Sprachen - Schwermetall

Sprachen

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Sprachen

Beitrag von Vigrid » 21.02.2004, 16:22

Ich weiss nicht ob wir das Thema schon hatten, war jetzt auch viel zu faul um nach zusehen ( daher mein Vorschlag mit der Forumssuche *G)

Aber wie schauts bei euch mit den Sprachkenntnissen aus? Mögt ihr Sprachen? Wenn ja, was könnt ihr spechen?

Bei mir schauts leider etwas mager aus, bis auf mein Dialekt, "Hpoch-"Deutsch und Französisch(Seit fast 13 Jahren in der Schule), kann ich nurnoch gebrochenes Englisch ( hatte ich nur 1 Jahr in der Schule...) und Latein ( nurnoch verienzelte Texte die ich z.B. übersetzen kann)...
Ich würde super gerne eine der skandinavischen Sprachen können oder auch Spanisch ;) Was mich auch noch interessieren würde wäre altgriechisch und gallisch
Nunja, vielleicht werd ich irgendwann die Zeit haben es zu lernen

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5826
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 21.02.2004, 17:00

Naja, ein Sprachgenie bin ich auch nicht gerade ;).
Ich spreche Deutsch, Französisch und Englisch... dazu hatte ich mal ein paar Jahre Latein in der Schule, aber da ist nicht mehr so viel hängengeblieben.

Interessant finde ich Sprachen, die am Aussterben sind oder schon nicht mehr existieren. (Beispielsweise Rätoromanisch oder die Sprache in der Bretagne, sowie das Altschottische (heisst das (gaelic) gälisch auf deutsch?).

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 21.02.2004, 17:02

gallisch, gälisch gaelic ,..mmmh ,... der chrigel könnt uns das vielleicht sagen ,...

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 21.02.2004, 17:32

Deutsch
Englisch
Latein sollte ich können (kann ich aber nicht wirklich)
und je zwei, drei Worte Japanisch und Spanisch, was ja nun weiss Gott nicht unter Sprachkenntnisse fällt (den von kentniss kann nicht die rede sein).

Benutzeravatar
Lilith
Abt
Beiträge: 420
Registriert: 20.11.2003, 16:25
Wohnort: in einem Land der Schatten

Beitrag von Lilith » 21.02.2004, 19:22

ui deutsch...naja hoffe ich mal wird mir ja immer unterstellt das mir das net so recht gelingen mag.
englisch relativ gut.
französisch...naja es reicht um mittlerweile was versautes zu sagen oder einen cafee zu bestellen.
ein paar einzelne wörter grichisch
ein 2 wörter italienisch
und wenn alles gut geht lern ich mal von meiner freundin bissl russisch wobei ich sagen muss das is ja ne grauenvolle sprache die versteht kein schwein!ich konnt mir grade mal schtz und ich liebe dich merken und finde sowas hört sich alles andre als liebevoll an!

Benutzeravatar
Aquifel
Papst
Beiträge: 1901
Registriert: 24.12.2003, 11:28
Wohnort: Celle

Beitrag von Aquifel » 22.02.2004, 14:17

Auf russisch kann ich nur einen Satz und wenn ich das zu nem Russen sagen würde, müsste ich anfangen sehr schnell zu rennen (oder zu hoffen, dass meine Aussprache so falsch ist, dass er das nicht versteht).

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 22.02.2004, 14:34

haha mir fällt ein ich kann noch einen satz auf trierer dialekt :
ey daw heijl go hemm en bu dei ma for lowi loooooooool

Benutzeravatar
Kain
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 1407
Registriert: 01.10.2003, 22:20
Wohnort: Ueberall und Nirgendwo

Beitrag von Kain » 22.02.2004, 16:33

ey daw heijl go hemm en bu dei ma for lowi
Äh, das ist zu hoch für mich :wink:

Ich spreche nur Deutsch und ein bisschen Englisch.
Latein hatte ich 4 Jahre (glaub ich) in der Schule, kann aber gar nichts mehr...

Benutzeravatar
Ice
Priester
Beiträge: 254
Registriert: 07.10.2003, 17:32
Wohnort: CH

Beitrag von Ice » 23.02.2004, 11:03

Hatte auch Latein in der Schule, weiss aber nicht richtig, was ich noch kann...

Dank Mom & Dad Spreche ich Deutsch, Französisch und Italienisch. Englischkenntnisse sind recht gut, weil ich die Sprache liebe und selber schreibe, viel lese usw.

Hatte auch einen Russisch- und einen Arabischkurs, aber die 2. Sprache ist extrem schwer...

Und ein bissl Spanisch verstehe ich, was eingentlich eine Schande ist, denn das wäre ja meine richige Muttersprache (komme aus Kolumbien)...

Benutzeravatar
Orgetorix Jowanko
Mönch
Beiträge: 340
Registriert: 15.11.2003, 10:33
Wohnort: Helvetia, nähe Winti

Beitrag von Orgetorix Jowanko » 23.02.2004, 17:53

Tach sammen!

War schon ein ganzes Weilchen nicht mehr hier... bis mich nun eben Herbstleyd herzitierte, es gäbe da einen Sprachthread... hmmm... klingt interessant! :twisted:

Sprachen? Äh... bei mir nicht so spektakulär...:-(.... na ja, so das übliche - CH, D, E, F.
Und daneben eben halt noch ein paar Brocken Gallish (frühes Festlandkeltisch).
Norwegisch oder Schwedisch möcht ich einmal noch gerne lernen... und gälisch (irish... da kann ich auch noch ein paar bröcklein)... oder walisisch. Und natürlich Rätoromanisch wär auch einmal noch geil!

Interessant finde ich Sprachen, die am Aussterben sind oder schon nicht mehr existieren. (Beispielsweise Rätoromanisch oder die Sprache in der Bretagne, sowie das Altschottische (heisst das (gaelic) gälisch auf deutsch?).

Ey Sternchen! Da kann ich Dir nur voll und ganz beipflichten!!! Geil! Lass uns doch Rätoromanisch lernen! :-) (okay... da gibt's glaub ich auch vier verschiedene davon :shock: )... ich finde, dass man eigentlich schon was tun sollte, dass diese geile Sprache erhalten bleibt.

Wegen dem "gaelic"... na ja... "gaelic" heisst zu deutsch eben gälisch. Ja.
Nur sagt man eben eigentlich allen gälischen Sprachen "Gälisch" (als "gälische Sprachen" gelten all jene, welche vom Inselkeltisch - vom "goidelischen" - abstammen, also nicht vom Festlandkeltisch). Die (zumindest heute noch gesprochenen) gälischen Sprachen sind:
- Gälisch (Irisch gälisch... aber meistens meint man das irische, wenn man einfach "gälisch" sagt)
- Manx (das schottische Gälisch)
- Cornisch (Cornwall)
- Walisisch (kommt vom Kymrischen Gälisch)
- Breizh (Bretonisch... obwohl auf dem "Kontinent" stammt das Teil auch vom Kymrisch ab)

Was meinst Du mit "Altschottisch"? Manx? Oder das vorher...also sozusagen "Alt-Manx"?



Was mich auch noch interessieren würde wäre altgriechisch und gallisch
Elfchen! Dat haste ja noch gar nie gesagt!!!!!! Willst Du einen Online-Gallisch-Kurs??? *gröööööööööööööööhhhhhl*

Du... neulich sah ich auf einer Landkarte, dass Deine Heimat ja ganz nahe vom Elsass liegt ( :oops: ...na ja... war mir nicht direkt so bewusst... *schäm*)!!!
So geil! Kannst Du Elsässisch??? Ich kann's ein wenig (arbetitete mal in Basel mit einer Elsässerin zusammen)! Finde das auch noch ne süsse Sprache... welche unbedingt gepflegt werden müsste!
Also - kannst Du's ein wenig? ARÜSS MITTER SPROOCH!!! :-)


Hey.... kennt eingentlich jemand von Euch das ausschliesslich im Kanton Bern gesprochene "Matten-Englisch" (heute praktisch ausgestorben)??? Ist auch noch geil!!! ==> E Ligu Lèèm (= ein Stück Brot).... :-)



Grüsse an alle
Orgetorix

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5826
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 23.02.2004, 19:23

Was meinst Du mit "Altschottisch"? Manx? Oder das vorher...also sozusagen "Alt-Manx"?
Ich hatte mal in einem Reiseführer von einer Sprache gelesen, die rund 50 000 Wörter umfasst und sich vom Englischen dadurch unterscheidet, dass es viele Wörter gibt, die im Englischen keine Aequivalent haben. Diese Sprache ist aber eben keine gälische, es ist wohl auch keine Altschottische. Sie nennt sich (wie ich eben nachgeschlagen habe) Scots.


Zum Romanischen:

Das Bündnerromanische ist nur eine der drei rätoromanischen Sprachen, die anderen sind Dolomitenladinisch und Friaulisch, beide in Italien gesprochen. Vom Bündnerromanishcen gibts wieder 5 Grossdialekte: gliedert sich wieder in fünf Großdialekte, von West nach Ost: Surselvisch, Sutselvisch, Surmiranisch, Oberengadinisch (Puter) und Unterengadinisch (Vallader). Da werde ich wohl nie durchblicken :( Ich weiss noch nicht mal bei welchem Dialekt ich anfangen soll ;)
Vielleicht gibts ja jemanden, der mir das ganze beibringt...



Elsässisch... da hab ich nur noch die Erinnerung an unseren Geschichtslehrer, der mal gesagt hat, dass die Elsässer sagen "Chass mer de Goggl usem Jardin usä, schucht frisst er mer alles Légum!" wenn sie den Hahn des Nachbarn nicht mehr im Garten wollen...

Benutzeravatar
Orgetorix Jowanko
Mönch
Beiträge: 340
Registriert: 15.11.2003, 10:33
Wohnort: Helvetia, nähe Winti

Beitrag von Orgetorix Jowanko » 24.02.2004, 08:16

Sie nennt sich (wie ich eben nachgeschlagen habe) Scots
Ach sooooo... Scots meinst Du? :-) Kenn ich nicht so... soll aber durchaus noch witzig sein. Ist glaubs eher eine neuere Sprache (...vielleicht eben so ein Ding wie das Elsässische?).
Da gibt's übrigens Lehrgänge (Bücher) zu! :twisted:

Das Bündnerromanische ist nur eine der drei rätoromanischen Sprachen, die anderen sind Dolomitenladinisch und Friaulisch, beide in Italien gesprochen. Vom Bündnerromanishcen gibts wieder 5 Grossdialekte: gliedert sich wieder in fünf Großdialekte, von West nach Ost: Surselvisch, Sutselvisch, Surmiranisch, Oberengadinisch (Puter) und Unterengadinisch (Vallader).
Wow geil! Da bin ich geplättet! Vielen Dank für die Ausführungen... na ja... das mit dem Druchblicken...:-)... schätze, da schliess ich mich Dir an... :?

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 24.02.2004, 14:56

Orgetorix Jowanko hat geschrieben: Elfchen! Dat haste ja noch gar nie gesagt!!!!!! Willst Du einen Online-Gallisch-Kurs??? *gröööööööööööööööhhhhhl*

Du... neulich sah ich auf einer Landkarte, dass Deine Heimat ja ganz nahe vom Elsass liegt ( :oops: ...na ja... war mir nicht direkt so bewusst... *schäm*)!!!
So geil! Kannst Du Elsässisch??? Ich kann's ein wenig (arbetitete mal in Basel mit einer Elsässerin zusammen)! Finde das auch noch ne süsse Sprache... welche unbedingt gepflegt werden müsste!
Also - kannst Du's ein wenig? ARÜSS MITTER SPROOCH!!! :-)


Grüsse an alle
Orgetorix
Hey mein allerliebster Trollbruder *g
Ich sagte dir doch schon des öfteren, dass Saarland an Frankreich angrenzt *g, okey dass Lothringen und Elsaß ganz in der Nähe sind , hatte ich verschwiegen ;)
Was das Dialekt angeht, so spreche ich kein "wackisch" lol, da ich ja kein "wackes" bin *g
Aber unser saarländisches Dialekt ( du weisst ja ungefähr wie's klingt *g) ist so ähnlich, da die Elsäßer bzw Lothringer den gleichen Kaudawlesch zusammenprabbeln. Bzw der Teil des saarlandes wo ich wohne wird diese Sprache gesprochen, im Westen herrscht ja eher Moselfränkisch ,...

Was das Onlinelernprogramm angeht, so sag ich doch nicht nein und wenns um die Aussprache geht, so könnten wir ja mal wieder telefonieren *ggggggggggggggggg

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 25.02.2004, 17:57

Deutsch, Französisch und Englisch kann ich fließend in Wort und Schrift, dann noch Spanisch und Latein (reicht um mich verständigen zu können).
Desweiteren noch etwas Norwegisch (Nynorsk als auch Bookmal), Schwedisch, nur bei Finnisch häng ich noch bei ein paar kläglichen Worten.

@Herbstleyd: Saarländisch kann ich auch ;)

Benutzeravatar
Vigrid
Papst
Beiträge: 1807
Registriert: 08.10.2003, 18:30
Wohnort: Terra Saraviensis
Kontaktdaten:

Beitrag von Vigrid » 25.02.2004, 19:18

UnchainedWolf hat geschrieben:
@Herbstleyd: Saarländisch kann ich auch ;)
welsches saarlännisch? das wackesblatt odder dat wat di low owe schwätze ;D

Benutzeravatar
UnchainedWolf
Abt
Beiträge: 427
Registriert: 28.11.2003, 09:51
Wohnort: Nouvelle Sodome

Beitrag von UnchainedWolf » 26.02.2004, 13:09

@Herbstleyd: grrrr ja wenn dann schon Wackesblatt *g* das andere versteht doch keiner :D

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 26.02.2004, 15:01

ich kann deutsch, englisch und ein wenig latein...

Benutzeravatar
Garulf
Heuchler
Beiträge: 19
Registriert: 01.03.2004, 21:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Garulf » 01.03.2004, 21:47

Mh, beherrschen tue ich wirklich eigtl nur Deutsch, fetzen von English und Latein hat ja jeder Narr... durm behaupte ich nciht ich koennte es.
In der Musik is mir auch Deutsch am liebsten, es is einfach meiner Meinung nahc die Sprache die stilistisch am meisten zulässt. KAnn sie doch sogleich kalt, bedorhlich, gemuetlich als auch wunderschön klingen. ENglish klingt immer "hart und einfach", Latein zwingt ienem immer etwaige Myistk auf etc...

Benutzeravatar
Freyja
Heuchler
Beiträge: 17
Registriert: 28.02.2004, 19:04
Wohnort: Folkvangr
Kontaktdaten:

Beitrag von Freyja » 01.03.2004, 21:53

Naja, ich hab nu seit 8 Jahren in der Schule englisch, hatte 5 Jahre Russisch, 2 Jahre Latein und lerne jetzt auf eigene Faust Norwegisch :)

Benutzeravatar
Atall
Priester
Beiträge: 205
Registriert: 10.10.2003, 08:47

Beitrag von Atall » 02.03.2004, 08:43

Ich persönlich "stehe" auch auf Sprachen, die ausgestorben sind - zum einen, weil man damit ganze Kulturen kennenlernen kann, zum anderen, weil man die nur lernt, aber nicht sprechen muss. :D
Gelernt habe ich neben Latein und Altgriechisch auch biblisches Hebräisch (habe ich auch mal unterrichtet), Altnordisch (ist nicht so besonders schwer und lohnt sich absolut!), Akkadisch (Sprache im antiken Babylonien), dann Aramäisch, Syrisch, Ugaritisch (die Sprache, die in der Stadt Ugarit bis 1200 v.Chr. gesprochen wurde und in der einige der schönsten Mythen dieses Raumes geschrieben sind), ins Sumerisch (ist ja schliesslich sowas wie die älteste Sprache der Welt) hatte ich mal eine halbjährige Einführung. Als nächstes komm hoffentlich Mittelägyptisch - da würde ich nämlich auch gerne mal einen Einblick haben.
Ausserdem habe ich mal einen Schwedisch- und einen Norwegischkurs besucht - aber das sollte man dann auch reden, bäh. :D

Antworten
Back to top