Die wichtigsten Death Metal Alben von damals bis heute - Schwermetall

Die wichtigsten Death Metal Alben von damals bis heute

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
sebastian schmidt
Mönch
Beiträge: 332
Registriert: 26.08.2004, 17:39
Kontaktdaten:

Die wichtigsten Death Metal Alben von damals bis heute

Beitrag von sebastian schmidt » 14.02.2005, 19:59

Ist eine solche Auflistung möglich? Wenn ja, welche Alben schlagt ihr vor? Wenn's geht soll hier eine umfassende Liste entstehen, welche einen guten Überblick gibt.

Achtung: BITTE BEDENKT, DASS ES SICH HIER NICHT NUR UM EURE LIEBLINGSPLATTEN HANDELN SOLL!!!

Edit:

Bis jetzt wurden genannt:
  • Acheron - The Rites Of The Black Mass
    Altar - Youth Against Christ
    Asphyx - Last One On Earth
    Asphyx - The Rack
    Atheist - Piece Of Time
    Atheist - Unquestionable Presence
    Atrocity - Hallucination
    At The Gates - Terminal Spirit Disease
    At The Gates - The Red In The Sky Is Ours
    At The Gates - Slaughter Of The Soul
    Autopsy - Mental Funeral
    Autopsy - Severed Survival
    Benediction - Dark Is The Season
    Bolt Thrower - Mercenary
    Bolt Thrower - The 4th Crusade
    Bolt Thrower - War Master
    Cannibal Corpse - Bloodthirst
    Cannibal Corpse - The Bleeding
    Cannibal Corpse - Tomb Of The Mutilated
    Carcass - Necrocitism / Descanting The Insalubrious
    Carcass - Symphonies Of Sickeness
    Celtic Frost - Into The Pandemonium
    Celtic Frost - Morbid Tales
    Celtic Frost - To Mega Therion
    Death - Human
    Death - Leprosy
    Death - Scream Bloody Gore
    Death - Symbolic
    Deicide - Deicide
    Deicide - Dito
    Deicide - Legion
    Disastrous Murmur - Rhapsodies In Red
    Dismember - Like An Ever Flowing Stream
    Dying Fetus - Destroy the Opposition
    Edge Of Sanity - Crimson
    Entombed - Clandestine
    Entombed - Left Hand Path
    God Dethroned - Into The Lungs Of Hell
    Gorefest - Soul Survivor
    Gorefest - Mindloss
    Grave - Into The Grave
    Grave - You'll Never See...
    Hypocrisy - Arrival
    Hypocrisy - Fourth Dimension
    Immolation - Close To A World Below
    Immolation - Failures For Gods
    Incantation - Mortal Throne Of Nazarene
    Incantation - Onward To Golgatha
    Incubus - Beyond The Unknown
    In Flames - The Jester Race
    Krisiun - Black Force Domain
    Luciferion - Demonication (The Manifest)
    Macabre - Sinister Slaughter
    Malevolent Creation - The Ten Commandments
    Monstrosity - Millenium
    Morbid Angel - Altars Of Madness
    Morbid Angel - Covenant
    Morgoth - Odium
    Mordicus - Dances From Left
    Napalm Death - Diatribes
    Napalm Death - Suffer The Children
    Napalm Death - Utopia Banished
    Nocturnus - The Key
    Nocturnus - Thresholds
    Nuclear Death - Carrion For Worm
    Obituary - Slowly We Rot
    Pan-Thy-Monium - Khaooohs & Kon-Fus-Ion
    Pestilence - Cunsuming Impulse
    Pestilence - Maleus Maleficarum
    Pestilence - Testimony Of The Ancients
    Possessed - Seven Churches
    Pungent Stench - For God Your Soul, For Me Your Flesh
    Sentenced - Amok
    Sentenced - North From Here
    Sinister - Hate
    Six Feet Under - Haunted
    Six Feet Under - Warpath
    (Slayer - Hell Awaits)
    Suffocation - Effigy Of The Forgotten
    Terrorizer - World Downfall
    The Crown - Crowned In Terror
    The Haunted - Made Me Do It
    Vital Remains - Dechristianize
    Vomitory - Raped In Their Own Blood
    Unleashed - Where No Life Dwells
Anmerkung: Wer Fehler in Band- oder Albumnamen findet, solle sie bitte posten!
Zuletzt geändert von sebastian schmidt am 09.04.2006, 12:31, insgesamt 36-mal geändert.

Benutzeravatar
Belial
Bischof
Beiträge: 896
Registriert: 29.06.2004, 17:03
Wohnort: Wettingen

Beitrag von Belial » 14.02.2005, 23:34

hm, sicher vieles von death, vorallem human oder scream bloody gore.

Baal
Abt
Beiträge: 430
Registriert: 25.06.2004, 10:41

Beitrag von Baal » 14.02.2005, 23:38

Morbid Angel und Obituary dürfen nicht fehlen

Benutzeravatar
Magog
Heuchler
Beiträge: 35
Registriert: 21.01.2005, 18:44

Beitrag von Magog » 15.02.2005, 06:53

Broken Hope und Cannibal Corpse

Benutzeravatar
Schwermetaller
Bischof
Beiträge: 785
Registriert: 08.02.2005, 08:41
Wohnort: Seuzach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwermetaller » 15.02.2005, 07:00

gorefest - soul survivor.. sicher eine der spektakulärsten bands, kurz vor dem tod des deathmetals..

at the gates - terminal spirit disease..

sentenced - amok

Benutzeravatar
sebastian schmidt
Mönch
Beiträge: 332
Registriert: 26.08.2004, 17:39
Kontaktdaten:

Beitrag von sebastian schmidt » 15.02.2005, 08:03

das mit den bands hatten wir ja schon. ich dachte diesmal eher an eine konkrete aufzählung der einzelnen veröffentlichungen, wie es Schwermetaller tat.
Zuletzt geändert von sebastian schmidt am 11.06.2005, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Human 2.0
Laienpriester
Beiträge: 130
Registriert: 06.09.2004, 17:44
Wohnort: .:Home is where the hate is:.

Beitrag von Human 2.0 » 15.02.2005, 13:53

Morbid Angel: Altars of Madness [1989]
Obituary: Slowly We Rot [1989]
Cannibal Corpse: Bloodthirst [1999]
Dismember: Like an Ever Flowing Stream [1991]
Death: Scream Bloody Gore [1987]
Deicide: Dito [1990]
Celtic Frost: Into the Pandemonium [1987]
Entombed: Left Hand Path [1991]

würde allerdings auch Slayer mit Hell Awaits nicht vergessen, die mit den blutigen Texten erste Schatten warfen!

Benutzeravatar
sebastian schmidt
Mönch
Beiträge: 332
Registriert: 26.08.2004, 17:39
Kontaktdaten:

Beitrag von sebastian schmidt » 15.02.2005, 14:16

warum von cannibal corpse gerade die bloodthirst? ich hätte da eher die gallery of suicide oder am liebsten die eaten back to life oder die butchered at birth vorgeschlagen...

Benutzeravatar
Schwermetaller
Bischof
Beiträge: 785
Registriert: 08.02.2005, 08:41
Wohnort: Seuzach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwermetaller » 15.02.2005, 14:27

weil das vielleicht seine Meinung ist und er einen anderen Geschmack hat als du;)?

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5835
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 15.02.2005, 14:33

Von mir aus gesehen darf Bolt Thrower nicht fehlen... ich bin mir nur nicht sicher, welches Album.

Benutzeravatar
Schwermetaller
Bischof
Beiträge: 785
Registriert: 08.02.2005, 08:41
Wohnort: Seuzach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwermetaller » 15.02.2005, 14:34

das spielt ja kein rolle.. klingen eh alle gleich;)

naja.. etwas übertrieben..

Benutzeravatar
Morgenstern
Gott
Gott
Beiträge: 5835
Registriert: 01.10.2003, 00:44
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Morgenstern » 15.02.2005, 14:35

Schwermetaller hat geschrieben:das spielt ja kein rolle.. klingen eh alle gleich;)

naja.. etwas übertrieben..
Ich wollts nicht schreiben, aber die Jungs und das Mädel haben wirklich einen unverkennbaren Stil. Ich denke Mercenary macht sich am besten.

Benutzeravatar
Schwermetaller
Bischof
Beiträge: 785
Registriert: 08.02.2005, 08:41
Wohnort: Seuzach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwermetaller » 15.02.2005, 14:44

da bin ich auch einverstanden:)

Benutzeravatar
sebastian schmidt
Mönch
Beiträge: 332
Registriert: 26.08.2004, 17:39
Kontaktdaten:

Beitrag von sebastian schmidt » 15.02.2005, 15:19

Schwermetaller hat geschrieben:weil das vielleicht seine Meinung ist und er einen anderen Geschmack hat als du;)?
:lol: ja, das wird wohl der grund sein...

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 15.02.2005, 17:31

Die meist verkauften Death Metal-Alben der SoundScan-Ära (Stand 2003) sind wie folgt:

MORBID ANGEL - "Covenant" (1993): 127,154
DEICIDE - "Deicide" (1990): 110,719
DEICIDE - "Legion" (1992): 103,544
OBITUARY - "The End Complete" (1992): 103,378
CANNIBAL CORPSE - "The Bleeding" (1994): 98,319

in wie fern die nun als "wichtig" taxiert werden können, darf diskutiert werden...

Benutzeravatar
Högdahl
Kardinal
Beiträge: 1047
Registriert: 06.11.2003, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Högdahl » 15.02.2005, 17:51

Öhm...

Vomitory - Raped In Their Own Blood
Krisiun - Black Force Domain
Disastrous Murmur - Rhapsodies In Red

Benutzeravatar
Ravager
Papst
Beiträge: 1703
Registriert: 04.12.2003, 15:25
Wohnort: Kaff in Westfalen

Beitrag von Ravager » 15.02.2005, 18:27

Wenn auch aktuelle Platten berücksichtigt werden sollen muss auf jeden Fall von God Dethroned die "Into the lungs of hell" dabei sein. Ansonsten fehlt mir noch Necrophobic in der Aufzählung.

Benutzeravatar
Human 2.0
Laienpriester
Beiträge: 130
Registriert: 06.09.2004, 17:44
Wohnort: .:Home is where the hate is:.

Beitrag von Human 2.0 » 15.02.2005, 18:56

sebastian schmidt hat geschrieben:warum von cannibal corpse gerade die bloodthirst? ich hätte da eher die gallery of suicide oder am liebsten die eaten back to life oder die butchered at birth vorgeschlagen...
Mit dem richtigen Gespür vermischen sie alte Traditionen mit neuartigen Sounds, so dass einzigartige Knallersongs entstanden sind, die ihresgleichen suchen. Meiner Meinung nach das beste Album der "neuen" Cannibal Corpse (seit Schorschl Fischers Zugang). Fehlt nur noch ein echter Ohrwurm in "Hammer Smashed Face"-Grössenordnung...

Benutzeravatar
Brunwar
Priester
Beiträge: 253
Registriert: 19.08.2004, 19:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Brunwar » 15.02.2005, 19:47

Wenn man wichtig mit Wegweisend gleichsetzt würde ich diese nominieren:

At the Gates -Slaughter of the Soul
The Crown- Crowned in Terror
Sentenced -North from here
The Haunted-Made me do it

Benutzeravatar
Deader
Priester
Beiträge: 265
Registriert: 11.06.2004, 22:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Deader » 15.02.2005, 21:44

irgendwie fehlt hier Pestilence und Morgoth's Odium,von Gorefest würde ich schon die Mindloss nehmen und Atrocity's Hallucination,bei Bolth Thrower definitiv die Warmaster,Hypocrisy's fourth Dimension

Antworten
Back to top