Schwermetall • Intro & Outro
Seite 1 von 2

Intro & Outro

Verfasst: 21.08.2007, 19:48
von Taunuswolf
Welche gefallen euch am besten oder sind euch Intro`s sowie Outro`s völlig gleich?
Also meine Favoriten sind immernoch (muss ja nicht dran stehen das es ein Intro/Outro ist aber man erkennt es da es der Anfang oder ein Ende des Albums ist):
Intro:
Sterbend (Dwelling Lifeless) - Intro

Outro:
Satanic Warmaster (Carelian Satanist Madness) - Blessed Be, The Grim Art!

Re: Intro & Outro

Verfasst: 21.08.2007, 21:19
von Mondschatten
Taunuswolf hat geschrieben: Intro:
Sterbend (Dwelling Lifeless) - Intro
Ein besseres Intro als dieses kenne ich bis heute nicht

Verfasst: 21.08.2007, 22:16
von Mina's_AergeraMoor
So ziemlich jedes Intro/Outro von HELLFUCKED...
Und jene von:

-Ad Hominem - Planet Zog... (Allah hu-Akbar, no more etc.)
-Furzum - Det Som Engang Var (vor allem das "Den Onde Kysten")
-Dark Fortress - Stab Wounds (Ich bin ein Psycho, sehen sie mich an...)
-so ziemlich jedes vertonte Ritual von DNS!
-Deathspell Omega - blabla-Circumspice ("Firstprayer")
-Eisthron - Des Winters eis'ger Todestanz ("Eisthron"... ich mag Backward-Masking!)
-Endstille - Navigator ("Ortungssignal"... am liebsten in der Endlosschlaufe!)
-Hate Forest - Nietzscheism (Das Carmina Burana! Auch wenns keine Eigenkreation ist...)
-alle von Helrunar!
-Impiety - Chaos Kommand 696 ("Christfuckingchrist")
-Isengard - Vinterskugge (beklemmendes Zeug)
-alle von Ruins Of Beverast!
-Schattenreich - Vernichtung (Das Intro im "Inferno"... auch wenns aus einem PC-Game stammt)

joa...

edit:
Und Ulver haben auch hier und dort noch ziemlich originelle Samples!

Verfasst: 21.08.2007, 22:22
von Christopher
das neue von totenwinter ist auch geil :ugly:

Verfasst: 21.08.2007, 22:23
von Mina's_AergeraMoor
Christopher hat geschrieben:das neue von totenwinter ist auch geil :ugly:
D' OH!!! Ganz vergessen...

:wink:

Verfasst: 21.08.2007, 22:41
von Ar-Aamon
Das Tormentor Anno Domini Intro weiss auch noch zu gefallen. Aber ich habe meine liebe Mühe etwas als DAS beste Intro zu bezeichnen.

Verfasst: 21.08.2007, 22:54
von Graf von Hindenloch
Das beste Intro findet sich immer noch auf einem RESURRECTION-Album:

"I'm sitting in my home, eating human waste and drinking the urine of my dog! I feel insane when I do this... ...but I like it!"

Verfasst: 22.08.2007, 02:56
von Belken The Fleshless
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
-Ad Hominem - Planet Zog... (Allah hu-Akbar, no more etc.)

-Dark Fortress - Stab Wounds (Ich bin ein Psycho, sehen sie mich an...)

-Endstille - Navigator ("Ortungssignal"... am liebsten in der Endlosschlaufe!)
-Hate Forest - Nietzscheism (Das Carmina Burana! Auch wenns keine

joooo

und ich find das intro zur Herbstleyd von Nargaroth auch echt genial obwohl es schon fast zu lang ist.

Verfasst: 22.08.2007, 07:22
von Urbain de Puce
Das Intro auf Burzums "Det som engang var" fand ich immer ansprechend.

Verfasst: 22.08.2007, 08:01
von Shadowthrone
Jetzt also mal ein Outro:

Old Mans Child: Og Jeg Iakttok Dodsrikets Inntog (von In the shades of Life)

Verfasst: 22.08.2007, 08:09
von Urbain de Puce
Shadowthrone hat geschrieben:Jetzt also mal ein Outro:

Old Mans Child: Og Jeg Iakttok Dodsrikets Inntog (von In the shades of Life)
Auch ein Hammer. Muss ich mir bei Gelegenheit wieder anhören. Hatte ich komplett vergessen.

Der letzte Song auf der "Born of the flickering" namens "...Leads to utopia / The old mans dream" beinhaltet auch ein nettes Outro.

Verfasst: 22.08.2007, 14:31
von Belken The Fleshless
die outros auf den platten Letharg und Cholerik von Fäulnis

Verfasst: 22.08.2007, 17:06
von Wanderer
Klarer Favorit:
Darkthrone - Kathaarian Life Code

Imposant-Majestätisch:
Emperor - Alsvartr (The Oath)

Verfasst: 22.08.2007, 17:19
von ein_Wigrid
Wanderer hat geschrieben: Imposant-Majestätisch:
Emperor - Alsvartr (The Oath)
Völlig richtig! Besoners in Kombination mit Stück Nummero zwei.

Ansonsten, wie Mina`s irgendwas schon sagte: Endstille - Ortungssignal. Was will man mehr?

Verfasst: 22.08.2007, 17:36
von Taunuswolf
Mina's_AergeraMoor hat geschrieben: ...
-Ad Hominem - Planet Zog... (Allah hu-Akbar, no more etc.)
...
Das ist genauso behindert wie die Einleitung von Total Völkermord :lol:

Re: Intro & Outro

Verfasst: 22.08.2007, 20:28
von Totgeburt
Mondschatten hat geschrieben:
Taunuswolf hat geschrieben: Intro:
Sterbend (Dwelling Lifeless) - Intro
Ein besseres Intro als dieses kenne ich bis heute nicht

Was bitte ist an dem speziell?
Ich habe Mühe mit Intros/Outros. Besonders wenn es sich um so aufgezwungenes "Wir schaffen mit billigen Keyboards und ein bisschen Wolfgeheule irgend ne Atmosphäre weil wir nix besseres können"-Zeugs handelt. Extrem fehl am Platz. Als passend finde ich als Auswahl folgende:

Axis Of Perdition: A ruined nation awakens
Axis Of Perdition: Born under the knife
Diabolicum: March of the misanthrophe
DHG: Dushman
Lunar Aurora: Einsamkeit und Dunkelheit

Bla
und vieles von Mina schon angetöntes. Ich mag Sprachsamples, das macht viel mehr Sinn als debil auf die Tasten zu hacken.

Verfasst: 22.08.2007, 20:35
von adonaiobscura
Ich hasse die meisten In- und Outros, sogar das auf unserer eigenen CD!

Richtig klasse sind nur die Beherit Intros!

Re: Intro & Outro

Verfasst: 22.08.2007, 20:56
von Taunuswolf
Totgeburt hat geschrieben:
Mondschatten hat geschrieben:
Taunuswolf hat geschrieben: Intro:
Sterbend (Dwelling Lifeless) - Intro
Ein besseres Intro als dieses kenne ich bis heute nicht

Was bitte ist an dem speziell?
Ich habe Mühe mit Intros/Outros. Besonders wenn es sich um so aufgezwungenes "Wir schaffen mit billigen Keyboards und ein bisschen Wolfgeheule irgend ne Atmosphäre weil wir nix besseres können"-Zeugs handelt. Extrem fehl am Platz. Als passend finde ich als Auswahl folgende:

Axis Of Perdition: A ruined nation awakens
Axis Of Perdition: Born under the knife
Diabolicum: March of the misanthrophe
DHG: Dushman
Lunar Aurora: Einsamkeit und Dunkelheit

Bla
und vieles von Mina schon angetöntes. Ich mag Sprachsamples, das macht viel mehr Sinn als debil auf die Tasten zu hacken.
Haste dir das überhaupt schonmal "ganz" angehört?
In dem Intro ist auch ein Sprachsample zu hören, gerade das macht das Intro so dermaßen genial, aber das ist ansichtssache...

Re: Intro & Outro

Verfasst: 22.08.2007, 21:02
von Mondschatten
Totgeburt hat geschrieben:
Mondschatten hat geschrieben:
Taunuswolf hat geschrieben: Intro:
Sterbend (Dwelling Lifeless) - Intro
Ein besseres Intro als dieses kenne ich bis heute nicht

Was bitte ist an dem speziell?
Ich habe Mühe mit Intros/Outros. Besonders wenn es sich um so aufgezwungenes "Wir schaffen mit billigen Keyboards und ein bisschen Wolfgeheule irgend ne Atmosphäre weil wir nix besseres können"-Zeugs handelt. Extrem fehl am Platz. Als passend finde ich als Auswahl folgende:

Axis Of Perdition: A ruined nation awakens
Axis Of Perdition: Born under the knife
Diabolicum: March of the misanthrophe
DHG: Dushman
Lunar Aurora: Einsamkeit und Dunkelheit

Bla
und vieles von Mina schon angetöntes. Ich mag Sprachsamples, das macht viel mehr Sinn als debil auf die Tasten zu hacken.
Das Intro hat etwas furchterregendes. Sonst finde ich Intros im grossen un ganzen eher weniger gut

Verfasst: 22.08.2007, 21:03
von great_maex
Mayhems Silvester Anfang sagt mir recht zu. Auf so einen Schwachsinn muss man erst mal kommen.
Ansonsten bin ich kein wirklicher Intro & Outro Fan.