Suche Metal Bands/Songs, ohne oder mit wenig Gesang! - Schwermetall

Suche Metal Bands/Songs, ohne oder mit wenig Gesang!

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Nymph
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 02.07.2007, 18:52

Suche Metal Bands/Songs, ohne oder mit wenig Gesang!

Beitrag von Nymph » 02.07.2007, 18:55

Hallo,
Ich bin auf der suche nach Metal Musik, ohne bzw nur mit wenig Gesang, sowas wie z.B.

Cradle of Filth - Rise of the Pentagramm (Eher orientalisch, mit Klavier Geige usw..)

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 02.07.2007, 18:57

Na los meine Herren, zeigt was ihr könnt!

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 02.07.2007, 20:29

Also, wenn es Doom und CrätelOfRulps gefragt sind, dann kann ich nicht weiter helfen. Ohne Gesang sind sicher die CDs von Martin Friedman und Jason Becker. Reine Gitarren Virtuosen CDs. Non Human Level kann ich auch bedenkenlos empfehlen.

>Non Human Level<

Bild
Bild

Nymph
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 02.07.2007, 18:52

Beitrag von Nymph » 02.07.2007, 20:47

Hehe, danke für die Antwort;

Jason Becker ist mir ein Wenig zu altmodisch, Martin Friedman, dazu fand ich noch nichts, aber Non Human Level gefällt mir doch schon besser^^

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 02.07.2007, 20:58

Martin Friedman war Jason's Partner, lass es also.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5357
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 02.07.2007, 21:01

Müssen es gleich Bands sein, die immer gesangslose Musik machen oder suchst du einfach einzelne Stücke?

Nymph
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 02.07.2007, 18:52

Beitrag von Nymph » 03.07.2007, 05:24

einelne Stücke gehen natürlich auch^^

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 03.07.2007, 08:55

also elfor fällt mir da ein. die haben auf jedem album ausser dem neusten (kenn ich noch nicht) sehr wenig gesang. ist halt viking/pagan bedingt, so mit keyboards und waldgeräuschen. dann naja uruk-hai, die sind aber mehr auf entspannungs sound konzentriert (A night in the forest) sehr schönes album. und hmm... burzum natürlich mit daudi balders oder hildskjalf oder so ähnlich (hab extrem mühe mit norwegischen begriffen). die zwei sind nur mit keyboards und ziemlich ziemlich einfach gespielt.

Mondschatten
Laienpriester
Beiträge: 123
Registriert: 12.05.2007, 16:05
Wohnort: Kanton Uri

Beitrag von Mondschatten » 03.07.2007, 10:50

Woodtemple benutzen soviel ich weiss nicht viel Gesang.
Bei Darkspace ist er auch stark reduziert

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 03.07.2007, 16:33

Runemagick!

www.runemagick.se

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 03.07.2007, 20:50

Bucket Head.

Benutzeravatar
Jöiren
Gläubiger
Beiträge: 51
Registriert: 18.01.2006, 11:48
Wohnort: Lyssach

Beitrag von Jöiren » 04.07.2007, 10:27

Negura Bunget haben auch nicht wahnsinnig viel Gesang dabei. Und mir gefallen sie sehr gut! Ist aber nicht Doom, sondern Black Metal.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 04.07.2007, 10:34

Skullflower, zumindest die "3rd Gate Keeper".
Hat zwar nicht mehr viel mit Metal zu tun, wir sind hier aber auch im Doom-Forum.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 04.07.2007, 12:32

Borknagar - Motion and Matter
Solstafir - I Myself The Visionary Head (sehr wenig Gesang)
Solstafir - Náttfari
und der Rest vom Solstafir Album ist eher mit wenig Gesang.
Metallica - Orion ;)

So, mehr fällt mir gerade nicht so spontan ein.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 04.07.2007, 13:47

Ah, wo ich gerade wieder Skullflower erwähne und höre:
Die "Memoria Vertusta" von Blut aus Nord geht auch in die Richtung...
schräg, experimentell und abgedreht...

Nymph
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 02.07.2007, 18:52

Beitrag von Nymph » 04.07.2007, 17:22

Wow, so viele Antworten; danke waren paar gute dabei :P

Antworten
Back to top