Thorshammer = Trend? - Seite 9 - Schwermetall

Thorshammer = Trend?

Satanismus, Christentum, keltische und nordische Religionen sowie die zugehörigen Mythologien!

Moderatoren: Schlaf, Imperial Warcry, Schwermetall Forumsmoderatoren

mightymine
Heuchler
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2006, 13:08

Beitrag von mightymine » 14.09.2006, 12:31

Ich hab kein Thorhammer und würde es mir nicht als schmuck kaufen
ich glaub jetzt schon 3 jahre ans Heidentum und an die ganze Götter.
Es ist nervig wenn "kidis" mitm Thorhammer rumlaufen und dann meinen sie müssen damit angeben.Und dann keine Ahnung von nichts haben.
Nicht nur das Thorhammer is beliebt geworden sondern das heidentum auch und wird leider auch in den dreck gezogen. Viele vergleichen Heidentum mit der Hilterzeit .
Viele haben leider keine eigene Meinung mehr und sind einfach nur mitläufer, sehr traurig find ich so was!

Benutzeravatar
Frost
Mönch
Beiträge: 378
Registriert: 07.05.2005, 09:38
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Frost » 14.09.2006, 12:43

Um noch was zum Thema bei zu tragen.

Alexander Klaws(DSDS Gewinner)
Bild

Ich besitze übrigens keinen,da es für mich ein Symbol eines Glaubens ist
dem ich nicht angehöre.

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 14.09.2006, 15:44

ICH BIN THORS HAMMER und in der hose hab ich auch einen :aua: :aua: :aua:

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 14.09.2006, 15:46

Frost hat geschrieben:Um noch was zum Thema bei zu tragen.

Alexander Klaws(DSDS Gewinner)
das ist schon ein grund keinen zu tragen, nehmt ihm das teil wech, der weiss eh nicht wer thor ist diese schwuchtel.

Behexer
Heuchler
Beiträge: 37
Registriert: 11.09.2006, 11:50

Beitrag von Behexer » 15.09.2006, 00:15

Ich wett er kommt damit auf die mysteriöse Art. "Ein geheimnisvolles Zeichen der alten Wikinger" oder so ein dämliches blabla.

Ich würde mir auch keinen kaufen, da ich nicht finde, dass er gut aussieht. Sehe das aber in letzter Zeit auch vermehrt und man kann es schon als einen Trend bezeichnen. Sehr viele die ihn tragen wissen vermutlich nicht richtig drüber Bescheid.

EisigerSturm
Priester
Beiträge: 260
Registriert: 13.08.2006, 14:43
Wohnort: Külsheim (D)

Beitrag von EisigerSturm » 16.09.2006, 12:46

mh also ich trage einen, aber nie wirklich überm t shirt sondern darunter, weil es für mich eben ein symbol ist das ich rein für mich trage und nicht für andere menschen. Auf diese ganzen kiddies die das tragen scheiss ich ganz ehrlich die haben einfach keine ahnung was es bedeutet aber entsagen würde ich mich dessen trotzdem nicht nur weils unwissende tragen. Da kann man ja dann auch aufhören Black Metal zu hören weils genug kleine kinder gibt die sich das anhören um böse zu sein..

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 18.09.2006, 16:13

mightymine hat geschrieben:
ich glaub jetzt schon 3 jahre ans Heidentum und an die ganze Götter.
Ach Herrjeh, und wie kam's dazu??
mightymine hat geschrieben: Viele vergleichen Heidentum mit der Hilterzeit .
Viele haben leider keine eigene Meinung mehr und sind einfach nur mitläufer, sehr traurig find ich so was!
Und du? Was ist denn deine "Meinung"?

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 20.09.2006, 10:17

würde mich jetzt auch mal interessieren :idea:

Benutzeravatar
Alydas
Gläubiger
Beiträge: 59
Registriert: 30.01.2006, 18:31
Wohnort: Nürensdorf

Beitrag von Alydas » 21.09.2006, 12:05

Nun ja ganz klar einige haben keine Ahnung was ein Thorhammer zu tragen bedeutet, ganz ehrlich gesagt, kenn ich nur den grobben glauben, und die grobbe bedeutung des Thorhamers,(trage allerding keinen).
Aber meint ihr nicht das ihr gegenüber den einten Vorurteile habt? Na Gut der Gewinner von DsdS trägt einen. Aber wer sagt euch, das er nichts davon weiss? Oder nicht daran glaubt? Hat ihn jemand gefragt? Vielleicht lieg ich absolut falsch, wer weiss. Das selbe wie mit satanisten, vorwürfe! Nur weil ich mich gerne schwarz anziehe, sollte ich ein Satanist für die Andern sein? Aber Hallo? wo leben wir da?
Meiner meinung nach(obwohl eigentlich gar niemand danach gefragt hat), erkent man echte Satanisten auf der Strasse nicht, weil sie meistens nicht auffallen wollen. Was sagt euch, das diese "Kiedies" wie ihr sie nennt, nicht etwas über den Thorhammer, seine Herkunft und seine Bedeutung wissen?!

Und es soll keiner mit so einem blöden Komentar oder eine blöde Frage kommen, wie: was ich darüber weis!
Wie schon erwähnt ich kenn mich damit nicht sehr gut aus!

Vielen Dank
Aly

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 21.09.2006, 13:49

Alydas, vielleicht solltest du auch den Beginn des Beitrags lesen, dann wüsstest du auch, worum es hier eigentlich geht...

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3819
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Beitrag von Eiswalzer » 21.09.2006, 14:16

Alydas hat geschrieben:Nun ja ganz klar einige haben keine Ahnung was ein Thorhammer zu tragen bedeutet, ganz ehrlich gesagt, kenn ich nur den grobben glauben, und die grobbe bedeutung des Thorhamers,(trage allerding keinen).
Aber meint ihr nicht das ihr gegenüber den einten Vorurteile habt? Na Gut der Gewinner von DsdS trägt einen. Aber wer sagt euch, das er nichts davon weiss? Oder nicht daran glaubt? Hat ihn jemand gefragt? Vielleicht lieg ich absolut falsch, wer weiss. Das selbe wie mit satanisten, vorwürfe! Nur weil ich mich gerne schwarz anziehe, sollte ich ein Satanist für die Andern sein? Aber Hallo? wo leben wir da?
Meiner meinung nach(obwohl eigentlich gar niemand danach gefragt hat), erkent man echte Satanisten auf der Strasse nicht, weil sie meistens nicht auffallen wollen. Was sagt euch, das diese "Kiedies" wie ihr sie nennt, nicht etwas über den Thorhammer, seine Herkunft und seine Bedeutung wissen?!

Und es soll keiner mit so einem blöden Komentar oder eine blöde Frage kommen, wie: was ich darüber weis!
Wie schon erwähnt ich kenn mich damit nicht sehr gut aus!

Vielen Dank
Aly
Ich traue dem Sänger von den Chili Peppers einiges zu.

Du kennst dich auch nicht besonders gut mit der deutschen Sprache aus. Weil du anscheinend wenig über Orthographie und Syntax weisst, verweise ich dich an diese praktische Seite

Gruss, die Grammatik Gestapo

Benutzeravatar
Aconitum
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 26.06.2006, 12:54

Beitrag von Aconitum » 21.09.2006, 16:09

Der Thorhammer scheint tatsächlich derbst im Trend zu liegen, affig sowas. Alte Hasen, die ihn seit jahren tragen, kommen sich nachgemacht vor und kleine Pickelnasen mit CoF-Shirt kaufen ihn beim Ali um die Ecke (nur mal so: Die nennen sich selber Ali-Verkäufer, das war keine Rassistische Äußerung.).
Ich trage dieses Symbol aus Überzeugung NICHT, mich trifft das deswegen auch nicht so sehr, aber im Trend liegt´s allemal, nur damit ich mal was dazu gesagt hab...

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 23.09.2006, 10:56

Alydas hat geschrieben:Aber wer sagt euch, das er nichts davon weiss? Oder nicht daran glaubt?
wenn er daran glauben würde dann würde er nicht diesen blödsinn machen sondern musik die dazu passt.

Benutzeravatar
SonOfEvil
Priester
Beiträge: 158
Registriert: 26.06.2005, 19:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von SonOfEvil » 23.09.2006, 21:49

ich habs nur auf meinem Amon Amarth Shirt drauf... ansonsten rennt noch ein bekannter damit rum weil der seit nem jahr ganz pitterpöser paganist geworden is und nun unschuldige planzen opfert...
mir isset eigentlich egal was damit nu is weils mich erstens nicht interessiert und auch nicht meinen glauben ausdrückt...ich halte so oder so nicht viel von symbolik...

Benutzeravatar
Venom
Bischof
Beiträge: 769
Registriert: 21.08.2005, 18:41
Wohnort: WIR SIND ALLE GEGEN NAZIS!
Kontaktdaten:

Beitrag von Venom » 24.09.2006, 09:58

Ich find´s sehr lustig das sich hier so viele Leute darüber aufregen, obwohl sie selber keinen tragen und nichts damit zu tun haben. :lol:

Mir ist das ganze ziemlich egal und das wird sich auch nicht ändern.

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 24.09.2006, 17:46

Aconitum hat geschrieben:Der Thorhammer scheint tatsächlich derbst im Trend zu liegen, affig sowas. Alte Hasen, die ihn seit jahren tragen, kommen sich nachgemacht vor und kleine Pickelnasen mit CoF-Shirt kaufen ihn beim Ali um die Ecke (nur mal so: Die nennen sich selber Ali-Verkäufer, das war keine Rassistische Äußerung.).
Ich trage dieses Symbol aus Überzeugung NICHT, mich trifft das deswegen auch nicht so sehr, aber im Trend liegt´s allemal, nur damit ich mal was dazu gesagt hab...
jeder hat irgendwann einmal "angefangen". ich trage so zeugs schon länger nicht mehr. der grund dies noch zu tragen wäre, weil es noch cool aussieht. ansonsten bedeutet es mir nichts.

Benutzeravatar
Aconitum
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 26.06.2006, 12:54

Beitrag von Aconitum » 24.09.2006, 18:26

Ragnar hat geschrieben: jeder hat irgendwann einmal "angefangen".
Zweifelsohne, ich würde niemals etwas sagen, wenn mir ein junger Spunt über den Weg läuft und seine guten Gründe dafür hat, etwas zu tun, was auch immer es sein mag. Aber Trendkiddies sind nun einmal Gift.

Ich ziehe einen überzeugten Hiphopper, der weiß was er redet, einem Metalkiddie, das gern Danny Filth bummsen würde, um Meilen vor. Know your enemy...

Benutzeravatar
Geliebte des Nordens
Heuchler
Beiträge: 4
Registriert: 23.09.2006, 20:21

Beitrag von Geliebte des Nordens » 24.09.2006, 19:01

das kann man nun echt nicht leugnen das der thorshammer zu einer art trend geworden ist....es ist sicherlich auch klar das viele davon auch gar nicht wissen was es mit ihm eigentlich auf sich hat....es ist aber auch klar das ihn viele nur tragen um dazu zu gehören, weil man jemanden kennt der sich damit auskennt und halt vielleicht in seiner sag ich jetzt mal "clique" dabei sein will....mir viel jetzt grad im moment kein besserer ausdruck als clique ein...sry :oops: ....aber wenn die leute meinen das sie ihn tragen müssen dann sollen sie es doch machen...es kann ja auch möglich sein das sich viele leute von berühmten personen leiten lassen und sagen sich wenn der sowas trägt dann will ich das auch tragen, ein beispiel dafür kann halt der dsds-gewinner sein....
is halt meine meinung zu dem thema.... :wink:

gladhon
Gläubiger
Beiträge: 94
Registriert: 26.10.2004, 12:00
Wohnort: Chur

Beitrag von gladhon » 25.09.2006, 20:00

Ich finde es zu weilen interessant dass dieselben Leute die einen solchen Trend verteufeln gleichzeitig empört sind wenn sie irgendwo sind wo sie wegen eines solchen Symbols schief angesehen werden...

Nebenbei, haben die echten Heiden damals tatsächlich solche Symbole getragen?

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 26.09.2006, 12:17

Nein, es gab gar keine Heiden und Schmuck haben sie auch nicht getragen. Der Thorshammer ist eine Erfindung der Judeochristlich-Äthiopischen Weltverschwörung, die damals ihren Anfang nahm. Das Ziel war es, den Arischen Black Metal Kvlt 2 000 Jahre später mit kleinen, unbedeutenden Heidenbands Massentauglich zu machen, deswegen die Thorshämmer, damit Kiddies sie tragen können.

Antworten
Back to top