Türkei in die EU - Schwermetall

Türkei in die EU

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5791
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Türkei in die EU

Beitrag von Morgenstern » 04.10.2005, 00:45

Verdammt, was soll die Scheisse. Warum hat jetzt auch noch das Fähnchen im Wind aufgehört zu wehen? Wollen wirklich alle Verhandlungen mit der Türkei? Was ist denn los?

Weltentod
Bischof
Beiträge: 736
Registriert: 20.10.2004, 08:59

Beitrag von Weltentod » 04.10.2005, 14:27

Tja, was so ein kleiner Zipfel auf dem eurpäischen Festland bewirken kann. Ich bin dafür, dass Beitrittsverhandlungen mit Australien begonnen werden, das würde Europa wohl viel mehr bringen als die Türkei. Zu Begründen wäre das natürlich damit, dass Downunder mal eine Kolonie der Briten war und somit eigentlich Europa zugesprochen werden kann. Selbes gilt für die USA.

Diese ganze EU Sache ist zwar eine nette Idee, aber so wie es gehandhabt wird absolut untragbar. Da wird in der selben Nacht auch angefangen mit Kroatien zu verhandeln. Was nur ging weil man vorher einfach mal behauptet, dass sie mittlerweile voll mithelfen bei der Suche nach Kriegsverbrechern. Ein paar Stunden drauf muß einer dann noch das Bauernopfer spielen.

Alles eine große Verarschung. In dem Sinn: Willkommen in der EU!

Benutzeravatar
Skadi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 01.10.2005, 09:53
Wohnort: Hopes End
Kontaktdaten:

Beitrag von Skadi » 04.10.2005, 14:31

Die Schweiz wird wohl eh bald der EU beitreten. Ich meine, was die Abstimmungen letztlich ergeben haben zeigt dies schon deutlich. Und ewig wirds nicht so weitergehen dass die Schweiz einfach nur das annimmt, was ihr grad in den Kram passt.

Ist doch ne echte Scheisse.

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 04.10.2005, 14:46

ein land, dass den unseren menschenrechtstechnisch, frauenintegrationstechnisch mindestens 500 jahre zurück ist, hat bei der eu nichts zu suchen.

crypt
Priester
Beiträge: 274
Registriert: 30.12.2004, 09:49
Wohnort: Ad Lacum / Basilea

Beitrag von crypt » 04.10.2005, 16:22

Bis die Türkei überhaupt mal in der EU ist will sie vielleicht gar nicht mehr. Denn 10-15 Jahre sind ne verdammt lange Zeit.

Ich glaube nicht das die Schweiz in absehbarer Zeit beitreten wird. Für was auch. Ist ja nun das meiste geregelt mit den bilateralen ob zum guten oder schlechten sei dahin gestellt.

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 04.10.2005, 17:23

Skadi hat geschrieben:Die Schweiz wird wohl eh bald der EU beitreten. Ich meine, was die Abstimmungen letztlich ergeben haben zeigt dies schon deutlich. Und ewig wirds nicht so weitergehen dass die Schweiz einfach nur das annimmt, was ihr grad in den Kram passt.

Ist doch ne echte Scheisse.
Die Schweiz hat über bilaterelae Verträge mit der EU abgestimmt, was für einen Alleingang spricht...

Benutzeravatar
Skadi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 01.10.2005, 09:53
Wohnort: Hopes End
Kontaktdaten:

Beitrag von Skadi » 04.10.2005, 17:56

Zimmer hat geschrieben:
Skadi hat geschrieben:Die Schweiz wird wohl eh bald der EU beitreten. Ich meine, was die Abstimmungen letztlich ergeben haben zeigt dies schon deutlich. Und ewig wirds nicht so weitergehen dass die Schweiz einfach nur das annimmt, was ihr grad in den Kram passt.

Ist doch ne echte Scheisse.
Die Schweiz hat über bilaterelae Verträge mit der EU abgestimmt, was für einen Alleingang spricht...
Fragt sich nur wie lange...

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5791
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 05.10.2005, 00:27

Die Schweiz wird auf absehbare Zeit nicht der EU beitreten. Was in 30 Jahren ist, weiss niemand. Aber bis dahin werden wir wohl nicht in die EU.

Benutzeravatar
Rotter
Gläubiger
Beiträge: 66
Registriert: 25.08.2005, 07:56
Wohnort: Lthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rotter » 05.10.2005, 04:48


Benutzeravatar
Skadi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 01.10.2005, 09:53
Wohnort: Hopes End
Kontaktdaten:

Beitrag von Skadi » 05.10.2005, 04:53

Haben die den Arsch offen???

Benutzeravatar
Rotter
Gläubiger
Beiträge: 66
Registriert: 25.08.2005, 07:56
Wohnort: Lthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rotter » 05.10.2005, 07:30

ja!? :roll:

Benutzeravatar
yooshi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 26.08.2005, 19:20

Beitrag von yooshi » 05.10.2005, 09:57

king_of_spades hat geschrieben:ein land, dass den unseren menschenrechtstechnisch, frauenintegrationstechnisch mindestens 500 jahre zurück ist, hat bei der eu nichts zu suchen.
Genau das :!:

Benutzeravatar
Bandog
Kardinal
Beiträge: 1479
Registriert: 17.11.2004, 01:34

Beitrag von Bandog » 05.10.2005, 10:19

Nun tut doch nicht so überrascht.

Die EU ist ein Plan der Grosskapitalisten, um soviele Länder wie möglich zu einem Einheitsbrei zusammenzumanntschen und innerhalb dieses Breis soviel rumzugeschäften und Menschen als Humane Ressourcen umherzuschieben wie es ihnen gewinnsteigernd gerade am besten passt.

Ob man dabei zu Europa gehört oder nicht, spielt keine wirkliche Rolle. Ob man als Staat etwas zum Geflecht beitragen kann auch nicht. Alles was man braucht, ist entweder eine leistungsstarke Finanz oder eine ausbeutungswillige Arbeiterschaft.

Ihr stört euch daran, dass die Türkei der EU beitritt? Dann lest mal hier:
http://www.nahostfocus.de/page.php?id=2072

Benutzeravatar
yooshi
Priester
Beiträge: 245
Registriert: 26.08.2005, 19:20

Beitrag von yooshi » 05.10.2005, 11:29

ahja...

Benutzeravatar
Brunwar
Priester
Beiträge: 253
Registriert: 19.08.2004, 19:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Brunwar » 05.10.2005, 13:37

Was ist noch billiger als die Produktion in Billiglohnländer zu verlegen?
Genau..wenn die Billiglohnländer zu dir kommen.

Benutzeravatar
Leniad
Priester
Beiträge: 201
Registriert: 05.10.2005, 23:34
Wohnort: Spaichingen

Beitrag von Leniad » 07.10.2005, 18:38

Tja...die welt geht zu ende. alles wird zerstört...und wie sollte das besser gehen als mit Moslems??? also.... :evil:

Benutzeravatar
Fenris
Priester
Beiträge: 262
Registriert: 12.05.2004, 18:03
Wohnort: Greifensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Fenris » 07.10.2005, 18:53

Moslems, Juden und Christen in einer Union.... das wird ja heiter...

Benutzeravatar
Rex Inferus
Heuchler
Beiträge: 12
Registriert: 14.08.2005, 03:22
Wohnort: Germanien

Beitrag von Rex Inferus » 07.10.2005, 19:51

Die Türkei gehört nicht mal geografisch gesehen richtig zu Europa, geschweige denn die Weltvorstellungen dieser Bewohner in die EU...

Von mir ein ganz klares NEIN! zum EU-Beitritt der Türkei. Die sollen den arabischen Ländern beitreten...

Benutzeravatar
Shagarth
Gläubiger
Beiträge: 67
Registriert: 02.08.2005, 20:37
Wohnort: nöchi Basel

Beitrag von Shagarth » 07.10.2005, 21:44

Also da bin ich voll und ganz dagegen!

BlackDeath
Priester
Beiträge: 190
Registriert: 28.04.2005, 11:26

Beitrag von BlackDeath » 08.10.2005, 14:26

da ich einem "vereingtem europa" sehr negativ gegenüberstehe, begrüsse ich alles, was diese "union" schwächt.

Antworten
cron
Back to top