Bald islamische Feiertage in der Schweiz? - Seite 2 - Schwermetall

Bald islamische Feiertage in der Schweiz?

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 18.08.2008, 18:13

Bild

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 19.08.2008, 17:21

Ja, genau... Man könnte dies sogar als zum Thema gehörend abhaken, wenn man die Farbe des Überrenners bedenkt...

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4526
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 19.08.2008, 19:52

:roll:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39062
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 20.08.2008, 15:46

Er ist sogar (sicher auf Wunsch der FDP) teilweise integriert, mit seinen "blondierten", bzw. gelb gefärbten Haaren...

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 20.08.2008, 18:23

Diese überaus futzdummen Bemerkungen passen ja auch prächtig zum Thema.

Helvetian
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2008, 04:44
Wohnort: Perth, West-Australien
Kontaktdaten:

Beitrag von Helvetian » 21.08.2008, 10:09

Hel(vetian) Ambassador, ich bin total dafuer! Wieso wuerden stolze Leute, wie wir Schweizer, mit eine Celtische und Germanische Geschichte so einen einfluss ueberhaupt erlauben? Ich verstehe nicht wie mann Christus erlauben koennte, und noch die Muslemen? Ganau das gleiche ist am passieren in Australien; es wird immer schwieriger einen weissen Mensch zu sehen.

Es ist schade dass leute Ihre Vergangenheit vergessen, vorallem eine welche so reich ist. Ich war schon ein paar Jahren nicht mehr in der Schweiz aber ich vergesse nie von wo ich komme.

Ich erinnere die Schweizer als ein Stolzes und patriotisches Volk. Hat das sich gewechselt in den letzten paar Jahren?

Benutzeravatar
Refugium
Mönch
Beiträge: 370
Registriert: 19.04.2008, 14:34

Beitrag von Refugium » 21.08.2008, 10:20

ja die schweizer sein ein stolzes volk Helvetian, sie seien sehr gut zu auseländern besesonderes schwarzes Leute. aber schweizer könne besser bei Nacht gesehe werden, da Schwarze Mann dann Zu dunkel.

haben du überhaupt eine Ahnung von germanische Geschichte? warum seien du stolz auf deine Geschichte, wenn du nix behaupten kannst, mit Geschichte etwas am Hut zu haben, oder du beten Wotan an und rennen mit Schild und Schwert durch Wald?

Helvetian
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2008, 04:44
Wohnort: Perth, West-Australien
Kontaktdaten:

Beitrag von Helvetian » 21.08.2008, 10:47

Ha! Bald wird man die Schweizer auch nicht mehr in der Nacht sehen...

Benutzeravatar
the muppet show
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 12.12.2006, 22:24
Wohnort: Kanton Winterthur

Beitrag von the muppet show » 21.08.2008, 11:12

Ha sie! Richtiger Schweizer bist du erst wenn du pro Woche 12,91 kg Rösti und 26 Bratwürste isst!

Helvetian
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2008, 04:44
Wohnort: Perth, West-Australien
Kontaktdaten:

Beitrag von Helvetian » 21.08.2008, 11:17

Das werde ich hoffentlich bald. Leider ist es in Aus nicht auf der Speisekarte. :(

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 21.08.2008, 11:23

1 Wombat = 5 Bratwürste.

1 Koala = 3 Bratwürste.

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4526
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 21.08.2008, 11:26

Helvetian hat geschrieben: Ganau das gleiche ist am passieren in Australien; es wird immer schwieriger einen weissen Mensch zu sehen.
wer waren doch gleich die ureinwohner australiens?

Helvetian
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2008, 04:44
Wohnort: Perth, West-Australien
Kontaktdaten:

Beitrag von Helvetian » 21.08.2008, 11:27

Die isst man hier nicht. Aber Kangaroo, Krokodil und Hai Fleisch schon. Emu Eier auch. 8)

Helvetian
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2008, 04:44
Wohnort: Perth, West-Australien
Kontaktdaten:

Beitrag von Helvetian » 21.08.2008, 11:31

Torque hat geschrieben:
Helvetian hat geschrieben: Ganau das gleiche ist am passieren in Australien; es wird immer schwieriger einen weissen Mensch zu sehen.
wer waren doch gleich die ureinwohner australiens?
Die Aborigines sind hier seit 40,000 Jahren. Es war ein schlechter Vergleich zu Europa, ich weiss.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 21.08.2008, 11:34

Helvetian, in welche Richtung fliesst bei dir das Wasser ab?

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 21.08.2008, 11:39

kogokg hat geschrieben:Helvetian, in welche Richtung fliesst bei dir das Wasser ab?
Das hat Toti auch schon gefragt.

Nimmt mich auch wunder.

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 21.08.2008, 12:29

Nein, hab' ich nicht.

Benutzeravatar
Zum streitbaren Hugo
Mönch
Beiträge: 345
Registriert: 06.10.2007, 12:06

Beitrag von Zum streitbaren Hugo » 21.08.2008, 13:04

Torque hat geschrieben:
Helvetian hat geschrieben:Ganau das gleiche ist am passieren in Australien; es wird immer schwieriger einen weissen Mensch zu sehen.
wer waren doch gleich die ureinwohner australiens?
Spielts eine Rolle? Ich weiss genau, was Du damit sagen willst: Die haben ja damals auch ... na und? Wir sollten endlich mal diesen 68er-Erbschuld-Komplex abwerfen, der uns da einreden will, weil unsere Vorfahren oder die anderer europäischstämmiger Völker dies, das oder jenes getan hätten und dabei unverschämterweise auch noch unendlich viel erfolgreicher gewesen waren, als nichteuropäische Völker, die genau das gleiche getan oder zumindest versucht haben, müssten wir jetzt alles erdulden was unsere Kultur angreift und zersetzt.

Bild

Benutzeravatar
Torque
Papst
Beiträge: 4526
Registriert: 02.09.2006, 13:31
Wohnort: aggro berlin crime/kettlerstraße
Kontaktdaten:

Beitrag von Torque » 21.08.2008, 13:32

soweit, und ein allg Urteil über die Zersetzung der europ. "kultur" und das Erdulden selbiger zu fällen, wollt ich eigentlich gar nciht gehen. selbst ich halte es für dämlich hier islamische feiertage einzuführen...
Aber zumindest bzgl Australien, Neuseeland und u.U. auch Amerika sollte man evtl nicht allzu laut wegen der Überfremdung heulen.

Bzgl des Erduldens sei noch angemerkt, dass auch die Indios Widerstand leisteten und wir wissen ja alle wie weit Sie damit gekommen sind...

Benutzeravatar
Zum streitbaren Hugo
Mönch
Beiträge: 345
Registriert: 06.10.2007, 12:06

Beitrag von Zum streitbaren Hugo » 21.08.2008, 13:42

Ich glaube Du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden. Wieso sollten Aussies und Kiwis nicht "wegen der Überfremdung heulen" dürfen? Erklär mir mal das bitte.

Antworten
Back to top