Die Knochenkirche von Kutna Hora - Schwermetall

Die Knochenkirche von Kutna Hora

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Azmodina » 01.05.2008, 14:15

war gerade am überlegen was ich denn mal in nächster zeit besichtigen möchte und da is mir wieder das Beinhaus von kuttenberg in tschechien eingefallen. das erste mal als ich davon gelesen hab , war ein bericht vor ca. 8 jahren in der Astan zeitung. es istein kathoisches Gotteshaus welches innenleben aus ca. 40.00 menschneknochen besteht. , kronleuchter, krezenständer, utensilen ect...
es muss wirlkich unglaublich schön sein. mit welch liebe die knochen angeordnet sind. Fantastisch!!!!

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

hier ein bericht dazu:
http://www.tschechien-online.org/news/8 ... utna-hora/

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Ge » 01.05.2008, 15:54

krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.

Havørnen
Laienpriester
Beiträge: 140
Registriert: 09.12.2006, 19:39

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Havørnen » 01.05.2008, 16:17

Goddess_Frigg hat geschrieben:krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.
Wieso das? Wo bleibt der Unterschied? Ist ja nicht mal organisches Material. Die im Gegensatz zu anderen Baumaterialien sehr speziell und ungewohnt strukturierten Knochen machen so ein Gebäude sicher mehr als nur interessant, so wie ein reines Glashaus oder was weiss ich interessant ist.

Benutzeravatar
Friedrich Leibacher
Heuchler
Beiträge: 33
Registriert: 01.05.2008, 12:23

Beitrag von Friedrich Leibacher » 01.05.2008, 16:22

Sieht ja wirklich interssant aus. Es nähme mich mal wunder welchem Baustil diese Kirche zugeortnet wird.
Knochenbarock?

Benutzeravatar
Refugium
Mönch
Beiträge: 370
Registriert: 19.04.2008, 14:34

Beitrag von Refugium » 01.05.2008, 18:34

Ist das nicht ein wenig ähm blasphemisch? Warum gerade in einer Kirche so etwas.

Benutzeravatar
Shadowthrone
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 1787
Registriert: 10.05.2007, 21:09
Wohnort: Allschwil
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadowthrone » 01.05.2008, 19:16

Weil die Katholiken mir ihren Reliquien spinnen. Was da so alles in den Kirchen vor sich hingammelt...

Benutzeravatar
Herr Wolf
Mönch
Beiträge: 391
Registriert: 12.02.2008, 00:11
Wohnort: Wewelsburg

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Herr Wolf » 01.05.2008, 20:54

Goddess_Frigg hat geschrieben:krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.
Dazu wird es mit Sicherheit nie kommen, da Kutna Hora vor allem deswegen eine grosse Touristenattraktion ist.

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Azmodina » 01.05.2008, 21:20

Goddess_Frigg hat geschrieben:krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.
ist es nicht viel ehrenhafter für einen menschen, das sich so zumindest noch um seine knochen gekümmert wird und nicht, wie es üblich ist ,einfach vergammelt und wenn die pacht des grabes abgelaufen und die familie sich n dreck darum schert, oder einfach kein geld hat sich das grab zu leisten...wieder aus der erde rausgeholt und entsorgt wird?!!!

Mr. X

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Mr. X » 02.05.2008, 16:54

Goddess_Frigg hat geschrieben:krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.
Du bist ja ein richtiger Bünzli.

Danke für den Tipp, Azmodina. Wenn ich mal wieder in Tschechien bin, werde ich mir dieses morbide Bauwerk ansehen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.05.2008, 18:34

Sehr schön... Bloss schon zigtausendmal für Coverartwork verwendet. Leider, fast.

PraiseOfWar

Beitrag von PraiseOfWar » 02.05.2008, 22:23

sehr interessant vielen dank!

Benutzeravatar
Von Horffburg
Papst
Beiträge: 2867
Registriert: 05.09.2007, 13:54

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Von Horffburg » 03.05.2008, 01:28

Gore-Kommandant hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:krank, man sollte alles auseinandernehmen und die menschen endlich wie es sich gehört begraben.
Du bist ja ein richtiger Bünzli.

Danke für den Tipp, Azmodina. Wenn ich mal wieder in Tschechien bin, werde ich mir dieses morbide Bauwerk ansehen.
Was denken Sie wohl, woher J. den Namen für seinen Laden her hat, Herr Kommandant?

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 03.05.2008, 08:48

Es ist überhaupt nichts blasphemisches an dieser Kriche, das einzige wirkliche Verbrechen ist die Entweihung von Saklralbauten duch Touristen!

Benutzeravatar
Friedrich Leibacher
Heuchler
Beiträge: 33
Registriert: 01.05.2008, 12:23

Beitrag von Friedrich Leibacher » 03.05.2008, 09:30

Oder die Entweihung von europäischen Städten durch Imigrannten :D

Benutzeravatar
marinetti
Papst
Beiträge: 3471
Registriert: 15.06.2006, 17:22
Wohnort: An Bord des Haunebu- Kreuzers

Beitrag von marinetti » 03.05.2008, 09:43

Touristen, Imigranten. Ist doch fast das gleiche...

Benutzeravatar
Friedrich Leibacher
Heuchler
Beiträge: 33
Registriert: 01.05.2008, 12:23

Beitrag von Friedrich Leibacher » 03.05.2008, 09:51

Oh nein!!! Die Touris lassen Ihr Geld hier und gehen wieder. Die Imigrannten kommen ohne Kohle, brauchen Kohle und bleiben.

Sie scheinen nicht das Vergnügen zu haben NAchbar oder Bewohner einer Stadt zu sein.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38347
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 03.05.2008, 10:02

Hähä... Doch, ist er...

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 03.05.2008, 12:44

Tourismus hin oder her, die Kirche ist grossartig. Man muss zwar dafür bezahlen, Fotos zu schiessen (wie man in Tschechien eigentlich alles bezahlen muss) aber es lohnt sich wirklich!!!

Mr. X

Re: Die Knochenkirche von Kutna Hora

Beitrag von Mr. X » 03.05.2008, 12:47

Havørnen hat geschrieben: Ist ja nicht mal organisches Material.
Wie bitte?

Havørnen
Laienpriester
Beiträge: 140
Registriert: 09.12.2006, 19:39

Beitrag von Havørnen » 03.05.2008, 12:59

Wenn ein Knochen so seine Jährchen rumhängt, bleiben nur noch die 3/4 chemisch als anorganisch bezeichneten Teile zurück. Hydroxylapatit und andere Minerale. Die Spuren des Lebewesens, dessen Teil er war, sind dann so vernachlässigbar, dass du genau so gut irgendwelches Gestein aufhängen könntest. Ich sehe also nicht, was daran verwerflich sein sollte (würde ich aber auch nicht, wenn man sonstige menschliche Überreste verwenden würde, tot ist tot).

Antworten
Back to top