grindcore - Seite 2 - Schwermetall

grindcore

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.10.2006, 12:26

ANAL CUNT (und ich weiss, dass das angeblich Noisecore oder sonstwas ist, dämliche vollidiotische Schubladen-Arschwichserei!)!

Davon besonders seine hunderttausend Seitenprojekte und sein Internetauftritt! Seth ist einer der letzten grossen Denker dieser Stilrichtung.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 02.10.2006, 15:38

Seth ist einer der letzten grossen Denker dieser Stilrichtung.
Hat Herr Putnam nicht mal von einem Cannibal Corpse(?)-Member für einen gewissen Songtitel die Fresse poliert bekommen?

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 02.10.2006, 15:49

Auf seiner Houmpëitsch behauptet er, dass er Chris Barnes (den er durch die Bank Chris Barens nennt) vor einem Konzert zur Prügelei aufgefordert hätte, aber der schiss gehabt habe vor ihm...

gelal
Bischof
Beiträge: 628
Registriert: 20.08.2006, 12:11

Beitrag von gelal » 03.10.2006, 14:30

grindcore ist glaube ich eines der übelsten genres die es im metal wenn nicht sogar überhaupt gibt. aber gut wem's denn gefällt der soll's sich reinziehen. aber lasst mich da raus.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 03.10.2006, 16:15

An sich exakt die richtige Einstellung. Insbesondere auch deshalb, weil die Grindcore-Szene in ihrem von Herrn Morgenstern ganz sicher besonders geschätzten "nicht-politischen Extremismus" auch vor Kinderschänder-Texten nicht zurückschreckt. Es ist ja alles sooo lustig und cool, wenns bloss kein Hakenkreuz ist.

Mr. X

Beitrag von Mr. X » 03.10.2006, 22:15

Ricardo Clement hat geschrieben:An sich exakt die richtige Einstellung. Insbesondere auch deshalb, weil die Grindcore-Szene in ihrem von Herrn Morgenstern ganz sicher besonders geschätzten "nicht-politischen Extremismus" auch vor Kinderschänder-Texten nicht zurückschreckt. Es ist ja alles sooo lustig und cool, wenns bloss kein Hakenkreuz ist.
Word!

Benutzeravatar
Gaderos
Laienpriester
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2006, 19:53
Wohnort: Heiligenhaus / Essen

Beitrag von Gaderos » 20.10.2006, 13:23

Mir gefällts.

Bands ala Gind Inc. , Skinless oder Gorerotted tuh ich mir gerne oft an , da mann es gut als Aggressionsventil benutzen kann :roll:

Benutzeravatar
LUNantY
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2006, 19:43

Beitrag von LUNantY » 28.10.2006, 03:36

Fear of god (CH), um 1987-85 aufgenommen, mit titeln wie: Controlled by fear, I've seen (!), first class people

wow, kennt die jemand und teilt meine meinung dass das unglaubliche musik ist ?

PS. unter wikipedia vergleich mit napalm death
pps: leider unter web-site nicht die gleiche musik wie auf dieser CD o.g. !

Falls das schon jemals ein Thema gewesen sein sollte, sorry

grüsse ...

Benutzeravatar
LUNantY
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2006, 19:43

Beitrag von LUNantY » 28.10.2006, 03:36

Fear of god (CH), um 1987-85 aufgenommen, mit titeln wie: Controlled by fear, I've seen (!), first class people

wow, kennt die jemand und teilt meine meinung dass das unglaubliche musik ist ?

PS. unter wikipedia vergleich mit napalm death
pps: leider unter web-site nicht die gleiche musik wie auf dieser CD o.g. !

Falls das schon jemals ein Thema gewesen sein sollte, sorry

grüsse ...

skull_fucked_jesus
Priester
Beiträge: 205
Registriert: 04.07.2006, 21:10
Wohnort: Dreckskaff in Hessen

Beitrag von skull_fucked_jesus » 03.12.2006, 15:49

Ganz klar:

Nasum
Deathbound
Napalm Death
Carcass
Agoraphobic Nosebleed

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 04.12.2006, 11:49

skull_fucked_jesus hat geschrieben:Agoraphobic Nosebleed
Wieso soweit suchen? Ihr habt in Deutschland YACÖPSAE gehabt. Sie sind fast besser. Eine Doppel CD mit ihre Diskographie ist sogar sehr aktuell.

Yacöpsae

skull_fucked_jesus
Priester
Beiträge: 205
Registriert: 04.07.2006, 21:10
Wohnort: Dreckskaff in Hessen

Beitrag von skull_fucked_jesus » 04.12.2006, 22:39

ticino1 hat geschrieben:
skull_fucked_jesus hat geschrieben:Agoraphobic Nosebleed
Wieso soweit suchen? Ihr habt in Deutschland YACÖPSAE gehabt. Sie sind fast besser. Eine Doppel CD mit ihre Diskographie ist sogar sehr aktuell.

Yacöpsae
Danke für den Hinweis! Kannte die Band bis vorhin nicht, hört sich aber vielversprechend an.
Hab auch erhlich gesagt nicht lange gesucht, sondern nur in meine Plattensammlung geguckt.

Benutzeravatar
LUNantY
Heuchler
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2006, 19:43

Beitrag von LUNantY » 05.12.2006, 19:25

Autopsy - Shitfun

gefällt mir sehr ! :wink:

Benutzeravatar
Nordfrost
Priester
Beiträge: 214
Registriert: 14.02.2006, 12:36
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Nordfrost » 06.12.2006, 12:10

Jig - Ai!!! :Brutal 9:

Ich kam am letzten Freitag in den Live genuss dieser Band und die haben mich von den Socken gehauen, auch wenn ich eher BM höre.

Einfach genial! Kann ich nur weiter empfehlen!!!

http://jigai.kbx.cz/

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 06.12.2006, 16:48

Nordfrost hat geschrieben:Jig - Ai!!! :Brutal 9:

Ich kam am letzten Freitag in den Live genuss dieser Band und die haben mich von den Socken gehauen, auch wenn ich eher BM höre.

Einfach genial! Kann ich nur weiter empfehlen!!!

http://jigai.kbx.cz/
Kann ich nur bestätigen!

Soviel ich weiss sind ihre Texte an den Jap. Mangas angelehnt, hehe.

Wenn mein Budget fröhlicher ist, möchte ich auch etwas von ihnen zutun. Ich empfehle noch Four Seats For Invalides. Sind fast noch geiler.

Arwald

Beitrag von Arwald » 06.12.2006, 17:06

Grindcore ist scheissdreck. An diesen ganzen primitiven (die dumme variante von primitv, nicht die geile), möchtegern provokativen und lächerlichen Mist kommt nicht mal die peinlichste BM Band ran. Man muss im Kopf irgendwie noch 13 sein und beim Wort "Anus" wie ein kleines Mädchen kichern um sowas lustig oder cool zu finden.

Gibt sicher einige Bands die eine Ausnahme darstellen - but I don't care.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 06.12.2006, 17:11

Hör ich eigentlich selten. Aber wenn dann:

ANAL CUNT
WACO JESUS
ROTTEN SOUND

Vor allem letztere :D

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 06.12.2006, 17:58

Arwald hat geschrieben:Grindcore ist scheissdreck. An diesen ganzen primitiven (die dumme variante von primitv, nicht die geile), möchtegern provokativen und lächerlichen Mist kommt nicht mal die peinlichste BM Band ran. Man muss im Kopf irgendwie noch 13 sein und beim Wort "Anus" wie ein kleines Mädchen kichern um sowas lustig oder cool zu finden.

Gibt sicher einige Bands die eine Ausnahme darstellen - but I don't care.
Sehr schön dargestellt. Und konkreter? Was soll z.B. an politische texte so provokant sein? Gore und Porngrind ziehen mit Absicht ihre Themen ins lächerliche. In meine Augen ist der Hörer primitiv. Wenn einer die Platte nur wegen des "geilen" Covers kauft ohne sich für den Sound zu interessieren, selber Schuld. Grindcore hat der Vorteil kein Bedarf "trve" zu sein und kann sehr viel herumexperimentieren. Beim BM ist dies fast ausgeschlossen, es geht ja um die persönliche Einstellung, usw. Welcher BMler würde sich eine Band reinziehen, die Elektro-Jazz BM spielt? Kaum einer. Immerhin ist Grind kein Trend wie der BM.

Fazit: Eine (harte) Musikrichtung ist kein "Scheissdreck", man kann sie höchstens als solche empfinden.

Wer hier wiederspricht wird von mir mit eine Straussfeder geschlagen, bis es blutet.

@Leviathina: Ja, Rotten Sound sind echt geil. Nur: AC sind eher Noise Core, für mich auf alle Fälle unverdaulich...

Benutzeravatar
Zimmer
Papst
Beiträge: 2456
Registriert: 01.10.2003, 12:20
Wohnort: Toubabo Koomi
Kontaktdaten:

Beitrag von Zimmer » 06.12.2006, 18:35

LUNantY hat geschrieben:Fear of god (CH)
Hab sie live erlebt bei ihrer kurzen Reunion 2003 - bin ich jetzt erleuchtet? Jedenfalls ein Armutszeugnis das der Namen erst jetzt fällt.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 06.12.2006, 18:54

Zu Zeiten der "as statues fell" gab es noch keinen PornGrind! Da war Grind noch etwas wert!

Antworten
Back to top