Hatchet - Schwermetall

Hatchet

Alles rund um Filme, Literatur und Kunst

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Oozemaster Johnson, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Hatchet

Beitrag von great_maex » 08.01.2008, 11:39

Ja! Endlich mal wieder ein Splatter der kein Remake, keine Fortsetzung und keine japanische Originalversion hat (der Film wirbt übrigens damit, weshalb ich ihn auch letztendlich ausgeliehen hab).
Einfach ein primitiver Slasher bei dem eine Gruppe von Leuten nach dem 10-kleine-Negerlein-Prinzip abgeschlachtet wird.
Story ist beschissen und es wird wahrscheinlich auch keiner von den Schauspielern für den Oskar nominiert werden, dafür gibts viel, viel Blut.
Wer also mal wieder Bock hat, ohne riesen Trara oder behinderten "Shock" Effekten, einfach zuzuschauen wie eine Bande von Klische Fratzen sinnlos niedergemetzelt wird ist mit diesen Film gut beraten.
Sonst noch Meinungen?
Zuletzt geändert von great_maex am 08.01.2008, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 08.01.2008, 16:06

Der Film geht gar nicht. Nichtmal die Splatterszenen reißen den Film da raus.

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 08.01.2008, 16:31

Also ich bereu die 2€ Ausleihgebür überhaupt nicht.
Außerdem ist einmal das Prinzip zu Loben:
Man versucht mal, nen Horror/Splatter zu machen, der keine Fortsetzung oder Remake ist. Das ist ja schon irgendwo Lobenswert, dass müssen auch sie zugeben. Klar, das war alles in irgendeiner Form schonmal da, aber das ist bei der Musik, die hier im Forum größtenteils gehört wird nicht anders.
Man verstehe mich nicht falsch, der Film ist mit sicherheit nicht das Non Plus Ultra, aber es ist einfach mal erfrischend einen Film zu sehen der, sagen wir mal im unabhängigen Geiste gedreht wurde, wobei das ja auch nicht stimmt, da er ja die amerikanische Splattertradition fortsetzen will.

Egal, auf jeden Fall ist der Film mit ein paar Bier, aufgrund der Splatterszenen, welche sehr gelungen sind, durchaus anzuschauen.
Zuletzt geändert von great_maex am 08.01.2008, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 08.01.2008, 16:38

great_maex hat geschrieben:Doch. Also ich bereu die 2€ Ausleihgebür überhaupt nicht.
Ja, ich bereue den 1€ Ausleihgebühr (für 6 Stunden ;) )auch nicht,hehe. Aber hab mehr erhofft,nachdem er von einem Freund so angepriesen wurde.

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 08.01.2008, 16:47

BlackFrost hat geschrieben:
great_maex hat geschrieben:Doch. Also ich bereu die 2€ Ausleihgebür überhaupt nicht.
Ja, ich bereue den 1€ Ausleihgebühr (für 6 Stunden ;) )auch nicht,hehe. Aber hab mehr erhofft,nachdem er von einem Freund so angepriesen wurde.
Das ist immer ganz gefährlich, wenn Leute Filme als Überfilme präsentieren.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 08.01.2008, 16:56

great_maex hat geschrieben:
BlackFrost hat geschrieben:
great_maex hat geschrieben:Doch. Also ich bereu die 2€ Ausleihgebür überhaupt nicht.
Ja, ich bereue den 1€ Ausleihgebühr (für 6 Stunden ;) )auch nicht,hehe. Aber hab mehr erhofft,nachdem er von einem Freund so angepriesen wurde.
Das ist immer ganz gefährlich, wenn Leute Filme als Überfilme präsentieren.
Jau,aber eigentlich hätte ich es mir denken können, er steht mehr auf primitive Splatter- und Horrorfilme. Hauptsache Blut,naja so ungefähr,ich denke, du weißt was ich meine.
Ich finde solche Szenen viel genialer,wenn sie gut verpackt sind,eher vereinzelt vorkommen und man nicht "weiß",dass im nächsten Augenblick der Schädel gespalten wird,danach der Darm rausgerissen,etc.
Naja,das driftet jetzt ab von Hatchet zu Splatterfilmen allgemein.
Denke Hatchet gefällt mir nicht,weil ich die meisten Splatterfilme allgemein langweilig finde.

Rasputin
Heuchler
Beiträge: 39
Registriert: 12.12.2007, 09:55

Beitrag von Rasputin » 08.01.2008, 22:03

Ich hab ihn mir gekauft und habe das Geld gut angelegt, Splatter geht klar und Witz ist auch dabei.

Antworten
Back to top