der Trailer Park - Seite 2 - Schwermetall

der Trailer Park

Alles rund um Filme, Literatur und Kunst

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Oozemaster Johnson, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 24.05.2019, 12:17

Imperial Warcry hat geschrieben:Und Noah nahm je ZWEI von jeder Art: Zwei Aliens, zwei Predators, zwei Terminators...

Bild
:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4326
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 31.05.2019, 10:03


Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 31.05.2019, 10:33

Mhm, sieht etwas ZAHM aus....

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 31.05.2019, 15:24

Man weiss ja... Nur der erste RAMBO....

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4326
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 26.07.2019, 14:59

jay and silent bob reboot

madness in the method

(stupst IMP an; End 90ies/early 00er Kiffer-Humor)

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.07.2019, 10:31

Ich bin immer froh, nie gekifft zu haben... wenn ich sowas sehe... Nicht wegen dem Kiffen... Wegen dem dümmlichen (dem Suff-Kult gleichen) Getue darum...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 30.07.2019, 11:45

Das gilt aber für alle Drogenfilme, nicht nur für Kifferfilme (allen voran der scheiss Trainspotting).

Ich muss aber zugeben, dass ich bei "Half Baked" 2-3mal schmunzeln musste. Und der mit Methodman an der Uni war auch ganz witzig.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 30.07.2019, 12:25

Für Trainspotting: Jein... Natürlich kann man keinen Drögelerfilm machen ohne auch den Kult darum zu zeigen, aber es gibt schon auch solche, wo Drogen prominent vorkommen und aber fast nichts vom Kult zu sehen/zu bemerken ist...

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4326
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 17.08.2019, 16:35

https://www.youtube.com/watch?v=cXJ6OqiIik0

:krank: ich habe mir den plot durchgelesen. ich brauch erstmal eine warme decke und katzenbilder :krank:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 19.08.2019, 08:40

Romanze... "Nordic Noir"....

(muss höchstens ab den Genres, die laufend erfunden werden, kotzen)

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4326
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 22.08.2019, 23:06


Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.08.2019, 08:30

Wie lange will der eigtl. noch weiter seine alten (guten) Stories verhunzen...?

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 23.08.2019, 08:36

Sieht gut aus, den gebe ich mir auf jeden Fall mal.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.08.2019, 08:37

:x

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 23.08.2019, 08:48

Auf jeden Fall hat sich die Rambo-Reihe besser gehalten als so manche andere, ich denke da an Terminator, Predator, Alien....

Und Rocky war ja nie mein Ding, aber auch da ist man glaubs dem Spirit truer geblieben.

Support @ Sly

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.08.2019, 09:18

Rambo war absolut irreversibel zerstört durch, mit und nach Rambo II, der dem ersten, einzig wahren cumpletely the meaning nahm...

Aber bitte... für Actionfilmfreunde sich ein geiler Grill & Pizzaservice-Spass...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 23.08.2019, 09:43

Graf von Hindenloch hat geschrieben:Aber bitte... für Actionfilmfreunde sich ein geiler Grill & Pizzaservice-Spass...
Ja, ein absolutes VERBRECHEN, wenn einem machomässige 80er Actionfilme gefallen. Ein ganz schlimmes Genre, zum Glück haben wir ja nun bald einen lesbischen James Bond.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.08.2019, 09:56

Es geht doch nicht darum, das ist ntrl. auch scheisse: Aber: RAMBO ist ein Drama. Gefühle, usw. Und eine Abrechnung mit einem völlig sinnlosen Kriegseinsatz, mit originellem Ansatz, weil er nicht demn Krieg selber, sondern dessen Endprodukt als schwer gestörten PTBS-Typen zeigt und dabei gleichzeitig noch die amerikanische Kleinstadt-Patrioten-Idylle zerlegt...

Wir hatten das schon 100 mal hier! Schon 100 mal!!

Und dann bei Teil 2 180°-Wendung: Amerika super, alle plattmachen, good guys win, fertig.

Darum geht es... Rambo ist, bzw. sollte immer mehr als ein Action-Film sein, und ab Teilö 2 war er das nicht mehr. 2 bis 6 (oder wieviele es auch sind), sind eben nur noch Ballerkino. Und machen somit den ersten kaputt...

Ntrl. nicht für mich. Ich habe ja nur den...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12434
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 23.08.2019, 10:02

Dasselbe könnte man auch über die Death Wish Reihe sagen. Und man ist trotzdem bis mind. Teil 3 gut unterhalten.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 37912
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 23.08.2019, 10:09

Ja. Aber da waren die Fortsetzungen nur eine Verflachung des Themas. Ein Seichterwerden. Billiger, halt, aber nicht das genaue Gegenteil zum ersten Teil in Sachen Aussage und Handlung... Was bei Rambo, ob man das nun wahrhaben will oder nicht, der Fall ist...

Antworten
cron
Back to top