Wieso sagt noch keiner was zum SVP-Video? WAHLKAMPF! - Seite 3 - Schwermetall

Wieso sagt noch keiner was zum SVP-Video? WAHLKAMPF!

aktuelles Weltgeschehen, Politik und Geschichte.

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 04.09.2007, 12:19

Wie eloquent von dir! Wo hab ich dich als Nazi bezeichnet? Bitte zitieren!

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 04.09.2007, 12:23

Wieder mal kleinlich, Zimmer... ?!

Bild

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 04.09.2007, 12:26

Turbonegro hat geschrieben:Wie eloquent von dir! Wo hab ich dich als Nazi bezeichnet? Bitte zitieren!
Turbonegro hat geschrieben:Nazi
Kleiner Scherz.... :wink:

Ich finde, du verschwendest deine Zeit/Energie an einem Ort, wo offenbar kaum jemand deine Meinung teilt, die 90er sind endgültig vorbei.

Arwald

Beitrag von Arwald » 04.09.2007, 12:41

Turbonegro hat geschrieben:
Arwald hat geschrieben:
Turbonegro hat geschrieben:
Furor hat geschrieben:Ich sag euch nur eins: Deutschland über alles!
Deinen stinkenden Nationalismus kannst du dir sonst wo hin stecken.
Heil dir Helvetia!

Ist das auch nationalsozialistisch oder betrifft das nur deutscher Nationalstolz?
Ich rede von Nationalismus. Du bringst ein Beispiel zu Patriotismus und meinst es wäre Nationalsozialismus. Da erwartest du tatsächlich eine Antwort? Ich glaube du bist ein eingeschleuster Antifant.
Ups, verlesen.

Macht deine Aussage aber eigentlich noch blöder...

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 04.09.2007, 12:44

Arwald hat geschrieben:http://www.zottel-game.ch/

viel spass.
Muhahahaha!!
Wie geil ist das bitte!?!!?



:ugly2: :ugly2: :ugly2:

Arwald

Beitrag von Arwald » 04.09.2007, 12:46

great_maex hat geschrieben:
Arwald hat geschrieben:http://www.zottel-game.ch/

viel spass.
Muhahahaha!!
Wie geil ist das bitte!?!!?



:ugly2: :ugly2: :ugly2:
da wirst du neidisch, wie? :wink:

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 04.09.2007, 12:50

Aber hallo.
Wie geil ist das eigentlich?
Eine Ziege! Die Politik macht! Ich kann nicht mehr!!

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 04.09.2007, 13:13

great_maex hat geschrieben: Eine Ziege! Die Politik macht! Ich kann nicht mehr!!
Keine Seltenheit in der Schweiz.

Bild



höhöhö

Benutzeravatar
Zarathustra.
Priester
Beiträge: 190
Registriert: 20.05.2007, 01:53
Wohnort: The Planet Zeist

Beitrag von Zarathustra. » 04.09.2007, 13:20


Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38826
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.09.2007, 16:49

hihihahahoho...

Der Politikör gibt sich für alles hör...

Ach ja, und das noch. Den Spruch "Deutschland über alles!" gabs schon vor dem Nationalsozialismus...

IchEssBlumen
Mönch
Beiträge: 351
Registriert: 15.02.2006, 00:05
Wohnort: Winterthur

Beitrag von IchEssBlumen » 04.09.2007, 17:46

Und ist auch heute noch Teil des Liedes aus der die deutsche Nationalhymne entlehnt ist.

Ich denke die Linken sollten ihren Selbsthass auf irgendwas anderes projizieren als auf das eigene Land. Wie wärs mit südost Chinesischen Wandmalereien des 9. Jahrhundert?

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38826
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.09.2007, 18:10

Turboneger, haben Sie gehört? Halten Sie sich daran.

Furor
Mönch
Beiträge: 310
Registriert: 24.07.2006, 15:30

Beitrag von Furor » 04.09.2007, 18:18

Aber mittlerweile bereue ich meinen nationalistischen Faux Pas doch zutiefst.
Dank Turbo hab ich sämtliche xeno- und homophoben Tendenzen innerhalb kürzester Zeit aus meinem Denken verbannt! Danke, mein Guter.

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 04.09.2007, 18:23

Furor hat geschrieben:Aber mittlerweile bereue ich meinen nationalistischen Faux Pas doch zutiefst.
Dank Turbo hab ich sämtliche xeno- und homophoben Tendenzen innerhalb kürzester Zeit aus meinem Denken verbannt! Danke, mein Guter.

Du hast den hier vergessen: :>

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 04.09.2007, 19:14

Ricardo Clement hat geschrieben:hihihahahoho...

Der Politikör gibt sich für alles hör...

Ach ja, und das noch. Den Spruch "Deutschland über alles!" gabs schon vor dem Nationalsozialismus...
Wer von uns beiden auf dem Forum Politik betreibt ist wohl klar. Ich lehne den Nationalismus und Rassismus vehement ab, das hast mittlerweile wohl sogar du gemerkt. Bin ich deswegen links? Nein! Bin ich deswegen ein Antifaschist? Natürlich nicht! Wer Politik nur auf die Ausländerfrage und schleichende Islamisierung reduziert hat von Politik eh nichts begriffen. Das ist nur ein winzig kleiner Teil des grossen und vielfältigen Kuchens. Darum ist es auch scheissegal wenn einer von der PNOS in einen Gemeinderat gewählt wird. Sein ganzes Nazitum nützt ihm nichts dabei wenn er mitentscheiden darf, ob nun die Müllabfuhr am Montag oder Donnerstag stattfinden soll.
Ergo, auch wenn ich in der restriktive Ausländerpolitik mit der SVP befürworte (ja, das geht auch als Nicht-Rassist), heisst das noch lange nicht dass ich auch SVP wähle. Es ist an der Zeit das Schubladendenken aufzugeben, es gibt nicht nur schwarz und weiss, in deinem Alter sollte man das langsam gemerkt haben.

Was wirklich arm ist, der grosse Haufen hier (inklusive dir) kennt offenbar nicht einmal den Unterschied zwischen Nationalismus und Nationalsozialismus… bedeutet deine Aussage da oben, dass das Deutschlandlied erst seit dem Nationalsozialismus nationlasitisch ist?

@J.: wie meinst du das mit den 90ern? Da gab es wenigstens noch keine Grüne die einen Bundesratssitz beanspruchte.

Furor
Mönch
Beiträge: 310
Registriert: 24.07.2006, 15:30

Beitrag von Furor » 04.09.2007, 19:22

Es ist wirklich extrem erheiternd, wie sehr man sich innerhalb weniger Sätze widersprechen kann. Deine Rechtfertigungen zeigen allerdings, dass du ganz klar weisst, dass du nur Scheisse erzählst.

Benutzeravatar
great_maex
Kardinal
Beiträge: 1012
Registriert: 30.04.2006, 20:18
Wohnort: In deina Mudda!

Beitrag von great_maex » 04.09.2007, 19:41

Bild

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 04.09.2007, 19:44

Ich gebs auf, für euch ist halt der Tellerrand einfach zu hoch.
@Furor: Dein Problem ist das du liest was du willst und nicht was da steht. Das ist das Problem der Internetgeneration. Jeder kann jeden scheiss verfassen und die meisten glauben noch was dasteht, ohne jemals Quellenforschung zu betreiben. Bestes Beispiel: Thread zum 88-Verbot.

Arwald

Beitrag von Arwald » 04.09.2007, 19:52

Turbonegro hat geschrieben:Ergo, auch wenn ich in der restriktive Ausländerpolitik mit der SVP befürworte (ja, das geht auch als Nicht-Rassist), heisst das noch lange nicht dass ich auch SVP wähle. Es ist an der Zeit das Schubladendenken aufzugeben, es gibt nicht nur schwarz und weiss, in deinem Alter sollte man das langsam gemerkt haben.
Da Ausländerpolitik das Hauptaugenmerk der SVP ist und selbige Partei auch die einzige ist, welche aktiv etwas dagegen unternimmt, dass der nächtliche Spaziergang auf den letzten Zug mit guten Chancen im Krankenhaus endet, sowie vorallem die einzige Partei welche das Problem und dessen Ursache überhaupt in den Mund nimmt, nehm ich mir sehr wohl die Freiheit aus genau diesem Grund SVP zu wählen. Auch wenn Blocher ein ekliger Wicht ist, ich gern in Shops legal Gras kaufen würde und auf eine Erhöhung des Rentenalters auf 67 wirklich gut verzichten kann.

und die Behauptung man kenne hier nicht den Unterschied zwischen Nationalismus und Nationalsozialismus wage ich mal zu bezweifeln.
Zuletzt geändert von Arwald am 04.09.2007, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Weiskunig
Priester
Beiträge: 196
Registriert: 04.09.2007, 18:51
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von Weiskunig » 04.09.2007, 20:04

Arwald hat geschrieben:
Turbonegro hat geschrieben:Ergo, auch wenn ich in der restriktive Ausländerpolitik mit der SVP befürworte (ja, das geht auch als Nicht-Rassist), heisst das noch lange nicht dass ich auch SVP wähle. Es ist an der Zeit das Schubladendenken aufzugeben, es gibt nicht nur schwarz und weiss, in deinem Alter sollte man das langsam gemerkt haben.
Da Ausländerpolitik das Hauptaugenmerk der SVP ist und selbige Partei auch die einzige ist, welche aktiv etwas dagegen unternimmt, dass der nächtliche Spaziergang auf den letzten Zug mit guten Chancen im Krankenhaus endet, sowie vorallem die einzige Partei welche das Problem und dessen Ursache überhaupt in den Mund nimmt, nehm ich mir sehr wohl die Freiheit aus genau diesem Grund SVP zu wählen. Auch wenn Blocher ein ekliger Wicht ist, ich gern in Shops legal Gras kaufen würde und auf eine Erhöhung des Rentenalters auf 67 wirklich gut verzichten kann.
Da kann ich dir nur beipflichten. Was soll denn daran rassistisch und ausländerfeindlich sein, wenn man seinen Finger auf wunde Punkte wie Ausländerkriminalität legt? Die Linken und Netten scheinen einfach nicht begreifen zu wollen, dass gut die Hälfte der Schweizer Bevölkerung die Nase gestrichen voll hat von diesem dummen Integrationsgelaber und Toleranzgeschwafel. Die anständigen Ausländer können ja bleiben, nur das kriminelle Gesocks muss endlich ausgeschafft werden, und zwar besser heute als morgen.

Ansonsten hat Ricardo Clement schon alles zu diesem Thema gesagt, was es zu sagen gibt. Bravo!

Heil Zottel!
SHHK!

Antworten
Back to top