grindcore - Seite 3 - Schwermetall

grindcore

Alle Diskussionen rund um andere Stile des Metal.

Moderatoren: Schlaf, Shadowthrone, Imperial Warcry, Morgenstern, Kain, Schwermetall Forumsmoderatoren

Arwald

Beitrag von Arwald » 06.12.2006, 19:21

ticino1 hat geschrieben: Fazit: Eine (harte) Musikrichtung ist kein "Scheissdreck", man kann sie höchstens als solche empfinden.
Ich verzichte in der Regel darauf meine subjektive Meinung als solche zu kenntzeichnen. Ein bisschen Arrogantz hat noch keinem geschadet. :P

Jedenfalls versteh ich in Sachen Musik schlicht und einfach keinen Spass. Jede Form von Humor nimmt der Musik ihre Kraft und Erhabenheit. Humor zerstört die Musik als Kunstform und degradiert das ganze zur billigen Unterhaltung.

ich konnte schon Papageno nie leiden.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 06.12.2006, 22:30

Arwald hat geschrieben:
ticino1 hat geschrieben: Fazit: Eine (harte) Musikrichtung ist kein "Scheissdreck", man kann sie höchstens als solche empfinden.
Ich verzichte in der Regel darauf meine subjektive Meinung als solche zu kenntzeichnen. Ein bisschen Arrogantz hat noch keinem geschadet. :P

Jedenfalls versteh ich in Sachen Musik schlicht und einfach keinen Spass. Jede Form von Humor nimmt der Musik ihre Kraft und Erhabenheit. Humor zerstört die Musik als Kunstform und degradiert das ganze zur billigen Unterhaltung.

ich konnte schon Papageno nie leiden.
Bild

... die Geschichte mit dem Papageno. So alt kannst nicht einmal du sein. Sei froh, dass du Paolino Paperino Band oder Skiantos nicht kennst, ansonsten hättest du aufgehört Musik zu hören und dir dann eine Kugel durch den Schädel gejagt. Ach ja: gerade läuft bei mir NWC666 mit dem Cover vom A-Team...

P.S.: Wenn ich es richtig verstanden habe, gehst du sowieso nicht auf Konzis, weil sie Spass machen und damit nur billige Unterhaltung sind. Gut, so besteht immer die möglichkeit, eine Karte zu ergattern.

Benutzeravatar
GoatMolestor
Papst
Beiträge: 2221
Registriert: 10.04.2004, 13:15

Beitrag von GoatMolestor » 07.12.2006, 00:09

ticino1 hat geschrieben:@Leviathina: Ja, Rotten Sound sind echt geil. Nur: AC sind eher Noise Core, für mich auf alle Fälle unverdaulich...
Nein! Ich teile voll und ganz die Meinung von Ricardo Clement, was Schubladen angeht! :lol:

Arwald

Beitrag von Arwald » 07.12.2006, 00:13

ticino1 hat geschrieben:
Arwald hat geschrieben:
ticino1 hat geschrieben: Fazit: Eine (harte) Musikrichtung ist kein "Scheissdreck", man kann sie höchstens als solche empfinden.
Ich verzichte in der Regel darauf meine subjektive Meinung als solche zu kenntzeichnen. Ein bisschen Arrogantz hat noch keinem geschadet. :P

Jedenfalls versteh ich in Sachen Musik schlicht und einfach keinen Spass. Jede Form von Humor nimmt der Musik ihre Kraft und Erhabenheit. Humor zerstört die Musik als Kunstform und degradiert das ganze zur billigen Unterhaltung.

ich konnte schon Papageno nie leiden.
Bild

... die Geschichte mit dem Papageno. So alt kannst nicht einmal du sein. Sei froh, dass du Paolino Paperino Band oder Skiantos nicht kennst, ansonsten hättest du aufgehört Musik zu hören und dir dann eine Kugel durch den Schädel gejagt. Ach ja: gerade läuft bei mir NWC666 mit dem Cover vom A-Team...

P.S.: Wenn ich es richtig verstanden habe, gehst du sowieso nicht auf Konzis, weil sie Spass machen und damit nur billige Unterhaltung sind. Gut, so besteht immer die möglichkeit, eine Karte zu ergattern.
ich kann Papageno ja wohl auch im 20 Jahrhundert nicht mögen....

Seit wann muss die Musik lustig sein um am Konzert spass zu haben? infantiler Spassmetal würde mir die Stimmung eher verderben.

Benutzeravatar
Konkalit
Laienpriester
Beiträge: 127
Registriert: 25.11.2006, 16:02
Wohnort: NRW, Essen

Beitrag von Konkalit » 07.12.2006, 07:22

Wikipedia hat schon einige gute Bands zum Thema Grindcore, Gorecore and Noise gegeben :o

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 07.12.2006, 12:33

Punkt 1.
Konkalit hat geschrieben:Wikipedia hat schon einige gute Bands zum Thema Grindcore, Gorecore and Noise gegeben :o
:?: :?: :?:

Punkt 2.

Da meine Smilies für Ironie amputierte Users zu klein sind, und sie alles todernst nehmen, möchte ich hier noch erinnern, dass:

Bild

Benutzeravatar
Azmodina
Kardinal
Beiträge: 1331
Registriert: 12.07.2006, 07:48
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Azmodina » 07.12.2006, 12:56

ROTTEN SOUND
joa, geile band. werde nächtes jahr in den genuss komen sie live zu sehen :D ich denk das wird die hölle auf erden werden

morgulbrut
Gläubiger
Beiträge: 59
Registriert: 04.06.2007, 15:53
Wohnort: tsüri stadt

Beitrag von morgulbrut » 21.06.2007, 00:10

Arwald hat geschrieben: Seit wann muss die Musik lustig sein um am Konzert spass zu haben? infantiler Spassmetal würde mir die Stimmung eher verderben.

grindcore ist nicht nie infantiler spassmetal, kann nie sein

a) enstand der grindCORE aus einer vermischung aus (thrash)metal und hardCORE... als beispiel sei hang the pope von nuclear assault genannt.

b) sind viele grindbands irgendwie sozialkritisch, und selbst ein debiler gore text kann sozialkritik enthalten.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 21.06.2007, 14:17

Kann, muss aber nicht. Ausserdem wurde der Grindcore ja durch den DM-Einfluss massiv verändert!!

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 21.06.2007, 15:22

GoatMolestor hat geschrieben:Hör ich eigentlich selten. Aber wenn dann:

ANAL CUNT
WACO JESUS
ROTTEN SOUND

Vor allem letztere :D
genau die ausnahmen, die ich auch manchmal höre. hmm.. tja und bei sehr guter laune natürlich lividity und mortician!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 21.06.2007, 16:11

Lividity würd' ich jetz' nicht unter Grind einordnen... Und Waco Jesus hatten sowieso DAS Cover des neuen Jahrhunderts... Kot!

Benutzeravatar
Chainsaw
Heuchler
Beiträge: 10
Registriert: 24.12.2006, 10:55
Wohnort: Bern

Beitrag von Chainsaw » 22.06.2007, 15:52

Bands die ich gut finde:

Carnal Diafragma
Cerebral Turbulency
Rompeprop
Cock and Ball Torture
Exhumed
Fuck... I'm Dead
Hermaphrodit
Negligent Collateral Collapse
Pustulated

Ob diese Bands alle reinen Grindcore spielen weiss ich nicht genau. Habe bei der Einteilung so meine Probleme.

Benutzeravatar
Mictlan
Bischof
Beiträge: 808
Registriert: 21.05.2007, 15:31

Beitrag von Mictlan » 22.06.2007, 18:35

Ricardo Clement hat geschrieben:Lividity würd' ich jetz' nicht unter Grind einordnen... Und Waco Jesus hatten sowieso DAS Cover des neuen Jahrhunderts... Kot!
*zustimmend mit dem Kopf nick* Sehe ich ähnlich. Lividity würde ich grundsätzlich als Death Metal bezeichnen! Allenfalls als Death/Grind!

schninx
Gläubiger
Beiträge: 59
Registriert: 20.02.2006, 16:24
Wohnort: Obernau

Beitrag von schninx » 26.06.2007, 22:33

assück sind toll, is ne alte band aus den USA

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.06.2007, 07:44

Ich hab' die "Anticapital" von denen... Klassiker, ohne Zweifel.

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 27.06.2007, 09:25

Das ist aber nicht mehr Grind im metallischen Sinne. Eher Hadcore. Ein Klassiker ist die Platte aber schon.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 39479
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 27.06.2007, 12:12

Würd ich gar nicht mal sagen... zumal sie, glaube ich, sogar eine sehr druckvolle Morrisound-Produktion hat. Muss mal wieder nachlesen...

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 27.06.2007, 13:21

Es ist aber Tatsache, dass sie nicht als Metal anerkannt werden.

Gods of Emptiness
Heuchler
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2007, 21:08
Wohnort: passau
Kontaktdaten:

schon goe gehört

Beitrag von Gods of Emptiness » 29.06.2007, 21:15

hallo leute,..
bin neu hier,...
ist hier eigenwerbung erlaubt??
unsere letzte scheibe hies disobedience und das war 1998.Haben damals 1600 exemplare verkauft.hab noch massig davon.kam damals bei perverted tase raus.
im oktober nehmen wir unser neues werk auf titel wahrscheinlich testosteron junkys.Die disobedience ist gut produziert und ist sehr abwechslungsreich.

zu den bans:Squash bowels die neue,cripple bastards oder sanitys dawn..auch alte agathocles oder rotten sound ...und alle die hier schon erwähnt worden sind..plus brujeria und terrorizer
gruß heimo

Benutzeravatar
ticino1
Heiliger
Beiträge: 5354
Registriert: 12.01.2006, 15:36
Wohnort: Schweizer Reduit
Kontaktdaten:

Beitrag von ticino1 » 30.06.2007, 09:02

Sehr eindrucksvolle Werbung. Nicht einmal ich, als nichtmuttersprachedeutsch, schaffe es soviele Fehler einzutippen. Die weiterführende Links sind auch sehr eindrucksvoll.

Antworten
Back to top