Die dämlichsten BM-Intros/Outros und Zwischensequenzen - Schwermetall

Die dämlichsten BM-Intros/Outros und Zwischensequenzen

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39612
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Die dämlichsten BM-Intros/Outros und Zwischensequenzen

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.07.2008, 12:27

Bei mir ganz vorne rangieren da das Intro der ersten BURZUM, dieses an einen alten Telephonton erinnernde, extrem kurze Gedudel, sowie das Intro der "Antichrist" von GORGOROTH.

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 04.07.2008, 13:31

1. Ortungssignal von Endstille

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 06.07.2008, 01:15

Wieso wird dieser Thread so vernachlässigt? Endlich mal was sinnvolles!
Hmmm also spontan fällt mir nicht mal ein gutes Intro ein... Ich zappe die Dinger meistens weg, da sie ja doch meistens sowieso ins Schema "Ach komm wir müssen sowas voll böses und mystisches reinknallen" passen.

Auf jeden Fall brauche ich weder Wölfe, Wikingergebrüll, Schlachtenlärm mit behinderten Schwertern, Vögeli und vorallem:
Keine langweiligen pseudofickificki Keyboardmeldien die SOWIESO kein Schwein hören will!



Warum schreib' ich plötzlich so lange Beiträge?

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5375
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 06.07.2008, 07:48

Thyrane

God - is - dead

drrrrrrrrrrr

X-Bands

Kriegsalarm



Die langweiligen Keys von Aeba

Benutzeravatar
Tom
Papst
Beiträge: 3075
Registriert: 01.10.2003, 05:14
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom » 06.07.2008, 08:56

Das Intro auf der Absu - Tara mit den Dudelsäcken gefällt mir eigentlich ganz gut. Dass das ganze noch mal als Outro hergenommen wurde ist einfach nur um die länge der Scheibe künstlich aufzubohren, genauso wie das langweilige Keyboard Zwischenstück, welches mehrere Minuten dauert.

Verdammt gut gefallen mir manche Akustik Gitarren Intros und das auf der Hati - Auf in den Kampf mit den verzerrten Gitarren.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 06.07.2008, 10:44

Tom hat es mal wieder nicht begriffen.

Hati ist übrigens etwas vom Übelsten, was der deutsche Black Metal je hervorgebracht hat.

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 06.07.2008, 11:12

Gore-Kommandant hat geschrieben: Hati ist übrigens etwas vom Übelsten, was der deutsche Black Metal je hervorgebracht hat.
Oh ja...

Benutzeravatar
Hagel
Papst
Beiträge: 2403
Registriert: 17.09.2007, 18:24
Wohnort: OE-OE

Beitrag von Hagel » 06.07.2008, 16:37

Das nervigste und seltsamste Gedudel heißt noch immer Silvester Anfang.

Benutzeravatar
Ganymed
Bischof
Beiträge: 619
Registriert: 02.06.2007, 20:53
Wohnort: Mighty Pagan Woods of Hyperborea
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 06.07.2008, 20:20

Die nervigsten und behindertsten Intros findet man nach wie vor im Pagan Metal. Ich hab ja generell nichts gegen diese Stilrichtung, aber 2 min Vogelgezwitscher und Baumrauschen (siehe neue Moonsorrow vö) sind dann doch zuviel des Guten und dienen einfach nur dazu die Spielzeit künstlich zu verlängern.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39612
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 06.07.2008, 21:31

Auch die Elephanten-Trompeten, die immer anfangs bei neuen Nokturnal Mortum los sind und mich an vieles gemahnen, nur mit Sicherheit an NICHTS "arisches", sind einer Erwähnung wert...

Benutzeravatar
Oxford
Papst
Beiträge: 2033
Registriert: 31.10.2007, 11:17
Wohnort: Aargau

Beitrag von Oxford » 06.07.2008, 21:49

Mir ist da noch so ein Intro als Verschnitt zwischen Platoon und The Bridge on the River Kwai, Helikoptergeräusch, schrecklichen Trompeten und weiterem solchem Zeugs in Überlänge zusammengemixt ohne Stil in Erinnerung...... Müsste die CD mal raussuchen, um überhaupt zu wissen, von wem es schon wieder ist.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39612
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 06.07.2008, 21:52

Auch nicht zu vergessen: Das legendäre Doppel-Intro auf GONTYNA KRY's "krew naszych ojcow"

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 07.07.2008, 07:11

Die afrikanischen Stammestänze gefolgt von einer Märchentante bei Nargaroths Herbstleyd schlagen alles.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39612
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.07.2008, 07:33

Allgemein: Pferdegetrappel, Panzer/Kriegsgeräusche, Zitate aus Hollywood-Schund, Windgeheul... Wikingergeräusche...

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 07.07.2008, 07:34

...slawische Volkslieder...

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.07.2008, 10:27

@gore: stichwort herbstleyd - meinst du das zitat aus wolfzeit von haneke? eher weniger. aber das ist genial!

@topic: Krieg - Destruction Ritual - bei jedem song das "nniiiii" am anfang, obwohl das wahrscheinlich an der miesen kotzigen ami-produktion liegt.

Benutzeravatar
Totgeburt
Papst
Beiträge: 4038
Registriert: 02.03.2006, 20:26
Wohnort: CH

Beitrag von Totgeburt » 07.07.2008, 10:56

chimerathor hat geschrieben: @topic: Krieg - Destruction Ritual - bei jedem song das "nniiiii" am anfang, obwohl das wahrscheinlich an der miesen kotzigen ami-produktion liegt.
PHA!!!

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.07.2008, 12:55

schreiben sie doch wieder längere beiträge! :)

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 07.07.2008, 12:58

chimerathor hat geschrieben:@gore: stichwort herbstleyd - meinst du das zitat aus wolfzeit von haneke? eher weniger. aber das ist genial!.
Bist du sicher, dass es von dort stammt? Ich hab mal gehört, es sei aus einer Sci-Fi-Serie entlehnt...

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39612
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.07.2008, 13:10

Ist es auch... Ich kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen, dass ein Mensch wie Haneke, der immerhin über die seltene Begabung denken zu können verfügt, SO ETWAS verwenden würde...

Antworten
Back to top