Avantgarde - Seite 5 - Schwermetall

Avantgarde

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 06.11.2007, 15:18

ich meinte natürlich eine eigene nische.

ark
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 06.12.2005, 19:16

Beitrag von ark » 06.11.2007, 17:25

Ragnar hat geschrieben:innovation ist wohl nur dann gefragt, wenn man innerhalb der bzw dieser musikszene eine feste nische schaffen will.
Ragnar hat geschrieben:ich meinte natürlich eine eigene nische.
das ist, meines erachtens nach, der hauptgrund warum man musik schreibt. man will einer musikrichtung etwas beisteuern, etwas neues und persönliches, eine erweiterung des alten.

das nenne ich avantgarde, und das ich sehe als fester bestandteil jeder aktiven musikrichtung.

ich habe aber bereits weiter oben in diesem thread geschrieben, dass es in einer aktiven szene beide arten von bands bzw. komponisten braucht.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.11.2007, 09:34

ark hat geschrieben: ich habe aber bereits weiter oben in diesem thread geschrieben, dass es in einer aktiven szene beide arten von bands bzw. komponisten braucht.
und ich höre auch beides gerne. lunar aurora hm...gefällt mir jetzt auch nicht. Trist, Darkspace, Paysage d'hiver oder Borgne wiederum finde ich absolut Klasse! aber wenn der avantgarde "nur" bedeutet, dass es neue Musik ist, oder vom Rest abspringt, dann ist es doch völlig logisch, dass es schwer ist eine Band diesem Begriff zuzuordnen oder zu sagen, dass avantgarde einem gefällt oder nicht. neues zu schaffen bzw. innovativ zu sein empfinde ich nicht als krampfhaft, sondern geschieht bei mir automatisch, wenn ich neue songs schreibe. ich habe längst erkannt, dass ich auf den BM-Stil des Ambient/Dark und Suicidal/Depressive stehe und das ist gut so. (gell herr jäger!) dennoch höre ich die alten sachen von immortal, emperor oder mayhem auch sehr gerne. aber....

was mir total nicht gefällt und womit ich überhautp nix anfangen kann, sind sachen wie die neue Mayhem oder Satyricon, Musik von Unlight etc. oder jetzt kommts und das muss ich einfach loswerden: ISKALD!

als ich die SM-Kritik der neuen Cd von Iskald "shades of misery" gelesen habe, weckte damit Shadowthrone ein riesiges Interesse in mir. vorallem der vergleich zu den bands satyricon (nemesis divina!), immortal (at the heart...!!!) und SHINING (Halmstad!!??!?). ich musste die cd sofort haben und vertraute das erste mal blind auf eine kritik. naja, das werde ich wohl niemals mehr machen! als ich die cd kaufte, klang da Sound aus einer Mischung von HYPOCRISY und Dark Tranquillity aus meinen Boxen! ab und zu konnte man mal 3-4 sekunden Nemesis Divina einflüsse hören, und das wars auch schon.

Was soll diese verdammte Technik-Scheisse? Wenn man einfach unnötig Riffs aneinander reiht um professionalität zu zeigen, hat man sowieso schon verloren. was soll einem an diesem scheiss gefallen? diese frage wollte ich schon längst mal stellen. Sound der ins linke Ohr rein geht und im rechten wieder raus ist das! Ein Wiedererkennungswert von gelich NULL!!! Und diese beschissenen Bands spielen auch noch überall. Was sind das nur für Geschmäcker? Wenn man sich schon nicht entscheiden kann, ob man mit seiner band black oder deathmetal, oder vielleicht doch thrashmetal spielen will, dann macht man am besten gar keine musik. oder gesellt sich zum hiphop, da hätte man wenigstens mit den hirnzellen was gemeinsam!

ahhh!!!

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.11.2007, 09:48

ich finde es wichtig mal über diese thematik zu sprechen. statt dieses avantgarde, dass eh alles sein kann....

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 07.11.2007, 09:51

Dann mach doch nen Thread auf.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.11.2007, 09:59

:idea:

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 07.11.2007, 10:00

Braver Junge.

*will nur noch themenbezogen schreiben*









D'Oh!

Antworten
Back to top