Umweltzonen - Schwermetall

Umweltzonen

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5792
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Umweltzonen

Beitrag von Morgenstern » 17.07.2010, 09:06

Was haltet ihr von Umweltzonen?

http://www.umwelt-plakette.de/

Ich persönlich halte das für die nächste Heuchlerei in der Umwelthysterie, die in den letzten Jahren ausgebrochen ist. Der Regulierungswahn im "Kampfe" für die Umwelt scheint kein Ende mehr zu nehmen.

Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 17.07.2010, 09:53

Naja, stellen Sie sich mal in gewisse Ballungszentren bei den aktuellen Temperaturen. So sinnfrei ist die Umweltzone schon nicht...
Wobei es sicher nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die Fahrzeuge technisch alle entsprechend ausgestattet sind, was diese Einteilung dann überflüssig macht..

Benutzeravatar
Schlaf
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 2120
Registriert: 31.05.2008, 23:18
Wohnort: NRW

Beitrag von Schlaf » 17.07.2010, 10:09

Ozon hat den Nachteil dass es die "dicke Luft" erzeugt, also die Hitze ähnlich einer Glocke staut, aber zugleich den Vorteil dass es große Teile von UV-Strahlung absorbiert. Was die Ballungszentren angeht.

Ob die Plaketten an sich sinnvoll sind... da bin ich skeptisch.

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 17.07.2010, 10:09

Immer noch besser als der FORENsische Regulierungswahn durch Löschung "unangenehmer" Benutzer und "updating" der Boardstruktur.

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 17.07.2010, 10:28

Wenn man sich ins Gedächtnis ruft, wie schwer ein Auto finanziell zu unterhalten ist und somit auch zu den Schluss kommt, das sich selbstverfreilich nicht jeder das neueste Modell leisten kann wirkt es bei weitem nicht mehr so abwegig, wenn man sich vorstellt, das in Ballungszentren (dabei denke ich gerade primär an z.B. Berlin) die Schadstoffemmision einen kritischen Punkt erreichen kann. Umweltzonen an sind finde ich keine schlechte Idee, aber wer entscheidet, wo diese Zonen sich befinden und wo die Grenzen der Richtwerte sind bleibt wie immer ein Problem und wird weiterhin ein Kritikpunkt sein. An sich aber, also ideell gesehen, ist es eine gute Sache für Innenstadtbewohner/besucher....sage ich jetzt einfach mal so.

Benutzeravatar
Svart
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 26.01.2009, 20:39

Beitrag von Svart » 18.07.2010, 14:30

Ich bin auch ganz klar für Umweltzonen. Schon alleine damit Veranstaltungen wie diese hier stattfinden können, ohne dass man ein Gesundheitsrisiko eingeht.
Das Highlight gab es dann um 23:30 Uhr denn dort wurde das Feuerwerk gestartet. Über 4,7 Tonnen Feuerwerkskörper wurden in einer halben Stunde in den Himmel gejagt. Das Ganze gab es dann zwischen der Bastei und dem Tanzbrunnen zu sehen. Auch entlang des Rheinufers gab es kleinere Feuerwerke. Wir haben jetzt auch ein Video gefunden, dass wie euch nicht vorenthalten möchten.
http://www.time-news.de/2010/07/18/klne ... als-video/

Stellen Sie sich doch nur mal vor, da würde jetzt noch der Feinstaub von den LKW´s hinzukommen.





Bild

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5345
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 18.07.2010, 16:19

Da umfahre ich die Zone lieber, fahre schliesslich gerne. Ausserdem reicht mein "ich fahre mit Erdgas"-Sticker, der zeigt bereits, dass ich ein guter Mensch bin.


Benutzeravatar
rübezahl
Kardinal
Beiträge: 1280
Registriert: 11.04.2007, 12:14

Beitrag von rübezahl » 18.07.2010, 16:24

Sie Grundguter.

Zierara
Gläubiger
Beiträge: 70
Registriert: 05.03.2010, 20:27

Beitrag von Zierara » 21.07.2010, 14:13

Hat Mailand nicht bereits ein ähnliches System?

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 22.07.2010, 20:33

Ab nächster Woche werde ich ebenfalls ein solches Etikett auf dem Auto kleben haben. Aber ich kann mich Morgenstern nur anschliessen - oberflächliche Heuchlerei, welche nachhaltig betrachtet nichts bringt und höchstens dem "Image" dient. Überflüssig.

Benutzeravatar
Necrocunt
Kardinal
Beiträge: 1001
Registriert: 22.11.2005, 19:16
Wohnort: ZH

Beitrag von Necrocunt » 22.07.2010, 22:12

Ich finde die Umweltzonen beschissen.

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 26.07.2010, 17:26

pfff

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 26.07.2010, 17:29

Aha... Sirius lustigt sich mal wieder durch sämtliche Unterforen!

Benutzeravatar
Sirius
Abt
Beiträge: 467
Registriert: 07.09.2009, 12:59
Wohnort: Hochfranken

Beitrag von Sirius » 27.07.2010, 16:33

Bernard (der Inquisitor) Gui hat mich wieder einmal erwischt!

Antworten
Back to top