Haggard - Schwermetall

Haggard

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Poop Dogg
Gläubiger
Beiträge: 59
Registriert: 25.01.2006, 21:13
Wohnort: Münster

Haggard

Beitrag von Poop Dogg » 22.08.2006, 13:26

Sind die bei euch bekannt?
Wie findet ihr sie?

http://haggard.de/

Ich find sie sind was gutes für zwischendurch oder zum Nachdenken. (genau wie Apocalyptica)


post scriptum:
Hab's mal unter Doom/Goth gesteckt. (hoffe es ist so richtig)

Benutzeravatar
Eiswalzer
Papst
Beiträge: 3820
Registriert: 23.08.2005, 10:18
Wohnort: Digitalien

Re: Haggard

Beitrag von Eiswalzer » 22.08.2006, 13:30

Poop Dogg hat geschrieben:Sind die bei euch bekannt?
Wie findet ihr sie?

http://haggard.de/

Ich find sie sind was gutes für zwischendurch oder zum Nachdenken. (genau wie Apocalyptica)


post scriptum:
Hab's mal unter Doom/Goth gesteckt. (hoffe es ist so richtig)
Kenn ich - find ich grausig!

Dunkelmensch666
Heuchler
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2006, 15:09
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dunkelmensch666 » 22.08.2006, 13:36

Haggard spielen nach eigenen Angaben Klassik-/Mittelaltermusik
Das heißt das die nicht zu Doom oder Gothic gehören!

@Topic:Sind auch nicht schlimmer als Apokalyptica-trotzdem nicht meine Baustelle

Arwald

Beitrag von Arwald » 22.08.2006, 13:47

zum brechen.

Benutzeravatar
king_of_spades
Papst
Beiträge: 1824
Registriert: 12.09.2004, 19:41
Wohnort: NSL

Beitrag von king_of_spades » 22.08.2006, 15:33

Arwald hat geschrieben:zum brechen.
darmprobleme!

Benutzeravatar
Aaske
Laienpriester
Beiträge: 136
Registriert: 06.07.2006, 09:38
Wohnort: Norden

Beitrag von Aaske » 22.08.2006, 15:47

Was habt ihr denn alle? Ich find sie klasse, vorallem mit "Final Victory" und "In a pale Moon's Shadow" haben die mich überzeugt. Manche Lieder von denen sind aber echt schlimm.

Benutzeravatar
falkenhorst
Bischof
Beiträge: 718
Registriert: 17.07.2006, 16:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von falkenhorst » 22.08.2006, 18:32

gefällt mir absolut nich..

apokalyptica dagegen is 100 mal erträglicher

Benutzeravatar
Ravager
Papst
Beiträge: 1703
Registriert: 04.12.2003, 15:25
Wohnort: Kaff in Westfalen

Beitrag von Ravager » 22.08.2006, 19:18

Habe mal irgendwo auf einem Sampler ein Stück gehört, war für zwischendurch und nebenbei mal ganz ok. Aber ein ganzes Album würde ich mir das nicht antun. Zudem ist die Musik live absolut nicht zu empfehlen. 2002 auf dem Wacken haben sie erst rumgedoktert bis sie anfangen konnten, und dann war Onkel Tom auf der Bühne nebendran lauter (und mit seinen Stimmungshits a ´la "wenn ich einmal traurig bin" oder "Karamba Karacho ein Whisky" auch um einiges lustiger als die Soundcollage aus Klassik und Metal).

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 22.08.2006, 23:22

Das sind doch Eluveities Vorbilder, oder nicht?

hehe...

Metaller
Mönch
Beiträge: 336
Registriert: 26.01.2006, 18:02
Wohnort: Langenzenn
Kontaktdaten:

Beitrag von Metaller » 23.08.2006, 17:12

Ich liebe Haggard. Sehr geniale Musik finde ich. Nur die Sängerin nervt ziemlich.

paul van helvete
Laienpriester
Beiträge: 123
Registriert: 08.03.2006, 08:55

Beitrag von paul van helvete » 27.08.2006, 08:43

also meiner meinung nach machen haggard feine musik!

ausserdem muss man ihnen mut zugestehen, metal mit klassik zu kombinieren, so sind sie wenigstens etwas besonderes!

live hab ich sie noch nicht gesehen und kann sie somit nicht beurteilen, ich stells mir aber sehr interessant vor!

Schattengestalt
Priester
Beiträge: 168
Registriert: 18.03.2006, 08:39

Beitrag von Schattengestalt » 27.08.2006, 17:40

Diarrhoe! Da sprudelts aus allen Körperöffnungen, musikalisches Brechreizwunder. "Klassische" (wird mir schon schlecht, das Wort in diesem Sinn gebrauchen zu müssen) Musik mit E-Gitarren zu spielen... Banausen!

EisigerSturm
Priester
Beiträge: 260
Registriert: 13.08.2006, 14:43
Wohnort: Külsheim (D)

Beitrag von EisigerSturm » 27.08.2006, 19:19

Eine seeehr seltsam Mixtur von "Musik" es hat was ganz klar aber irgendwie komm ich damit net so ganz klar oO

Nachtgesang
Gläubiger
Beiträge: 90
Registriert: 07.05.2006, 19:07

Beitrag von Nachtgesang » 25.09.2006, 08:47

Ich mag Haggard und finde, dass sie tolle Musik machen. Weiss gar nicht wo ihr da Probleme hab o.O
Finde vor allem das "Eppur Si Muove" Album toll.
Auch musikalisch haben sie's ziemlich drauf.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 26.09.2006, 17:23

ausserdem muss man ihnen mut zugestehen, metal mit klassik zu kombinieren, so sind sie wenigstens etwas besonderes!
Oh ja, und wie. Ist auch eine absolut bahnbrechende Idee, die noch nie jemand vorher hatte, echte Visionäre diese Haggard!

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 26.09.2006, 17:38

Gast hat geschrieben:
ausserdem muss man ihnen mut zugestehen, metal mit klassik zu kombinieren, so sind sie wenigstens etwas besonderes!
Oh ja, und wie. Ist auch eine absolut bahnbrechende Idee, die noch nie jemand vorher hatte, echte Visionäre diese Haggard!
lol. genau das ging mir gerade auch durch den kopf!!


@ topic: ich find sie extrem nervig und langweilig. und die spielen auch noch aufm wacken wenn ich richtig informiert bin-grausig!

Benutzeravatar
Lady Oscura
Priester
Beiträge: 169
Registriert: 07.09.2004, 22:56

Beitrag von Lady Oscura » 26.09.2006, 17:49

Das sind doch Eluveities Vorbilder, oder nicht?

hehe...
:roll: Haggard und Eluveitie spielen ziemlich unterschiedliche musik....


ich finde Haggard eine ganz tolle band. habe sie live bisher nur einmal gesehen. aus krankheitsgründen war damals etwa nur die hälfte der ganzen truppe auf der bühne und es war trotzdem ein sehr mitreissendes, gelungenes konzert.

Benutzeravatar
Ge
Heiliger
Beiträge: 6021
Registriert: 22.11.2005, 14:25

Beitrag von Ge » 26.09.2006, 21:47

ein mensch der länger metal hört kann nicht drüber hinwegsehen, dass sie unfähig sind.

Insomnivs

Beitrag von Insomnivs » 26.09.2006, 21:56

Haggard finde ich OK. Ich höre ihre Musik nicht, als Künstler und Musiker sind sie jedoch durchaus zu respektieren. Und wenn ich 16 Männer und Frauen auf der Bühne sehe, die zusammen Musik erschaffen die durchaus als "gut" zu bezeichnen ist, dann kann nichteinmal ich ungerührt bleiben.

Benutzeravatar
Lady Oscura
Priester
Beiträge: 169
Registriert: 07.09.2004, 22:56

Beitrag von Lady Oscura » 26.09.2006, 22:17

Gast hat geschrieben:Mein eher humoristischer Post bezog sich auch v.a. auf die Optik und Quantität der Mitglieder...
aha! na ja, das hat natürlich schon was :wink:


(und damit ich on topic bleibe: Haggard und Eluveitie werden sich am 18.11.06 in Winterthur "die bühne teilen" :) )

Antworten
Back to top