Children of Bodom - Seite 3 - Schwermetall

Children of Bodom

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 16.02.2007, 21:39

ab und zu tue ich mir die jungs auch an, so schlecht finde ich die gar nicht. live sollen sie ab und an aber auch schon mal ganz schön arrogant den fans gegenüber sein(hab ich zumindest von einigen leuten gehört), was ich schieße finde, denn ihren erfolg haben sie schließlich selbigen zu verdanken.

Benutzeravatar
Meltonius
Heuchler
Beiträge: 22
Registriert: 14.02.2007, 18:00

Beitrag von Meltonius » 18.02.2007, 08:33

Dunkelthron hat geschrieben:Find sie schon noch ganz in Ordnung, die letzten 2 Alben HCDR und "Are you dead yet" sind gut, wie ich finde und der Rest gefällt mir nicht.

Klar gibs viele Kiddies die das hören und klar sind sie einer der Bands, die eher im Vordergrund in der Metal-Presse stehen, aber ganz so schlimm wie In Flames haben sie sich nicht entwickelt, wie ich find.
:fluc: come clarity ist aber wieder gut

Benutzeravatar
theantichrist
Priester
Beiträge: 180
Registriert: 01.09.2004, 07:51
Wohnort: Schtiärägrindä Kanton
Kontaktdaten:

Beitrag von theantichrist » 18.02.2007, 11:32

Meltonius hat geschrieben:Der beitrag ist zwar tot aber ich hab auch mit cob angefangen und höhre es jetzt noch gerne also

COB 4 EVER
kann ich nicht verstehen. Diese trendy metalkiddieband findet der herr gut, aber mit death kann er nichts anfangen?

Benutzeravatar
Meltonius
Heuchler
Beiträge: 22
Registriert: 14.02.2007, 18:00

Beitrag von Meltonius » 18.02.2007, 11:53

ich hab geschrieben das ich den sänger scheiße find, das kann den gesamteindruck ordentlich verändern

Infinite_Torture
Heuchler
Beiträge: 20
Registriert: 17.02.2007, 18:56
Wohnort: Neustadt (Thüringen)

Beitrag von Infinite_Torture » 18.02.2007, 12:16

ich hab children mit slayer etc. gesehen!live fand ich sie ziemlich cool aber auf cd muss ich mir die nich unbedingt geben

Benutzeravatar
theantichrist
Priester
Beiträge: 180
Registriert: 01.09.2004, 07:51
Wohnort: Schtiärägrindä Kanton
Kontaktdaten:

Beitrag von theantichrist » 18.02.2007, 12:49

Meltonius hat geschrieben:ich hab geschrieben das ich den sänger scheiße find, das kann den gesamteindruck ordentlich verändern
ja aber trotz dem, bei cob, ist mehr als nur der sänger 0815, trendy, kiddiemässig, billig, usw...

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5363
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 18.02.2007, 15:20

theantichrist hat geschrieben:
Meltonius hat geschrieben:ich hab geschrieben das ich den sänger scheiße find, das kann den gesamteindruck ordentlich verändern
ja aber trotz dem, bei cob, ist mehr als nur der sänger 0815, trendy, kiddiemässig, billig, usw...
Nenn mir mal eine Band, die schon vor Bodom melodischen Death auf diese Weise spielten.

Benutzeravatar
Dunkelthron
Bischof
Beiträge: 877
Registriert: 15.01.2007, 22:47

Beitrag von Dunkelthron » 19.02.2007, 12:52

theantichrist hat geschrieben:
Meltonius hat geschrieben:ich hab geschrieben das ich den sänger scheiße find, das kann den gesamteindruck ordentlich verändern
ja aber trotz dem, bei cob, ist mehr als nur der sänger 0815, trendy, kiddiemässig, billig, usw...
Nicht halb so billig wie deine Argumentation....

Du kommst hier mit einer angesehenen und alteingesessenen DeathMetal Band (Death) daher und versuchst diese als Vorwand zu nehmen, wie man CoB gefälligst zu sehen hat. Mal ganz abgesehen davon, dass ich Death scheisse finde, da sie belangloses Genudel fabriziert haben ist bei CoB gar nicht so viel billig wie du es uns hier verkaufen willst.
Trendy ok, bei vielen Jüngeren, Kiddiemässig ok dumm gelaufen, haben eben eine nicht ruhmreiche Fangemeinde am Arsch. Billig? Nein, billig nicht und auch nicht unoriginell. Gab schon einige Bands, die CoB nachahmten, spielen ja auch nicht erst seit gestern ihren Melodischen Death Metal.

Benutzeravatar
Schande Gottes
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 27.02.2007, 17:02

Beitrag von Schande Gottes » 27.02.2007, 17:52

Ich finde die auch garnicht so schrecklich wie die hier beschrieben werden...
Mir persönlich gefallen die ganz gut... und da lasse ich mir auch nicht von irgendwelche Leuten reinreden die nur ihre Musik toll finden und den Rest einfach nur schlecht reden (sry wenn ich das jetzt so sage aber kommt manchmal so rüber)
Ich glaube das ist alles Ansichtssache jeder hat seine Bands...
CoB haben irgendwas... Man kann sie auf jeden fall hören... auch wenn sie einen nach ner Zeit wenn mans zu öft hört n bisschen nerven...

Benutzeravatar
Metalhead
Heuchler
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.2007, 23:54
Wohnort: Regensdorf

Beitrag von Metalhead » 27.02.2007, 21:42

Schande Gottes hat geschrieben:Ich finde die auch garnicht so schrecklich wie die hier beschrieben werden...
Mir persönlich gefallen die ganz gut... und da lasse ich mir auch nicht von irgendwelche Leuten reinreden die nur ihre Musik toll finden und den Rest einfach nur schlecht reden (sry wenn ich das jetzt so sage aber kommt manchmal so rüber)
Ich glaube das ist alles Ansichtssache jeder hat seine Bands...
CoB haben irgendwas... Man kann sie auf jeden fall hören... auch wenn sie einen nach ner Zeit wenn mans zu öft hört n bisschen nerven...
Ganz meine Meinung, ich "hatte" einmal einen Freund, der mich immer fertigmachen wollte weil ich hald Metal höhrte bzw. die Bands, welche mir gefallen. Ehrlich gesagt kann ich solche Leute nicht ausstehen :wink:

Benutzeravatar
SonOfEvil
Priester
Beiträge: 158
Registriert: 26.06.2005, 19:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von SonOfEvil » 28.02.2007, 13:58

ich mag ihre musik

Benutzeravatar
Aurora
Bischof
Beiträge: 638
Registriert: 01.05.2006, 18:52
Wohnort: Schaffhausen

Beitrag von Aurora » 28.02.2007, 14:09

SonOfEvil hat geschrieben:ich mag ihre musik
ich nicht

Benutzeravatar
Aurora
Bischof
Beiträge: 638
Registriert: 01.05.2006, 18:52
Wohnort: Schaffhausen

Beitrag von Aurora » 28.02.2007, 14:09

SonOfEvil hat geschrieben:ich mag ihre musik
ich nicht

Benutzeravatar
Schande Gottes
Heuchler
Beiträge: 45
Registriert: 27.02.2007, 17:02

Beitrag von Schande Gottes » 28.02.2007, 15:16

Ganz meine Meinung, ich "hatte" einmal einen Freund, der mich immer fertigmachen wollte weil ich hald Metal höhrte bzw. die Bands, welche mir gefallen. Ehrlich gesagt kann ich solche Leute nicht ausstehen :wink:
Ja ich hab da auch soeinen... der hört zwar selber Metal aber halt nicht genau das was ich höre und der macht alles runter was er selbst nicht mag... und das geht mir so derbst auf die nerven... aber ich lass ihn labern wenns ihn glücklich macht... ich steh da drüber...

Benutzeravatar
Aurora
Bischof
Beiträge: 638
Registriert: 01.05.2006, 18:52
Wohnort: Schaffhausen

Beitrag von Aurora » 28.02.2007, 15:29

Schande Gottes hat geschrieben:
Ganz meine Meinung, ich "hatte" einmal einen Freund, der mich immer fertigmachen wollte weil ich hald Metal höhrte bzw. die Bands, welche mir gefallen. Ehrlich gesagt kann ich solche Leute nicht ausstehen :wink:
Ja ich hab da auch soeinen... der hört zwar selber Metal aber halt nicht genau das was ich höre und der macht alles runter was er selbst nicht mag... und das geht mir so derbst auf die nerven... aber ich lass ihn labern wenns ihn glücklich macht... ich steh da drüber...
klar gibt es verschiedene Geschmäcker jeder soll hören was er will. Ich finds einfach daneben wenn jemand mir was aufzwingen will und andauernd darüber labert wie toll doch marilyn manson und co. sind und irgendwann sage ich dann auch dass er mich mit diesem mist in ruhe lassen soll... ich versteh beide seiten.

Benutzeravatar
Waldfleisch
Mönch
Beiträge: 356
Registriert: 07.03.2006, 15:56

Beitrag von Waldfleisch » 28.02.2007, 17:00

Ich finde sie langweilig und beschissen. Dieses fröhliche Rumgeturne in der Musik, da könnte ich durchgehend brechen. Nene, nichts für meine Ohren - obwohl ich mir ab und an auch melodische Dinge zu Gemüte führe, aber sicher nicht CoB 8)

Benutzeravatar
kalmah
Gläubiger
Beiträge: 55
Registriert: 16.03.2007, 20:28

Beitrag von kalmah » 16.03.2007, 20:52

Naja ich habe auch mit COB angefangen. War wahnsinig danach aber nun habe ich mir mal ein par neue cd's von Norther, Kalmah, Dimmu Borgir, Equilibrium usw. zugelegt und nun find ich COB zwar immer noch toll aber die andern CD's gehen zum teil viel mehr ab! Ich hoffe auf eine neue scheibe von COB die besser als mein Vavorit (Hatebreeder) wird.
:wink:

Benutzeravatar
Luctus
Gläubiger
Beiträge: 80
Registriert: 21.02.2007, 21:33
Wohnort: Schaffhausen

Beitrag von Luctus » 18.03.2007, 13:33

CoB haben mich neben Slayer zum Metal gebracht. Ich hatte die Hatebreeder und war begeistert. Diese Geschwindigkeit, die Solos, die Melodien etc etc. Lange Zeit war CoB für mich die grösste Band überhaupt. Auch Follow the Reaper und Something Wild, welche ich mir später zugelegt habe, überzeugten mich. (Wenn auch nicht mehr so krass wie Hatebreeder).

Nun man entwickelt sich halt weiter, und schliesslich entfernte ich mich immer mehr vom Sound, welchen CoB zelebrieren. Die neuesten zwei Alben empfand ich dann sowieso als einen riesen Rückschritt. Heute höre ich die Band nicht mehr. Nur Hatebreeder wird für mich persönlich immer nen speziellen Stellenwert besitzen.

Benutzeravatar
Zarathustra.
Priester
Beiträge: 190
Registriert: 20.05.2007, 01:53
Wohnort: The Planet Zeist

Beitrag von Zarathustra. » 20.05.2007, 20:33

Luctus hat geschrieben:CoB haben mich neben Slayer zum Metal gebracht. Ich hatte die Hatebreeder und war begeistert. Diese Geschwindigkeit, die Solos, die Melodien etc etc. Lange Zeit war CoB für mich die grösste Band überhaupt. Auch Follow the Reaper und Something Wild, welche ich mir später zugelegt habe, überzeugten mich. (Wenn auch nicht mehr so krass wie Hatebreeder).

Nun man entwickelt sich halt weiter, und schliesslich entfernte ich mich immer mehr vom Sound, welchen CoB zelebrieren. Die neuesten zwei Alben empfand ich dann sowieso als einen riesen Rückschritt. Heute höre ich die Band nicht mehr. Nur Hatebreeder wird für mich persönlich immer nen speziellen Stellenwert besitzen.
Da kann ich mich zu 100% anschließen..

Sare-
Heuchler
Beiträge: 15
Registriert: 19.05.2007, 18:12

Beitrag von Sare- » 20.05.2007, 21:17

Die ersten beiden Alben finde ich unfassbar gut, danach ist mMn nicht mehr so wirklich was gekommen.

Antworten
Back to top