Ueberflüssige CD-Käufe - Seite 6 - Schwermetall

Ueberflüssige CD-Käufe

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Aline
Heuchler
Beiträge: 5
Registriert: 16.09.2006, 12:49
Wohnort: Chur (GR)
Kontaktdaten:

Beitrag von Aline » 16.09.2006, 17:19

mein grösster fehlkauf ist ne grosse sammlung an hiphop cds! höre ich nun überhaupt nicht mehr, und sind bei mir höchstens noch im schrank zu finden.

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 22.11.2006, 14:06

Berzano -Hell On Earth

diese cd habe ich mir zwar nicht selber gekauft, durfte allerdings mal in den genuss kommen diese zu hören. einfach nur grausig. diese, ich nenn es mal geräusche, haben nix mehr mit musik zu tun. eher etwas mit lärmbelästigung. man kann kein instrument wirklich heraushören,geschweige denn verfolgen. ich rate jedem: FINGER WEG!!!!!

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 22.11.2006, 14:07

doppelpost

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39846
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 22.11.2006, 14:28

Eine der mit Abstand schlimmsten Erwerbungen meinerseits war ist bis heute die erste DEINONYCHUS-CD "The Silence of December":

Katastrophal in allen Belangen: Das fängt mit der Gestaltung des Beiheftes an, in welchem der Typ mit blondierter Dauerwelle auf einem Farbphoto posiert und setzt sich in den Liedtiteln und der dargebotenen "Musik" fort, die in etwa der mieseste BURZUM-Verschnitt ist, den man sich vorstellen kann.

Denn der Typ hat es nicht für nötig erachtet, vor Aufnahme des "Werkes" mehr als einen Griff an der Gitarre zu meistern. Folglich besteht die Musik denn auch aus Verschiebung dieses einen, undefinierbaren Akkordes.

Dazu ein Gesang, den man bestenfalls noch als eine Art heiseres Quaken bezeichnen kann. Die Lieder mangels Ideen und um der "Trueness" willen alle auf fast 10 Minuten ausgewalzt, ergeben zusammen mit Gestaltung und Grussliste, in der auch dem damaligen Trend gerecht eine "Satan Gestapo" gegrüsst wird, den miserabelsten Scheissdreck in der Geschichte des BM.

Sollte man unbedingt mal gehört haben, wenn man die meisten Demo-Bands wieder schätzen lernen möchte, aber auf gar keinen Fall kaufen!

Arwald

Beitrag von Arwald » 22.11.2006, 14:43

Aline hat geschrieben:mein grösster fehlkauf ist ne grosse sammlung an hiphop cds! höre ich nun überhaupt nicht mehr, und sind bei mir höchstens noch im schrank zu finden.
Ein weiterer Fall für Venom.

Benutzeravatar
Dauerkonsument
Kardinal
Beiträge: 1021
Registriert: 13.11.2006, 10:09
Wohnort: Bern

Beitrag von Dauerkonsument » 22.11.2006, 14:51

In letzter Zeit

Thrudvangar - Walhall

Ich Idiot. Sobald ich betrunken nach Hause komme sollte mein PC automatisch nicht mehr funktionieren....

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 22.11.2006, 16:43

Aline hat geschrieben:mein grösster fehlkauf ist ne grosse sammlung an hiphop cds! höre ich nun überhaupt nicht mehr, und sind bei mir höchstens noch im schrank zu finden.


gibts dich wirklich? ich werde emo.

Mina's_AergeraMoor
Kardinal
Beiträge: 1095
Registriert: 13.06.2006, 21:02

Beitrag von Mina's_AergeraMoor » 19.01.2007, 01:26

Goddess_Frigg hat geschrieben:
Aline hat geschrieben:mein grösster fehlkauf ist ne grosse sammlung an hiphop cds! höre ich nun überhaupt nicht mehr, und sind bei mir höchstens noch im schrank zu finden.


ich werde emo.
Wenn doch wenigstens DAS jetzt mal wahr wäre...

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 19.01.2007, 11:08

Mina's_AergeraMoor hat geschrieben:
Goddess_Frigg hat geschrieben:
Aline hat geschrieben:mein grösster fehlkauf ist ne grosse sammlung an hiphop cds! höre ich nun überhaupt nicht mehr, und sind bei mir höchstens noch im schrank zu finden.


ich werde emo.
Wenn doch wenigstens DAS jetzt mal wahr wäre...
das leben ist hart und ungerecht, manch anderes ding ist aber nur ungerecht, freu dich also deines lebens!

jumal
Priester
Beiträge: 269
Registriert: 31.08.2005, 21:00
Wohnort: Nordsüdpol

Beitrag von jumal » 26.01.2007, 19:05

Dissection - Reinkaos

Ganz grosse Klasse von unserem tollen Satanisten! Ruhe in Frieden oder so...

Daneben noch einige andere lustige Sachen (Morbus Gravis, Warhammer). Jaja...

skull_fucked_jesus
Priester
Beiträge: 205
Registriert: 04.07.2006, 21:10
Wohnort: Dreckskaff in Hessen

Beitrag von skull_fucked_jesus » 27.01.2007, 00:56

Six Feet Under - Haunted
Ist mir viel zu schleppend (außer vielleicht "Suffering in Ecstasy") und wird beim ersten Hördurchgang schon langweilig.

Antworten
Back to top