G8 - Schwermetall

G8

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38904
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

G8

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.06.2007, 21:28

Verwunderlich, dass sich hier noch keiner zum Gipfel geäussert hat. Was haltet ihr denn alle so von den G8, dem Kapitalismus, dem Protest gegen diesen, etc.?

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 07.06.2007, 21:40

Mir kommen diese Proteste vor wie ein Happening à la Streetparade. Dabeisein ist alles, und da hat man noch das Gefühl, es wäre eine gute Sache.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 07.06.2007, 21:50

Bild

DAS ist ein Gipfel.

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 07.06.2007, 23:00

Protest gegen den Kapitalismus ist gut und recht, doch diese Strassenschlachten müssten nicht sein. Einfach lächerlich sowas.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 07.06.2007, 23:06

Mir kommen da Erinnerungen hoch:

http://www.youtube.com/watch?v=Il31kYr1iP4

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 07.06.2007, 23:08

Lieber Gott(/Satan) wir danken dir,dass der Schwarzafrikaner hungert und nicht wir.

Benutzeravatar
gurkur
Gläubiger
Beiträge: 96
Registriert: 03.01.2006, 11:48
Wohnort: Tlön

Beitrag von gurkur » 08.06.2007, 00:48

ticino1 hat geschrieben:Bild
Sieht mir eher wie runterrutschen vom Gipfel aus.
Und, wenn ich mir gleich die Assoziation zum Thema des Thread erlauben darf: In ähnlicher Weise rutscht gerade auch Angela Merkel den Gipfel runter, weil sie im Vorfeld grossartig angekündigt hatte, es würden an diesem G-8-Treffen Vorstösse bezglch. Klimaemissionen erzielt, die nun allerdings nicht zustande kommen, weil sich die Amis immer noch weigern, Kioto zu unterzeichnen ...

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5361
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 08.06.2007, 05:52

Die Amis brauchen bezgl. Kioto halt noch mehr Extrawürste, sonst läuft da nix. Aber deswegen geh ich nicht gleich auf die Strasse.... Wie J. schon sagte, dabeisein ist alles, obwohl ich bezweifle, dass nur die Hälfte weiss, worum es überhaupt geht.


An einer vergangenen Demo in Landquart wurden sogar ältere Bahnarbeiter mit Steinen beworfen und als Scheiss-Kapitalist bezeichnet.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38904
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.06.2007, 09:07

Interessant ist doch, dass gewisse überverdienende Musikgruppen den Anlass inzwischen auch als Möglichkeit erkannt haben, mit ihrer Gutmenschlichkeit noch ein paar Millionen mehr einzufahren...

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 08.06.2007, 10:28

Bin mal gespannt, was die zum Thema "globale Erwärmung" zu sagen haben.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38904
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.06.2007, 10:51

Die gibt es gar nicht...

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 08.06.2007, 10:55

Ricardo Clement hat geschrieben:Die gibt es gar nicht...
Um es mit deinen Worten auszudrücken:

"DOCH!"

BlackFrost
Kardinal
Beiträge: 1122
Registriert: 13.01.2006, 18:30

Beitrag von BlackFrost » 08.06.2007, 11:03

Ich habe meine Meinung dazu schon im "Dinge,die...."-Thread geäußert.
Viel zu teuer!
Das was da beschlossen wird,kann man auch mit weniger Aufwand erreichen.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38904
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.06.2007, 11:44

Es wird ohnehin nur beschlossen, dass alles beim Alten bleibt. Und zur Klimaerwärmung: Schon klar, dass es die gibt, aber es gibt sie nicht! Verstehen Sie, Herr Ar-Amon? Denken Sie mal an "Mulholland Drive"...

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 08.06.2007, 11:58

Ricardo Clement hat geschrieben:Es wird ohnehin nur beschlossen, dass alles beim Alten bleibt. Und zur Klimaerwärmung: Schon klar, dass es die gibt, aber es gibt sie nicht! Verstehen Sie, Herr Ar-Amon? Denken Sie mal an "Mulholland Drive"...
Und ob es die gibt!

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 08.06.2007, 12:24

Ricardo Clement hat geschrieben:Es wird ohnehin nur beschlossen, dass alles beim Alten bleibt. Und zur Klimaerwärmung: Schon klar, dass es die gibt, aber es gibt sie nicht! Verstehen Sie, Herr Ar-Aamon? Denken Sie mal an "Mulholland Drive"...
Ich habe Mulholland Drive nicht gesehen. Muss das noch nachholen. (Keine Kommentare dazu)

Aber ich glaube zu verstehen, was du meinst. :wink:

Arwald

Beitrag von Arwald » 08.06.2007, 12:46

Ar-Aamon hat geschrieben:
Ricardo Clement hat geschrieben:Es wird ohnehin nur beschlossen, dass alles beim Alten bleibt. Und zur Klimaerwärmung: Schon klar, dass es die gibt, aber es gibt sie nicht! Verstehen Sie, Herr Ar-Aamon? Denken Sie mal an "Mulholland Drive"...
Ich habe Mulholland Drive nicht gesehen. Muss das noch nachholen. (Keine Kommentare dazu)

Aber ich glaube zu verstehen, was du meinst. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Ar-Aamon
Bischof
Beiträge: 684
Registriert: 19.08.2006, 12:51
Wohnort: Bern

Beitrag von Ar-Aamon » 08.06.2007, 12:55

Arwald hat geschrieben:
Ar-Aamon hat geschrieben:
Ricardo Clement hat geschrieben:Es wird ohnehin nur beschlossen, dass alles beim Alten bleibt. Und zur Klimaerwärmung: Schon klar, dass es die gibt, aber es gibt sie nicht! Verstehen Sie, Herr Ar-Aamon? Denken Sie mal an "Mulholland Drive"...
Ich habe Mulholland Drive nicht gesehen. Muss das noch nachholen. (Keine Kommentare dazu)

Aber ich glaube zu verstehen, was du meinst. :wink:
Bild
Ich habe doch gesagt: Keine Kommentare dazu. Es ist mir schon genug peinlich :P

Aber das Nelson HaHa ist schon angebracht.

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 08.06.2007, 14:06

Ein Happening für Politiker, Möchtegernökos & Linksradikale! Und der Steuerzahler blecht dafür! :twisted:

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38904
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 08.06.2007, 14:24

Es ist zwar traurig, aber diese Zusammenfassung trifft es ziemlich exakt. Wir sind in einer Gesellschaft angekommen, in der selbst der Protest gegen diese noch von dieser verkommerzialisiert wird. Und dem Teilnehmer fällt das nicht einnal mehr auf.

Antworten
Back to top