Infernal War sucht Mitarbeiter - Schwermetall

Infernal War sucht Mitarbeiter

Alles, das nicht in andere Foren passt, passt mit aller Garantie hier hin!

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Antworten
Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Infernal War sucht Mitarbeiter

Beitrag von klage » 14.08.2007, 20:06

Infernal War ist ein Magazin, das sich mit qualitativer Musik auseinandersetzt. Dies spielt sich vorallem im Bereich des Black Metal ab. Infernal War stellt neue Bands vor, bringt dem Leser bekannte und unbekanntere Gruppen näher und informiert über Neues.
Da das Magazin den Druck und Professionalität anstrebt werden neue Mitglieder gesucht die im Bereich Reviews und Interviews arbeiten.
Qualitäten, die ein Schreiberling aufweisen sollte, sind : Grammatikalische Korrektheit - individueller, guter Schreibstil - sprachliche Gewantheit - Interesse freiwillig bei dem Magazin mitzuarbeiten und die Musikszene zu unterstützen.
Falls du Interesse an der wichtigen und ernstzunehmenden Aufgabe hast, melde dich bei infernal_war666@hotmail.com für weitere Infos.

www.infernal-war.ch.vu

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.08.2007, 20:49

HAH! rechtschreibfehler entdeckt!

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 14.08.2007, 21:07

Ah, ein neues Magazin. Ich bin froh...

Außerdem wirbt immerhin ein 16-jähriger, äußerst unentschlossener Bubi für
dieses Magazin, der, als er sich hier angemeldet hat, einen äußerst dämliches Pseudonym trug. Die einzige Frage, die sich mir bei dem ganzen Thema stellt, ist: Ist der neuere Name besser? Und: Wie lange dauert es, bis auch dieses dämliche Projekt den Geist aufgibt? Zwei Wochen?

Es gibt viel zu viele "Metal"Magazine!
Vorschlag: Wenn man sich in dieser Szene nicht anders profilieren kann...versucht es mit saufen! Das hat zwei Vorteile. Erstens verträgt man nach einiger Zeit mehr als tatsächliche Musiker und zweitens kann man dann seine Dämlichkeit auf den Alkohol schieben.

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 14.08.2007, 21:12

oah..

Infernal War existiert schon über 1.Jahr

und lass mal von deiner Weisheit auf uns regnen, egal ob musikalisch oder textlich... anyway, deine "kritik" ist in keiner weise ernst zunehmen

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 14.08.2007, 21:32

klage hat geschrieben:oah..

Infernal War existiert schon über 1.Jahr

und lass mal von deiner Weisheit auf uns regnen, egal ob musikalisch oder textlich... anyway, deine "kritik" ist in keiner weise ernst zunehmen
also ich find witzig und auf den punkt.

ich mache aber mit, wenn ich 4gott-en chaos über waldmetal interviewen darf!

Benutzeravatar
Zurvan akarano
Papst
Beiträge: 1648
Registriert: 01.05.2006, 16:51
Wohnort: Im goldnen Sonnenrad

Beitrag von Zurvan akarano » 14.08.2007, 21:49

waldmetal...keine witze darüber, wertes fräulein!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39846
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 16.08.2007, 13:45

"Ein Magazin, das sich mit "qualitativer Musik" auseinandersetzt." Aha. Und was ist "qualitative Musik"? Etwa das Gegenstück zu "quantitavir Musik"?

Zumindest mal wird das Heft sich "im Bereich der quantitaven Publikationen" abspielen, um bei Ihrer (gewiss überlegenen) Wortwahl zu bleiben, Herr Klage...

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 16.08.2007, 16:31

Ricardo Clement hat geschrieben:Und was ist "qualitative Musik"?
Gute Frage. Natürlich wird die Qualität einer Band subjektiv gewertet. Deshalb nenne ich hier mal einige meiner Ansichten, was eine Band mit qualitativer Musik angeht : Die Band sollte eigenständige Musik schreiben. Das Songwriting sollte ausgereift sein. Damit schliesse ich simple Riffs nicht aus, sondern will eher auf die Eigenschaften einer Komposition schauen. Reisst sie den Hörer mit? Hat sie Beständigkeit?
Ich, auf dem Weg zum Musiker, versuche nur Bands die solche Qualitäten aufweisen in Infernal War zu integrieren um sie als Band zu promoten und ein gewisses Vertrauen in das Mag zu bauen. Means, der Leser soll sich darauf verlassen können, dass die Bands, die in unserem Magazin Platz finden, ein gewisses Niveau in ihrer Musik tragen.
Gruss

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39846
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 16.08.2007, 17:22

Aha, deswegen habt ihr bisher so wahnsinnig originelle Bänds gefiitschert...

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 16.08.2007, 17:53

Clement !!!!! Ruhe vertamminumal!! Wenigstens tut der Junge noch was Gescheites und sitzt nicht, wie viele andere hier, nur vor dem PC und gibt sich die Kante.

Klage, dir wünsch ich gutes Gelingen und denk immer daran: Wo ein Wille da ein Weg !

Wäre ich nicht so ein beschäftigter Junge würd ich evt. sogar mein Know-how zur Verfügung stellen. :wink:

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 17.08.2007, 13:34

Wollte soeben beide ausdrucken, aber wer bezahlt mir die Tinte?

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 17.08.2007, 13:49

M.K.J. hat geschrieben:Wollte soeben beide ausdrucken, aber wer bezahlt mir die Tinte?
Dito
Zuletzt geändert von Ganymed am 17.08.2007, 17:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 17.08.2007, 15:52

die meisten, die hier abhängen haben doch eh schon ne Band, haben Null Zeit, sind Veranstalter, besitzen ein eigenes Mag etc. und noch mehr freiwillige Arbeit auf sich nehmen, will hier glaub auch keiner.

aber eben, die idee ist nicht schlecht und probieren kann man's ja.

ich finds übrigens interessant! (infernal war magazin)

Benutzeravatar
klage
Kardinal
Beiträge: 1281
Registriert: 25.09.2004, 19:24

Beitrag von klage » 17.08.2007, 16:39

M.K.J. hat geschrieben:Wollte soeben beide ausdrucken, aber wer bezahlt mir die Tinte?
wir wollen ja drucken, es ist einfach ein finanzproblem

Antworten
Back to top