HASS - Seite 6 - Schwermetall

HASS

Emotionen, Geistesblitze und Gedichte, die ihr nicht für euch behalten wollt!

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Schwermetall Forumsmoderatoren

Lucifer der Grosse
Gläubiger
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2006, 21:04
Wohnort: Riehen/Basel St. (CH)

Beitrag von Lucifer der Grosse » 07.12.2006, 12:14

Wen du meinst

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 07.12.2006, 12:19

Lucifer der Grosse hat geschrieben:Wen du meinst
wen meinst du!?

Lucifer der Grosse
Gläubiger
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2006, 21:04
Wohnort: Riehen/Basel St. (CH)

Beitrag von Lucifer der Grosse » 07.12.2006, 12:22

ja genau

Lucifer der Grosse
Gläubiger
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2006, 21:04
Wohnort: Riehen/Basel St. (CH)

Beitrag von Lucifer der Grosse » 07.12.2006, 12:22

ja genau

Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 07.12.2006, 15:09

Lucifer der Grosse hat geschrieben:ja genau
Ruhe!!! Danke.

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 07.12.2006, 18:46


Benutzeravatar
Ghul
Kardinal
Beiträge: 1208
Registriert: 01.08.2006, 22:29

Beitrag von Ghul » 07.12.2006, 19:41

Dauerkonsument hat geschrieben:http://www.titanic-magazin.de/fileadmin ... rmular.pdf

legt los. hop!
Von denen druck ich mir ein paar aus, und verteil sie an der Primarschule vom Dorf. Haha.

Benutzeravatar
Caturix
Kardinal
Beiträge: 1027
Registriert: 03.08.2006, 23:21
Wohnort: Melina

Beitrag von Caturix » 07.12.2006, 20:20

Ghul hat geschrieben:Von denen druck ich mir ein paar aus, und verteil sie an der Primarschule vom Dorf. Haha.
Ha! Ich seh schon die Schlagzeilen!

Blutbad in Steinli Schulhaus. 9-Jähriger erstach Mitschüler mit Buntstiften und zerstückelte Handarbeitslehrerin mit einer Schere. (Insider: Hösi).

Lucifer der Grosse
Gläubiger
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2006, 21:04
Wohnort: Riehen/Basel St. (CH)

Beitrag von Lucifer der Grosse » 07.12.2006, 20:36

were doch echt geil

Benutzeravatar
Empty
Priester
Beiträge: 280
Registriert: 09.02.2006, 16:31
Wohnort: Brittnau

Beitrag von Empty » 08.12.2006, 11:30

Lucifer der Grosse hat geschrieben:were doch echt geil
deutsche sprache, schwere sprache...richtig?

Arwald

Beitrag von Arwald » 08.12.2006, 11:37

Dauerkonsument hat geschrieben:http://www.titanic-magazin.de/fileadmin ... rmular.pdf

legt los. hop!
hahaha wie geil.

"Elfriede (aus der 9b)" :ugly2:

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 08.12.2006, 11:46

Dauerkonsument hat geschrieben:http://www.titanic-magazin.de/fileadmin ... rmular.pdf

legt los. hop!
Haha... der isch echt geil!

Schrat
Mönch
Beiträge: 308
Registriert: 12.06.2006, 10:28

Beitrag von Schrat » 09.12.2006, 11:20

Dauerkonsument hat geschrieben:http://www.titanic-magazin.de/fileadmin ... rmular.pdf

legt los. hop!
:lol: Haha

Benutzeravatar
]|[mmortal
Heuchler
Beiträge: 24
Registriert: 26.11.2006, 16:59
Wohnort: Bunnen
Kontaktdaten:

Beitrag von ]|[mmortal » 12.01.2007, 20:22

Ich würde nicht sagen das hass mein leben erfüllt.
Hass kann positiv oder produktiv sein:
texte für lieder oder Gedichte ( besonders gut )
einfach seinen hass von der seele schreiben.
Das sollte man mit allen gefühlen machen.
So kommt immer was bei raus.
auf irgendeine weise verarbeiten um platz für neuen scheiß
freizuhalten um den dann wiederverwerten zu können.
Ansonsten wen hasse ich ???
Die "moderne" aber doch zurückgebliebene musikindustrie, die sich wie tiere verhalten.
MTV Viva und Co. verderben den musikgeschmack ganzer generationen.
Ich habe meinen freundeskreis auch ziemlich beschränkt.
habe noch drei - vier wirkliche freunde die anderen sind einfach bekannte und entpuppen sich häufig als wie soll ich sagen einfach als personen deren geschmack ich nicht teilen kann und auch nicht will.
Manche wiedern mich an.
Musik ist das einzig wahre.

In music we trust

MZ412
Heuchler
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2007, 12:40
Wohnort: Schweinfurt

Abigor

Beitrag von MZ412 » 27.01.2007, 15:26

Hass absolut und rein
existenz in dieser Masse ist nicht möglich
in ihren reien zu stehen heist unter Feinden zu kämpfen

Ich bin kein Mensch
den Menschen werden sie genannt
ihre angst, mein stolz
ihr Blut, ich werde stärker

Gott ist tot
nun schlachten wir auch sein gefolge.....

Abigor

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 27.01.2007, 15:58

leute, die aufgrund ihres aussenseitertums, in die szene kommen, sollen doch verschwinden.

MZ412
Heuchler
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2007, 12:40
Wohnort: Schweinfurt

Beitrag von MZ412 » 27.01.2007, 16:17

aber ist nicht das "aussenseitertum" unter anderem auch der Grund und die Wurzel dessen was diese Musik ausmacht. Den es sind die Aussenseiter die Rebelen die sich gegen die Normen währen und auflehnen, und dadurch entsteht natürlich HASS.

Benutzeravatar
Ragnar
Papst
Beiträge: 2979
Registriert: 22.12.2004, 08:17
Wohnort: Zürich

Beitrag von Ragnar » 27.01.2007, 17:26

MZ412 hat geschrieben:aber ist nicht das "aussenseitertum" unter anderem auch der Grund und die Wurzel dessen was diese Musik ausmacht. Den es sind die Aussenseiter die Rebelen die sich gegen die Normen währen und auflehnen, und dadurch entsteht natürlich HASS.
klar ist dies sicher auch ein mitfaktor. mit aussenseiter meine ich auch nicht ein anders denkender - das finde ich ja positiv. nein, einfach gesagt, loser, soziopathen, leute, die keine kollegen haben etc. hass ist dann der aus frust resultierende tätsch. ein mensch, der seine kollegenbasis hat, der hasst nicht einfach, er empfindet vielleicht abscheu oder er hat eine abneigung gegen normalos, aber hassen tut er normalerweise nicht.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39363
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 29.01.2007, 14:15

Sich gegen die Normen währen... Hat das etwas mit der Einführung des Euro zu tun?

Antworten
Back to top