Verdacht auf Vergewaltigung durch Schutzaufenthalter - Seite 6 - Schwermetall

Verdacht auf Vergewaltigung durch Schutzaufenthalter

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Anophela

Beitrag von Anophela » 18.11.2006, 14:50

Hab jetzt nicht die ganzen 5 Seiten durchgelesen und möchte auch wirklich nur meine Meinung sagen. Ich find es eifach niederträchtig und absurd, dass z.T. schon Kinder andere Kinder vergewaltigen. Irgendwie muss man doch schon mit 15 ein Hirn haben. Eine Vergewaltigung kann vor allem ein so junges Mädchen fürs ganze Leben prägen, wurscht ob das früher zur "Tagesordnung" gehörte oder nicht. Ich hoffe für mein Leben, dass ich nie einen Sohn (oder auch Tochter) haben werde, der so was strohdummes tut.
Natürlich kann man da jetzt die Schuld den Medien zuschieben, da seh ich schon auch ein Problem, aber denken kann doch wohl trotzdem noch jeder selber, auch 15jährige. Ich bin jetzt aber so "rassistisch", dass es mich nicht wundert, dass es oft ausländisch-abstammende Jungen sind, die sich sowas leisten, weil halt da wirklich vom Vater noch anderes Moraldenken mitgegeben wird.

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 18.11.2006, 15:31

Anophela hat geschrieben:Ich bin jetzt aber so "rassistisch", dass es mich nicht wundert, dass es oft ausländisch-abstammende Jungen sind, die sich sowas leisten, weil halt da wirklich vom Vater noch anderes Moraldenken mitgegeben wird.
Und wie soll dieses Moraldenken genau aussehen?
Auf welche ausländisch-abstammende Jungen beziehst du dich(Herkunfstregion)?
Ich finde mit der Begründung machst du dir es etwas einfach.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5358
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 18.11.2006, 15:41

Naja, belästig Hansueli Von Allmen ein Mädchen erhält er ne Orfeige, was Mutter Annelies meistens auch gutheisst. Haut man dem Besim Brassovic eine Ohrfeige hat man seine Familienehre beleidigt und somit die ganze Sippe am Hals, und das für eine ziemlich lange Zeit. So verwunderts mich kaum, dass unsere Zivilcourage den Bach runter geht.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 18.11.2006, 16:01

Anophela hat geschrieben:Ich bin jetzt aber so "rassistisch", dass es mich nicht wundert, dass es oft ausländisch-abstammende Jungen sind, die sich sowas leisten, weil halt da wirklich vom Vater noch anderes Moraldenken mitgegeben wird.
[/quote]

behaupte nichts, wovon du keine ahnung hast. allein dass du jeden ausländer in einen topf schmeisst, sagt viel über dich aus, du frau.

Anophela

Beitrag von Anophela » 18.11.2006, 17:44

BlackFrost hat geschrieben: Und wie soll dieses Moraldenken genau aussehen?
Auf welche ausländisch-abstammende Jungen beziehst du dich(Herkunfstregion)?
Ich finde mit der Begründung machst du dir es etwas einfach.
Natürlich bezieht sich das Moraldenken darauf, was ich darunter verstehe, das ist logisch. Dazu gehört mal sicher, niemandem, der mir nichts angetan hat, zu verletzen. Und wenn jemand meint, eine Vergewaltigung sei moralisch vertretbar, dem hau ich in die Eier dass sie abfallen. Okay?

Als "Herkunftsregion" würde ich hauptsächlich muslimisch geprägte Regionen anschauen, weil dort im Allgemeinen die Frauen weniger wert gelten als die Männer. Aber um es zu betonen, natürlich darf man das nie verallgemeinern und gleich alle in einen Topf werfen, auch wenn es manchmal schwer fällt.

Das ist jetzt auch wirklich meine Meinung die andere halt nicht so empfinden. Und dass Moral schwer zu definieren ist, ist leider auch so und das muss schlussendlich jeder mit sich selbst ausmachen, aber gewisse (vernünftige) Standardmoralvorstellungen sollte doch jeder haben. Aber leider haben das weniger Leute als ich wohl dachte. Und wie das bei mir immer der Fall ist, hat das für mich auch etwas mit Würde zu tun. Ich fände es für MICH selbst auch höchtst unwürdig, wenn ich jemanden sexuell nötigen würde, weil das für mich ein Zeichen der Schwäche ist, ein Zeichen, dass ich mich nicht im Griff habe. Sonst noch Unklarheiten?

Anophela

Beitrag von Anophela » 18.11.2006, 17:49

Goddess_Frigg hat geschrieben:
behaupte nichts, wovon du keine ahnung hast. allein dass du jeden ausländer in einen topf schmeisst, sagt viel über dich aus, du frau.
Nochmals: jedesmal zu widerholen, dass man nicht alle in einen Topf werfen kann, geht mir langsam auf den Geist. Denn das sollte logisch sein. Und dass du dich da angegriffen fühlst, find ich sowieso lächerlich. Ich habe auch nie behauptet, dass ich ein Muslimexperte bin oder so, aber es ist das, was ich die ganze Zeit mitkriege, und nicht nur von den Medien. Du kennst mich eindeutig nicht, dass merkt man deinem Kommentar mehr als gut an.
Und ja, ich bin eine Frau.

IchEssBlumen
Mönch
Beiträge: 351
Registriert: 15.02.2006, 00:05
Wohnort: Winterthur

Beitrag von IchEssBlumen » 18.11.2006, 17:59

Frigg'chen ist Ausländer.

Gruss Bob Woodward

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 18.11.2006, 18:04

IchEssBlumen hat geschrieben:Frigg'chen ist Ausländer.

Gruss Bob Woodward
Sie ist auf jeden Fall ziemlich behindert. Wer sowas als Frau schreibt:
behaupte nichts, wovon du keine ahnung hast. (....) sagt viel über dich aus, du frau.
muss ja schon leichte Defizite haben! :lol:

@Ausländer-Topic: Es ist doch auffallend das es fast immer junge Ausländer sind die solche Dinge anstellen.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 19.11.2006, 12:43

Anophela hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:
behaupte nichts, wovon du keine ahnung hast. allein dass du jeden ausländer in einen topf schmeisst, sagt viel über dich aus, du frau.
Nochmals: jedesmal zu widerholen, dass man nicht alle in einen Topf werfen kann, geht mir langsam auf den Geist. Denn das sollte logisch sein. Und dass du dich da angegriffen fühlst, find ich sowieso lächerlich. Ich habe auch nie behauptet, dass ich ein Muslimexperte bin oder so, aber es ist das, was ich die ganze Zeit mitkriege, und nicht nur von den Medien. Du kennst mich eindeutig nicht, dass merkt man deinem Kommentar mehr als gut an.
Und ja, ich bin eine Frau.
erstens stehen mehr pflichten des mannen gegenüber der frau im coran, als andersrum. die weniges dinge, die frauen nunmal nicht dürfen, werden aber immer als argument für die frauenunterdrückung misbraucht. ein islamanhänger hält sich am koran und ist demnach KEIN frauenunterdrücker. ich fühle mich nicht angegriffen, ich bin zwar ausländer in der schweiz aber "inländer" gleich daneben, mir machts nichts aus (persönlich) aber ich bins satt, dass menschen das sein anderer menschen durch ihre religion erklären. keine religion ist "böse", manche teile sind veraltat, ja, das fundament ist aber gleich.

ich weiss, dass du eine frau bist, ich bin auch eine, na und? :lol:
Frigg'chen ist Ausländer.
ach neee, das hab ich ja nicht zig mal gesagt ... sollte ich mich beleidigt fühlen?! :shock: 8)

Benutzeravatar
Aquilaria
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2006, 01:42

Re: Verdacht auf Vergewaltigung durch Schutzaufenthalter

Beitrag von Aquilaria » 19.11.2006, 19:59

Goddess_Frigg hat geschrieben:vergewaltigung war mal an der tagesordnung, über jahrhunderte waren fast alle sexuellen zusammenkünfte eine vergewaltigung, jetzt sind wir aber geprägt von der emanzipation und natürlich zivilisiert bis zum letzten splissigen schamhaar und dulden keine vergewaltigungen mehr. dass unsere weiber (gründe egal, nehmen wir mal die tatsachen), mit zwölf aussehen und sich benehmen, wie es keine nutte seit menschengedenken gewagt hätte und dass menschen aus anderen teilen der welt auf sowas dementsprechend reagieren, wird ignoriert... ich fang garnicht erst an, hab schon genug geschrieben, was gut misverstanden und verdreht werden kann, damit ist meine pflicht getan.
Woher schöpfst du nur diesen unendlichen Schwachsinn, aus was für einem Näherboden stammt man um solch extrem stinkenden Müll aus seinen letzten Hinrzellen herauszuziehen. Sorry, ich kann es nicht umschreiben, kurz gesagt: Wo kommt diese Dummheit nur her?

Die Argumente von dir sind (in vielen Threads) so unausgereift, das deine Wenigkeit deshalb einem sofort ins Augen fällt. Genau so wie die kleinen 11 jährigen die jeden Mittag von der schule an meinem Fenster vorbeilaufen. Kleider machen Leute und wenn ich es einestages nicht mehr aushalte, dann renne ich einfach raus und schnapp mir eine.

Natürlich zeige ich Schwäche, das ich mich auf diesen Post überhaupt einlassen. Vielleicht sollte jegliche Aufmerksamkeit auf deine Beiträge unterdrückt werden, eventuell verschwindet dann der menschliche Gestank, den nur Leute wie du übertragen. Ja, selbst über das Internet kommt jenes bei mir deutlich an und ich hab nur ISDN, da passt eigentlich nicht so viel durch.

Eine Sache noch. In einem anderen Thread
wurde mal das Sprichwort A. Rules angesprochen. Japp und zwar alle 6 Milliarden auf einen Schlag.

Ach Frigg: Leg dein Kopf dochmal auf n Eisenbahngleis.

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 19.11.2006, 20:06

sozialdarwinismus...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 19.11.2006, 20:50

Aquilaria, deine Bildung ist nicht existent, deine Einbildung umso mehr. Schnauze aufreissen ist hier Volkssport, selber einen mehr oder minder akzeptablen Beitrag leisten, dazu ist keiner fähig.

Benutzeravatar
Avenger
Papst
Beiträge: 1989
Registriert: 01.10.2003, 22:05
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Avenger » 19.11.2006, 21:01

Goddess_Frigg hat geschrieben:Schnauze aufreissen ist hier Volkssport,
Hahaha...ehm ja, gut gebrüllt, Löwin Dingens du!

Benutzeravatar
Aquilaria
Heuchler
Beiträge: 11
Registriert: 15.11.2006, 01:42

Beitrag von Aquilaria » 19.11.2006, 21:12

Goddess_Frigg hat geschrieben:Aquilaria, deine Bildung ist nicht existent, deine Einbildung umso mehr.
Laber Rhabarber.

Das ich nicht der klügste bin ist mir klar, dafür muss ich nicht ein minimum an Hilfe von dir in Anspruch nehmen um das zu begreifen und letztendlich auch zu akzeptieren. :D

Ich wollte ja eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen, wie scheiße ich dich finde.
Schnauze aufreissen ist hier Volkssport, selber einen mehr oder minder akzeptablen Beitrag leisten, dazu ist keiner fähig.
Ad Absurdum

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 19.11.2006, 21:25

Anophela hat geschrieben:
BlackFrost hat geschrieben: Und wie soll dieses Moraldenken genau aussehen?
Auf welche ausländisch-abstammende Jungen beziehst du dich(Herkunfstregion)?
Ich finde mit der Begründung machst du dir es etwas einfach.
Natürlich bezieht sich das Moraldenken darauf, was ich darunter verstehe, das ist logisch. Dazu gehört mal sicher, niemandem, der mir nichts angetan hat, zu verletzen. Und wenn jemand meint, eine Vergewaltigung sei moralisch vertretbar, dem hau ich in die Eier dass sie abfallen. Okay?
Achso,ich wusste gar nicht, dass Moslems,die in diesen Regionen wohnen(Schweiz,Österreich,Deutschland), Vergewaltigung als moralisch vertretbar ansehen.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.11.2006, 10:29

Aquilaria hat geschrieben:Ich wollte ja eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen, wie scheiße ich dich finde.
Ich wollte ja eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen, wie scheisse du bist.

Kläff wen anderes an, Mongosusi.

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 20.11.2006, 12:46

http://www.20min.ch/news/dossier/jugend ... y/14153297

Zwar nichts neues aber manche Gedaken wurden hier ja schon aufgefasst :wink:

gladhon
Gläubiger
Beiträge: 94
Registriert: 26.10.2004, 12:00
Wohnort: Chur

Beitrag von gladhon » 20.11.2006, 15:47

Naja wenn man sich mal die Integrationsoffensive der SP zu Gemüte führt kann man die Vorwürfe sogar verstehen.
Aber die Integration ist ein Thema für sich, gerade auch was unsere Deutschen Migraten betrifft.

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 20.11.2006, 15:59

gladhon hat geschrieben:Naja wenn man sich mal die Integrationsoffensive der SP zu Gemüte führt kann man die Vorwürfe sogar verstehen.
Aber die Integration ist ein Thema für sich, gerade auch was unsere Deutschen Migraten betrifft.
Hör mir auf...

Ich bin beruflich zuständig für ca. 100 Leute, davon grösstenteils Deutsche und Franzosen. Das sind zum Teil absolute Arschlöcher...Nutzen jedes Schlupfloch im Arbeitsvertrag um mal locker 2 Wochen Ferien auf Krank zu machen etc. Die Ärzte in Frankreich stellen ja offenbar einfach so mal Arztzeugnisse aus. Wenns den überhaupt Ärzte sind :roll:

Und der ganze Formularkrieg fällt natürlich wegen solchen Wixxern auf mich zurück...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 20.11.2006, 17:35

Dauerkonsument hat geschrieben:
gladhon hat geschrieben:Naja wenn man sich mal die Integrationsoffensive der SP zu Gemüte führt kann man die Vorwürfe sogar verstehen.
Aber die Integration ist ein Thema für sich, gerade auch was unsere Deutschen Migraten betrifft.
Hör mir auf...

Ich bin beruflich zuständig für ca. 100 Leute, davon grösstenteils Deutsche und Franzosen. Das sind zum Teil absolute Arschlöcher...Nutzen jedes Schlupfloch im Arbeitsvertrag um mal locker 2 Wochen Ferien auf Krank zu machen etc. Die Ärzte in Frankreich stellen ja offenbar einfach so mal Arztzeugnisse aus. Wenns den überhaupt Ärzte sind :roll:

Und der ganze Formularkrieg fällt natürlich wegen solchen Wixxern auf mich zurück...
es ist ihr gutes recht, von ihren vertraglich festgelegten rechten gebrauch zu machen. dass docs überall gern zeugnisse "mal so" ausstellen, ist allg. bekannt, sie verdienen schlecht und das verschafft ihnen etwas luft.

im recht gibt es keine "nettigkeit", es ist auch nicht verwerflich, wenn man sich das nimmt, was einem zusteht.

des weiteren gehört das nicht hierher.

Antworten
Back to top