ist jetzt auch in diskussion ob die beim ragnarök festival spielen dürfen. wollts euch nicht vorenthalten



edit:
http://taake.theblacksun.org/

Taake is not a political nazi band, etc..

We certainly didn’t expect the current threat reactions, as everyone should know by now that our whole concept is built upon provocation and anything evil- and death-related..

We will now censor certain symbols for the rest of the tour, and we truly apologize to all of our collaborators who might get problems because of the Essen swastika scandal (except for the Untermensch owner of that club; you can go suck a Muslim)!



On behalf of Taake,

-Lagnonector Hoest
Zuletzt geändert von falkenhorst am 23.03.2007, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 23.03.2007, 19:21

:shock:
Scheiße...

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5341
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 23.03.2007, 19:22

Is ja ein voll primitives Ferkel....

Benutzeravatar
Neige
Bischof
Beiträge: 774
Registriert: 01.11.2006, 17:21
Wohnort: Bavaria

Beitrag von Neige » 23.03.2007, 19:23

So ein behindertes Statement hab' ich schon lang nicht mehr gelesen.

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 23.03.2007, 19:27

Lächerlich, macht der jetzt auch noch einen auf Maniac-utlra evil knivel. :roll:
We certainly didn’t expect the current threat reactions...

Nein, das konntest du nicht wissen. Pfff....du mich auch.

Benutzeravatar
falkenhorst
Bischof
Beiträge: 718
Registriert: 17.07.2006, 16:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von falkenhorst » 23.03.2007, 19:32

es heißt er war zugedöhnt bis oben hin aber eigentlich entschuldigt das gar nichts

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 23.03.2007, 19:42

oha, habs ers jez entdeckt. ich hab dazu wat in dinge die gesagt werden müssen gepostet...

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 23.03.2007, 19:47

Peinlich. Aber dass der gute Hoest ein bisschen braun angehaucht ist, hab ich schon ein paar Mal gehört.

DarkDrow

Beitrag von DarkDrow » 24.03.2007, 12:09

Er ist der Untermensch!

Ein Konzert nach 6 Liedern abzubrechen ( vielleicht eine halbe Stunde ), obwohl alle Anwesenden auch wegen Taake gekommen war und 17€ bezahlten, ist subhuman behavior!

So geschehen bei dem Tourauftakt in Berlin.

Benutzeravatar
Waldfleisch
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 07.03.2006, 15:56

Beitrag von Waldfleisch » 24.03.2007, 16:23

Was soll man da groß zu sagen oO

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 24.03.2007, 16:36

Zum Glück gehe ich eher wegen Urgehal zum Konzi.

tåkeferd
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2006, 23:46

Beitrag von tåkeferd » 24.03.2007, 16:46

Absolut lächerliche Aktion(en), wenigstens hat er es in Wien lassen sein.

Benutzeravatar
chill^out
Gläubiger
Beiträge: 85
Registriert: 15.09.2004, 14:14

Beitrag von chill^out » 24.03.2007, 17:07

Ganz tolle Aktion, bin mal gespannt was der Spinner später in München abzieht... bin hauptsächlich wegen Koldbrann anwesend.

Sartael
Bischof
Beiträge: 608
Registriert: 20.04.2005, 08:51
Wohnort: Essen (d)

Beitrag von Sartael » 24.03.2007, 17:50

war bei dem konzert.. ziemlich gestörte vorstellung von ihm, auch sein rumgehampel auf der bühne, die flaschen, die er ins publikum warf, sowie das ständige anspucken von fans.. ich fand es arm und begrüßenswert, dass der besitzer vom turock ihm eine mit auf den weg gegeben hat. das party.san hat sie auch ausm billing genommen.. tja das hat er nun davon.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5341
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 24.03.2007, 18:14

ticino1 hat geschrieben:Zum Glück gehe ich eher wegen Urgehal zum Konzi.
Primitiver als letzten Mittwoch kanns ja nicht werden :lol:

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 24.03.2007, 18:19

kogokg hat geschrieben:
ticino1 hat geschrieben:Zum Glück gehe ich eher wegen Urgehal zum Konzi.
Primitiver als letzten Mittwoch kanns ja nicht werden :lol:
Doch. Es reicht, dass ich dort bin.

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 24.03.2007, 18:48

Ich dachte gestern in Salzburg beim Konzert noch, zum Glück ist von denen keiner so blöd wie Maniac, sonst würde ich sofort gehen und meine Freunde hätten das ebenfalls getan. Es haben zwar auch so einige die Halle verlassen (bei Urgehal waren sicher doppelt so viele Leute da) was wahrscheinlich von Hoests ultrawahnsiins bösen Getue und dem schwulen rumgefuchtle gekommen ist. Schade, dass die gute Musik von so einem Trottel repräsentiert wird.

Vreyn
Laienpriester
Beiträge: 108
Registriert: 17.12.2006, 11:44

Beitrag von Vreyn » 24.03.2007, 18:51

War in Essen auch dabei, tja, was soll man da noch groß sagen, war allemal ne ziemlich beschissene Aktion von ihm, die auch kein "Ich war betrunken" o.ä. entschuldigen kann. Für nen knapp 30-Jährigen ein reichlich unreifes Verhalten, bin ziemlich enttäuscht, da nun ja leider auch der Auftritt auf dem Ragnarök in Frage steht...
Sein Statement ist nicht überzeugend, die Stelle "We certainly didn’t expect the current threat reactions" ist schlichtweg lächerlich...
Dennoch, daß es tatsächlich nur als Provokation diente, nehm ich ihm ab. Ne reichlich dumme Provokation zwar, aber nunja...

Was mich allerdings mittlerweile ziemlich ankotzt, sind gewisse Reaktionen auf seine Aktion. Scheiße baut jeder mal, auch wenns nun garantiert der falsche Zeitpunkt dafür war...
Er sagt, daß Taake keinen NSBM spielen und damit ist für mich die Sache geklärt. Wie gesagt, scheiße gelaufen ists, aber noch mehr Rumgemecker und Empören machts auch nicht besser.

tåkeferd
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 08.12.2006, 23:46

Beitrag von tåkeferd » 24.03.2007, 23:16

Vreyn hat geschrieben: Dennoch, daß es tatsächlich nur als Provokation diente, nehm ich ihm ab. Ne reichlich dumme Provokation zwar, aber nunja...

Was mich allerdings mittlerweile ziemlich ankotzt, sind gewisse Reaktionen auf seine Aktion. Scheiße baut jeder mal, auch wenns nun garantiert der falsche Zeitpunkt dafür war...
Er sagt, daß Taake keinen NSBM spielen und damit ist für mich die Sache geklärt. Wie gesagt, scheiße gelaufen ists, aber noch mehr Rumgemecker und Empören machts auch nicht besser.
So seh ich das auch, wobei ich denke, dass man bei dem besagten Konzert auch anwesend hätte sein solln um das beurteilen zu können (nicht auf dich, sondern mich bezogen).

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 25.03.2007, 00:45

Vreyn hat geschrieben: Er sagt, daß Taake keinen NSBM spielen und damit ist für mich die Sache geklärt.
Naja,nach so einer Aktion,wäre das für mich nicht mehr so geklärt.Ich weiß nicht wie man so selten dämlich sein kann.

Vielleicht ist die Musik an sich nicht NS belastet,aber sobald er seine persönliche Einstellung mit auf die Bühne,und somit in Bandsachen bringt, ist es einfach zu viel.

So sehe ich das zumindest.

Antworten
Back to top