SO ETWAS BRINGT MICH IN RAGE! - Schwermetall

SO ETWAS BRINGT MICH IN RAGE!

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

SO ETWAS BRINGT MICH IN RAGE!

Beitrag von ticino1 » 19.10.2006, 17:03

Wirbel um T-Shirts mit Schweizerkreuz

Ein T-Shirt mit einem aufgedruckten Schweizerkreuz sorgt in der Berner Gemeinde Roggwil für Wirbel. Die Oberstufenschüler seien aufgefordert worden, künftig keine Kleidungsstücke mit Schweizer Kreuzen mehr zu tragen, hiess es.

Das berichtete die Berner Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Tatsächlich habe sich ein Roggwiler Bürger an der Gemeindeversammlung vom Montag entsprechend beschwert, bestätigte der Roggwiler Gemeindeschreiber Roland Juen.

Abklärungen hätten indessen ergeben, dass ein solches Verbot weder generell noch je in einem Einzelfall von Lehrpersonen ausgesprochen worden sei, erklärte Juen.

Probleme mit rechter Szene

Tatsächlich sei aber in der Schulordnung festgeschrieben, dass neben der konsequenten Ablehnung von Gewalt, Rassismus oder Tagen von Waffen auch das Tragen provozierender Kleidung nicht toleriert werde.

Bei der Ausarbeitung der entsprechenden Schulordnung im Jahr 2004 habe man damals insbesondere das Tragen von aufreizender Kleidung durch die Mädchen, aber auch das Tragen von Kampfmonturen im Auge gehabt. Zu dieser Zeit habe es Probleme mit einer offenen Rechtsextremen Szene gehabt, denen man so den Riegel schieben wollte. Das Tragen von nationalen Emblemen, wie das Schweizerkreuz, sei nie ein Problem gewesen.

Häufiges Thema im Unterricht

Die Schulordnung werde im Unterricht häufig in den dafür vorgesehenen Gefässen thematisiert, so auch vor und nach den Herbstferien in zwei Klassen. Dort war unter anderem provozierende Kleidung Gegenstand des Unterrichts. Einen konkreten Anlass habe es dazu aber nicht gegeben. Ziel sei eine allgemeine Sensibilisierung der Jugendlichen auf mögliche Wirkungen von Kleidung in sozialem Kontext gewesen.

Offenbar sei dieses im Dialog aufgearbeitete Thema aber missverstanden worden, heisst es dazu in einer Mitteilung der Gemeinde Roggwil vom Donnerstag.

Schuluniformen

Das Roggwiler Schweizer-Kreuz dürfte indessen auch im Kanton Bern der Frage nach Schuluniformen, wie sie derzeit in zwei Basler Schulklassen getestet werden, Auftrieb geben. Bereits haben die Schweizer Demokraten angekündigt, im Grossen Rat einen entsprechenden Vorstoss einzureichen.

An zwei Basler Schulkassen wird derzeit das Tragen von einheitlicher Schulkeidung getestet. Die «Uniform» besteht aus lindengrünen Jacken, beigen Pullovern und Shirts mit farbigen Querstreifen sowie dunklen Jeans oder Jupes.

Die einheitliche Schulbekleidung könne zu einem besseren Schul- und Unterrichtsklima beitragen, sagte Christian Griss, Rektor der Basler Weiterbildungsschule (WBS). Der Versuch, an dem die Jugendlichen freiwillig teilnehmen, dauert bis Ende März.

Christopher
Abt
Beiträge: 479
Registriert: 05.04.2005, 09:39

Beitrag von Christopher » 19.10.2006, 17:10

absolut lächerlich

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 19.10.2006, 17:27

Pah, was für ein Schwachsinn! Gehört ein Shirt mit Schweizerkreuz jetzt in die Kategorie "provozierende Kleidungsstücke"? Aber T-Shirt's mit Halbmond und Krummsäbel-Halsketten sind erlaubt...

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 19.10.2006, 18:22

das übertrifft ja alles! da komm ich echt nicht mehr mit! was soll denn daran provozierend sein? darf ich mein schweizer-messer jetzt auch nicht mehr benutzen?
dieser sauhaufen gehört doch mal ordentlich aufgemischt, das kanns ja echt nicht mehr sein!

die sollen das mal bei nem türken versuchen, der den halbmond aufm shirt trägt...

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 19.10.2006, 19:53

WTF? :shock: Da kann ich echt nur noch den Kopf schütteln!!!

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 20.10.2006, 00:43

Bild



Na dann post ich diese Sünde noch ein letztes mal und hoffe, dass die Internetbullen dies nicht sehen!

Wünsche euch viel Spass, man sieht sich am 7. Juni 2008 16.00 Uhr im Stade de Suisse, hoffe, es sieht auch grau genaug aus, damit es auch allen gefällt.

Benutzeravatar
Mjölnir
Abt
Beiträge: 400
Registriert: 04.07.2005, 20:19

Beitrag von Mjölnir » 20.10.2006, 08:17

habe das auch gelesen, das ist wirklich beängstigend. das juckt echt den brechreiz... muss man sich mittlerweilen schämen, schweizer zu sein??

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 20.10.2006, 11:02

Wird das bei euch jetzt schlimmer als in Deutschland?
Wie auch immer, an dem Spruch "Kleider machen Leute" ist mehr dran als man glaubt, deswegen lasst euch nicht eure Identität nehmen!

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 20.10.2006, 11:25

Die Gemeinde hat dementiert, dass so eine Regelung tatsächlich durchgesetzt worden sei. ABER: Das Thema kam schon zur Diskussion. So so.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 20.10.2006, 12:22

Ich möcht ne Piratenflagge im Garten haben, welche die Musik von Cryptopsy abspielen kann.

Stellt euch mal vor, es währe verboten, Nationalflaggen im Garten aufzuhängen. Frag mich wer mehr Probleme damit hätte, die Schweizer oder die Portugiesen...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38859
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 20.10.2006, 16:25

Diesmal noch eine Ente - morgen vielleicht schon eine Realität?? Ich weiss nicht, denn immer mehr Leute von angeblich ganz links beginnen zu erkennen, dass ihre Selbsthass-Kampagnen von früher letztendlich nur das Gegenteil bewirken. Falls jemals doch noch ein derartiger Vorstoss kommen sollte, traue ich ihn eigentlich nur noch der Dummheit der FDP zu.

Benutzeravatar
reima
Priester
Beiträge: 261
Registriert: 27.03.2005, 19:44
Wohnort: nähe Bern

Beitrag von reima » 30.10.2006, 01:40

Was zur Hölle, das ist ein verdammt schlechter Witz. das Schweizerkreuz soll Provokant sein. Was kommt wohl als nächstes? *kopfschüttel*

Nord
Heuchler
Beiträge: 33
Registriert: 03.11.2006, 23:01
Wohnort: Aldingen

Beitrag von Nord » 04.11.2006, 01:16

was sagt uns das, ihr schweizer seid ja genauso dämlich wie wir deutschen.

in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 04.11.2006, 07:27

Nord hat geschrieben:was sagt uns das, ihr schweizer seid ja genauso dämlich wie wir deutschen.

in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich
Stimme dir in keinem der beiden Sätze zu.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 04.11.2006, 07:52

kogokg hat geschrieben:
Nord hat geschrieben:was sagt uns das, ihr schweizer seid ja genauso dämlich wie wir deutschen.

in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich
Stimme dir in keinem der beiden Sätze zu.
Schweizer sind bald noch blöder. Na dann, prost!

Nord
Heuchler
Beiträge: 33
Registriert: 03.11.2006, 23:01
Wohnort: Aldingen

Beitrag von Nord » 04.11.2006, 11:21

kogokg hat geschrieben:
Nord hat geschrieben:was sagt uns das, ihr schweizer seid ja genauso dämlich wie wir deutschen.

in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich
Stimme dir in keinem der beiden Sätze zu.
dürfte ich auch erfahren warum?

Azrael
Papst
Beiträge: 1529
Registriert: 04.04.2005, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael » 04.11.2006, 11:25

Natürlich ist das lächerlich. Aber mindestens genauso lächerlich sind Leute, die mit nem Schweizerkreuz-Shirt durch die Gegend latschen.

Benutzeravatar
Thermonuclear Warrior
Priester
Beiträge: 271
Registriert: 09.01.2006, 16:43
Wohnort: Zürich

Beitrag von Thermonuclear Warrior » 04.11.2006, 11:54

Nord hat geschrieben:
in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich
Wenn schon irgendwelche Zeichen verbieten, dann sollte man sie ganz verbieten. Egal ob durchgestrichen oder nicht.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 04.11.2006, 12:13

Nord hat geschrieben:
kogokg hat geschrieben:
Nord hat geschrieben:was sagt uns das, ihr schweizer seid ja genauso dämlich wie wir deutschen.

in d gab es den fall das ein DURCHGESTRICHENES hackenkreuz verboten wurde per gericht.
das ist genauso dämlich
Stimme dir in keinem der beiden Sätze zu.
dürfte ich auch erfahren warum?
weil er weder findet, dass schweizer "genauso dämlich" wie deutsche sind, noch dass das schweizer kreuz mit einem (durchgeschtrichenen) hackenkreuz vergleichbar ist. :roll:

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 04.11.2006, 12:36

Ich finde Menschen grundsätzlich dämlich, nur ist es in der Schweiz noch nicht ganz so schlimm wie in Deutschland. Zumindest was das Topic angeht.
Natürlich ist das lächerlich. Aber mindestens genauso lächerlich sind Leute, die mit nem Schweizerkreuz-Shirt durch die Gegend latschen.
Wenn schon irgendwelche Zeichen verbieten, dann sollte man sie ganz verbieten. Egal ob durchgestrichen oder nicht.
Meinte eher etwas in die Richtung, Madame Frick :wink:

Antworten
Back to top