Schwermetall • Die ersten Jugendbanden - So hat's angefangen
Seite 1 von 1

Die ersten Jugendbanden - So hat's angefangen

Verfasst: 09.11.2007, 11:23
von Tuhka
http://www.youtube.com/watch?v=toBAeMCbCi0

Die besten Zitate:"Joa also ich find die gut, weil sie gegen Gewalt sind... öhm, obwohl sie selber ja auch welche machen..."

"Yo ich versteh die alten Leute, die haben den Krieg durchgemacht und blablabla... aber..."

Die Polizisten sind echt mutig nur zu zweit aufzutauchen, heutzutage währen die keine 2 Minuten gestanden.

Verfasst: 09.11.2007, 16:23
von Zarathustra.
Das ist grässlich, nivaulos, gestellt, behindert und ausserdem läuft HipHop im Hintergrund! Was soll das?

Verfasst: 09.11.2007, 16:29
von Mr. X
Das war die Zeit, als man noch von "Rap vs. Heavy" sprach.

(spielt den Märchenonkel)

Verfasst: 09.11.2007, 19:05
von Graf von Hindenloch
(macht Gewalt)

Verfasst: 08.12.2007, 00:44
von Ravager
http://www.youtube.com/watch?v=HWMuLW9ZsT4
http://www.youtube.com/watch?v=oAfg4_cU ... re=related
Und so geht es mit den Jugendbanden heute weiter. Aber glücklicherweise gibt es ja den Rap, der als integratives Element fungieren kann um die Wogen zu glätten.

Verfasst: 08.12.2007, 17:39
von Ragnar
ich verallgemeinere mal schön: leute aus dem süden sind alles machos. sie sind recht dumm, naiv (stichwort glaube), angeber etc, obwohl sie eigentlich nichts von alledem sind. kommen sie selbst einmal unter die räder, sind sie die grössten hosenscheisser, die es gibt. deshalb entsteht ein minderwertigkeitskomplex. anstatt daran zu arbeiten, sich zu verbessern, elitärer zu werden etc, machen sie das gegenteil: scheisse.

Verfasst: 09.12.2007, 13:51
von great_maex
:dagegen:

Verfasst: 09.12.2007, 15:10
von Ge
nicht rap/hiphop hat jugendbanden ins leben gerufen, sondern andersrum. es ist auch nicht so, dass einer der sich nicht in den jeweiligen kreisen bewegt, durch die musik dazu kommt... meine güte.

Verfasst: 10.12.2007, 18:40
von Graf von Hindenloch
Im Bezug auf sogenannte Nazi-Musik sind aber alle offiziellen Stellen genau anderer Meinung und verbieten sie deshalb... Schon komisch, oder?

Ausserdem ist es klar: Es gibt in jedem Fall eine Wechselwirkung, aus der dann die Steigerungs-Spirale entsteht: Die ersten Gangs brachten den Rap hervor, der Rap bringt aber (anders als Sie behaupten, Frau... ääh...) wiederum neue Gangs hervor, die dann mit ihrem Rap wieder "krasser" als die Vorgänger sein müssen... usw, usw...

Verfasst: 12.12.2007, 18:42
von great_maex
Entstand Rap nicht dadurch, dass ein haufen Starkpigmentierter sich gegenseitig Anschrien?
Und meines Wissens gab es Jugendbanden schon seit der Neuzeit.

Verfasst: 13.12.2007, 18:53
von Graf von Hindenloch
Jugendbanden gab es wohl schon immer...

Verfasst: 13.12.2007, 21:49
von Rasputin
Ravager hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=HWMuLW9ZsT4
Und so geht es mit den Jugendbanden heute weiter. Aber glücklicherweise gibt es ja den Rap, der als integratives Element fungieren kann um die Wogen zu glätten.
Das sind keine Jugendbanden.

Verfasst: 14.12.2007, 18:45
von Graf von Hindenloch
Ach, nicht? Nun ja... inzwischen werden es erwachsene Kleinkriminelle sein, ja. Und kurdische Freiheitskämpfer... Hurra!

20 Jahre Miner Market
10 Jahre Marsch für Öcalan!
und wie lang willst Du noch warten
PKK für Kurdistan!

Verfasst: 03.02.2008, 14:02
von great_maex
Bild

Verfasst: 03.02.2008, 14:05
von Graf von Hindenloch
Bild

Raaaaasputin!!! Sei voooorsichtig!!! Die aaanderen in diesem Foooorumm siind aaale Naaaazis....!!!

Verfasst: 03.02.2008, 14:09
von great_maex
Bild