Kommentar zu Cradle Of Filth - Godspeed On The Devils Thun - Seite 2 - Schwermetall

Kommentar zu Cradle Of Filth - Godspeed On The Devils Thun

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 04.10.2008, 06:06

Witzig, ich hab Midian poppiger empfunden. Und Veritas In Omnes laut Kritik scheinbar auch.

Benutzeravatar
Veritas_In_Omnes
Papst
Beiträge: 1687
Registriert: 25.06.2007, 09:25
Wohnort: Transvestitien

Beitrag von Veritas_In_Omnes » 05.10.2008, 11:30

Ich meinte mit den poppigen Melodien eigentlich mehr "Nymphetamine" und "Damnation And A Day" - wobei ich "Thornography" nicht kenne. "Midian" war mehr oder weniger der Übergang in meinen Augen, auch wenn mir jenes noch am besten gefällt.

Tyler Durden
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2008, 22:27
Wohnort: Zürich

Beitrag von Tyler Durden » 05.10.2008, 13:36

Ich sehe Damnation vor allem als Übergang zur sehr schwachen Nymphetamin/Thornography/Damnation Äera. Nymphetamin und Thornography sind sehr Industrial und Gothic ausgefallen, u.a. auch wegen den ganzen Duetts mit Sängerinnen, dem rhythmuslastigeren (fast schon HC/New Metal mässigen) Industrial Gitarren Sound der Gitarristen bei diesen Alben und den fast schon für COF peinlichen, fröhlichen Iron Maiden Gitarrenmelodieführungen (siehe z.B. Dirge Inferno 3. Minute; nichts gegen Maiden, es passt einfach nicht zum Gesang von COF). Deshalb finde ich N und Th poppiger als das neue oder Midian. Das neue hat Gitarristen, die eher klassischere Heavy Gitarrenriffs spielen und die die Gitarren BM typisch wieder mehr schrammen. Diese Art des Spielen ist weniger populär als die Rhythmus/Industrial Varianten, deshalb meinte ich dass Ny und Th poppiger sind.

Midian sehe ich als absoluten Kulminationspunkt der Karriere von COF, ich finde dass auf diesem Album alles stimmt, Gitarrensound/spiel, Gesang, Synths, Bass und die Athmosphäre bzw. Mystik, die bei COF sowie bei BM allgemein sehr wichtig ist und deshalb gehört Midian meiner Meinung nach zu den 10 must have BM Alben.

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 05.10.2008, 18:42

Ich würde Cradle schon lang nicht mehr als Black Metal bezeichnen. Die decken genauso wie Dimmu und Children eine eigene Metal Sparte ab, wobei mir Children überhaupt nicht (wie auch In Flames) und Dimmu nur selten und da hauptsächlich nur Älteres gefällt.

Mit den Gitarren kannst recht haben. Sie klingen irgendwie fröhlich und machen eine gute Stimmung wie zum Beispiel auch Manowar. Genau diese Stimmung gefällt mir. Meiner Meinung nach passt das auch sehr gut zu Danis Gesang. Furchteiflössend oder depressiv war der ja eh nie.

Lord Belial haben schon ähnliche Melodien verbraten die ganz gut waren und manche Lieder die sogar für Pop-Musik zu öde waren. Die Stimme ist aber eher im BM Bereich angesiedelt.

Eine Stimme wie von Dark Fortress oder Shining würde wirklich nicht passen.

Auf der neuen Scheibe gibt es übrigens auch Duetts mit Frauengesang. Wer sowas nicht abkann ist bei allen hier genannten Bands falsch. Wobei halt die einen mehr einpflanzen und die anderen weniger. Die einen poppiger und die anderen atmosphärischer. Aber es gibt Leute die hören schon das dritte Lied der Scheibe und plötzlich kommt ein Frauengesang oder Akustikgitarren oder ein Cleangesang oder was und dann heissts gleich was ist das denn für ein Scheiss. Und die sind da halt falsch.

Tyler Durden
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2008, 22:27
Wohnort: Zürich

Beitrag von Tyler Durden » 05.10.2008, 23:18

Ich würde einen grossen Teil der COF Scheiben (Sprich so gut wie alle ausser Damnation, Ny, Th) sehr wohl als BM bezeichnen, denn meiner Meinung nach ist BM immer nach folgenden Grundlegenden Konzepten aufgebaut: Mystik (oder nenn es Okkultismus oder Satanismus), "böse" Rohheit, geschrammte Gitarren und Gekreische.
Alles vorhanden bei COF, auch die Rohheit trotz Synths, denn COF vermag es trotz Synths und Drum und Dran (wie Veritas in Omnes in seinem Review auch bemerkt) roh und balastlos zu klingen.
COF kann man mit Dimmu oder Flames höchstens dann in eine Sparte stecken, wenn diese Sparte gut Produziert, musikalisch talentiert oder "an der Schnittstelle zwischen traditionellem und extremen Metal" heisst.

Und gegen das, was man den "Frauengesang von COF" normalerweise bezeichnet, habe ich komplett gar nichts. Auf allen Alben bis Midian und auch auf der neuen ein toller Effekt um Mystik zu erzeugen (wie auch die Chöre). Mir gefallen einfach die poppigen Duetts auf Ny und Th nicht, sprich wenn die Sängerinnen dann schon fast zum gesanglichen Protagonisten mutieren und alles fast schon wie Nightwish klingt. ...und weder Flames noch Dimmu verwenden wirklich Frauengesang, Dimmu hat in ihrer ganzen Schaffensphase vielleicht 5 kurze Sequenzen mit Frauenstimmen, die höchstens irgendeinen Intro labern.....

Ich habe mir jetzt das neue COF mehrmals um die Ohren blasen lassen und bin nun vollkommen überzeugt, dass COF wieder mit alter Stärker handieren und ein herausragendes Album eingespielt haben!!!

Anspieltipp Titel 9: midnight shadows crawl to darken counsel with life

besatt1349
Laienpriester
Beiträge: 136
Registriert: 20.07.2007, 09:59
Wohnort: voerde am niederrhein

Beitrag von besatt1349 » 01.04.2009, 12:55

Ich bin der Meinung das das Album so nen ziemlicher Griff in den Boiler war

Die einzigen Halbwegs hörbaren Scheiben von denen sind die Midian, Vampire und Cruelty and the Beast

Benutzeravatar
Melechesh
Priester
Beiträge: 237
Registriert: 15.06.2007, 09:02

Beitrag von Melechesh » 01.04.2009, 13:37

Ist ja lustig dass es immer noch Leute gibt die CoF in die Black Metal-Ecke drängen wollen, sogar die Band selbst sagt ja dass man explizit kein Black Metal spiele auch wenn man in den Songs vereinzelt BM-Elemente finden kann.
Nymphetamin und Thornography sind sehr Industrial und Gothic ausgefallen, u.a. auch wegen den ganzen Duetts mit Sängerinnen, dem rhythmuslastigeren (fast schon HC/New Metal mässigen) Industrial Gitarren Sound der Gitarristen bei diesen Alben und den fast schon für COF peinlichen, fröhlichen Iron Maiden Gitarrenmelodieführungen (siehe z.B. Dirge Inferno 3. Minute; nichts gegen Maiden, es passt einfach nicht zum Gesang von COF). Deshalb finde ich N und Th poppiger als das neue oder Midian. Das neue hat Gitarristen, die eher klassischere Heavy Gitarrenriffs spielen und die die Gitarren BM typisch wieder mehr schrammen. Diese Art des Spielen ist weniger populär als die Rhythmus/Industrial Varianten, deshalb meinte ich dass Ny und Th poppiger sind.
Stimme dir zu, der Schritt zurück hat CoF sehr gut getan. Wobei ich auch sagen muss dass man Nymphetamine und Thornography nicht auf die selbe Stufe setzen kann ist (meiner Meinung nach) Thornography viel schlechter als Nymphetamine.

Benutzeravatar
Saschisch
Bischof
Beiträge: 570
Registriert: 27.08.2005, 15:47
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Beitrag von Saschisch » 01.04.2009, 14:36

Wo bitte sollen denn CoF Songs Industrilalastig ausgefallen sein?

Gerade Nymphetamine und Tornography haben doch einige Heavy und Thrash metal und den Gothic-Kram sehr weit nach hinten gerückt bis auf ein paar Ausnahmen.

nymphetamine empfinde ich als super, macht einfach Spaß. Steckt zwar nicht viel dahinter oder irgendeine Message, aber sie macht einfach nur Spaß, was ich jetzt von der ganz neuen Cradle nur bedingt behaupten kann.

Benutzeravatar
Schlaf
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 2120
Registriert: 31.05.2008, 23:18
Wohnort: NRW

Beitrag von Schlaf » 01.04.2009, 19:20

Ich will ja keine stören hier, aber mal was ganz anderes:

CoF gehören boykottiert, nicht wegen ihrer Musik, sondern wegen ihrer verschissenen Arroganz den Fans gegenüber.

Benutzeravatar
Tion
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 19.02.2009, 13:33

Beitrag von Tion » 01.04.2009, 20:57

Schlaf hat geschrieben:Ich will ja keine stören hier, aber mal was ganz anderes:

CoF gehören boykottiert, nicht wegen ihrer Musik, sondern wegen ihrer verschissenen Arroganz den Fans gegenüber.
Du bist doch nur frustriert weil de sie nicht mit deinem "I Bild Cradle" Shirt am Samstag belästigen konntest. x]

Benutzeravatar
Schlaf
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 2120
Registriert: 31.05.2008, 23:18
Wohnort: NRW

Beitrag von Schlaf » 01.04.2009, 21:10

Ich brauch dazu kein Shirt, ich ruf Dani F. einfach an und penetriere ihn elektronisch.

Borris
Priester
Beiträge: 283
Registriert: 27.12.2008, 16:42

Beitrag von Borris » 02.04.2009, 07:26

Falls CoF sich gegenüber ihren Fans arrogant verhalten, ist das definitiv ein Pluspunkt. Trotz allem sind sie nicht die Kelly Family.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.04.2009, 14:01

CoF... Gopfertamminommoll!! 1995 hätte sich EIN JEDER BM-ler in Grund und Boden geschämt, diesen verschissenen Namen auch nur in den Mund zu nehmen! Was ist eigentlich los?! Scheiss-Generation!!

gladhon
Gläubiger
Beiträge: 94
Registriert: 26.10.2004, 12:00
Wohnort: Chur

Beitrag von gladhon » 02.04.2009, 14:58

CoF ist Metal ?

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 02.04.2009, 15:00

Ricardo Clement hat geschrieben:CoF... Gopfertamminommoll!! 1995 hätte sich EIN JEDER BM-ler in Grund und Boden geschämt, diesen verschissenen Namen auch nur in den Mund zu nehmen! Was ist eigentlich los?! Scheiss-Generation!!
CRADLE OF FILTH!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.04.2009, 15:37

Hauen Sie ab!! (tobt im Rollstuhl herum)

Benutzeravatar
Genever
Bischof
Beiträge: 636
Registriert: 18.03.2006, 22:17

Beitrag von Genever » 02.04.2009, 15:47

Ricardo Clement hat geschrieben:Hauen Sie ab!! (tobt im Rollstuhl herum)
Bild

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 02.04.2009, 16:00

Ricardo Clement hat geschrieben:Hauen Sie ab!! (tobt im Rollstuhl herum)
Mich werden Sie nicht mehr so schnell los.

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.04.2009, 16:10

Ha! Mütiilation! Eines DER BM-Cover schlechthin...

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 03.04.2009, 08:48

Verdammt! Genau diese Scheibe fehlt mir :cry:

Antworten
cron
Back to top